MP2 Einstieg

Discussion in 'Allgemeines Support- und Diskussionsforum' started by 1st1, January 30, 2019.

  1. 1st1

    1st1 Portal Member

    Joined:
    October 30, 2008
    Messages:
    10
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Hallo allerseits, gestern Abend habe ich mal MP2 auf meinem HTPC installiert und bin einigermaßen positiv überrascht, wie gut das doch auf Anhieb funktioniert, inklusive der Twin-DVBS2-TV-Karte. Aber einige Sachen erschließen mir noch nicht, daher bitte ich euch, mich diesbezüglich mal in die richtige Richtung zu schubsen. Dazu zunächst erstmal ein Überblick, was ich da im Wohnzimmer stehen habe.

    Ich mache schon sehr lange mit HTPCs (bzw. Wohnzimmer-PCs) rum, erste Experimente erfolgten noch zu Analog-TV-Zeiten, wo man noch Premiere per TV-Karte und Rechenleistung dekodieren konnte. Damals gab es den Olivetti Envision Mediacenter-PC basierend auf Windows 95 und entweder einem 80486DX4-100 oder Pentoim 75 CPU, der mir aber zu teuer war, aber das war immer mein Vorbild, unauffällige Integration ins Hifi-Rack. Allerdings hatte der keine TV-Karte, wäre aber nachrüstbar gewesen, da noch PCI-Slots frei sind. Immerhin VCD kann er abspielen, und MP3 mit niedriger Bitrate geht auch, wenn man eine alte WinAmp-Version installiert. Der hatte sogar schon eine Art HTPC-Oberfläche, aus der man ohne den Windows-Desktop zu bemühen, Programme starten konnte, auf dem nachfolgenden Foto kann man als Oberfläche ein zimmer mit Gegenständen sehen, die man anklicken kann, das nannte sich "Olipilot" und war konzeptionell ähnlich zu "Microsoft Bob". Inzwischen, nach vielen vielen Jahren, habe ich einen, die bessere Variante mit Pentium 75 CPU, und kann somit meinen damaligen Wunsch-HTPC mit dem jetzigen Ist-Zustand vergleichen.

    env.jpg
    Mein Envision P75, ganz links, auf der HomeCon 37 in 2016, einer regelmäßigen Veranstaltung für historische Computer und Spielekonsolen in Hanau. Letzten Samstag hatte ich ihn auch wieder dabei, da haben meine Tochter und ich einen Lego Cybermaster Roboter zusammen gebaut, und die Software dazu funktioniert eben nur unter Win 9x. Dazu im Vergleich, direkt neben dran, dessen design- und konzeptionelles Vorbild, das Commodore CDTV, auf Amiga Hardware basierend, von einem Vereinskollegen.

    So ein Gehäuse in der Art war damals schwierig selbst zu realisieren, hatte verschiedene Sachen ausprobiert, mit durchwachsenem Ergebnis. Dann kam 1998 von Fujitsu-Siemens der Multitainer, den habe ich auf der CeBit genau studiert, der war Klasse, und dann bekam ich durch Zufall von einem Kunden einen MSI-Prototypen "MS-5206", den die dort nicht anständig zum Laufen bekommen haben. Der sah nicht so schick aus, aber mit viel Bastellei hab ich den dann einigermaßen zum Laufen gebracht. Dieses Vorseriengerät, auf den Markt kam der scheinbar nie, habe ich dann mehrere Jahre benutzt, bis das Mainboard mit überlasteten Spannungsreglern nicht mehr wollte, der AMD K6-III-450 war letztendlich stromtechnisch zu viel des guten für die Spannungsregler auf dem Board... Aber WinME und eine Hauppauge WinTV DBVS waren damals schon ne coole Sache, der Rechner war digitaler Videorekorder, Spielekonsole (auch diverse Emulatoren), MP3-Player (Winamp), Websurfer und vieles mehr, deutlich mehr als was man mit dem Olivetti Envision anstellen konnte, der nichtmal Netzwerk und USB hat. Ich weiß garnicht mehr, wie die HTPC-Oberflächen für Windows hießen, die ich damals benutzt/ausprobiert habe, es gab da so einiges...

    5206-1.jpg
    Den 5206 hab ich noch, oben, der hatte schon ein Display mit Hitachi-LCD und Fronttasten (nie gelungen, die anzusteuern), mit der Infrarotttastaur, unten mein aktueller HTPC... Den kennt hier wahrscheinlich mancheiner.



    5206-2.jpg
    Der 5206 noch mal von innen. Der Kork war für Geräuschdämmung. Irgendwann schaue ich mal, ob man den mit einem modernen Mainboard wiederbeleben kann. (Vielleicht kennt mich hier jemand noch aus dem Rootnik-Forum, oder aus htpc-news.de ???). Man könnte den MSI MS-5206 als Vorgänger des MSI Media-Live betrachten.

    Über diverse andere Systeme, die gehäusemäßig wieder weiter weg vom HTPC waren (MSI Hermes, Asus Pundit, usw.) und Windows XP / Vista / 7 / 8 / 8.1 Mediacenter, bin ich aktuell bei einem umgebauten Fujitsu Siemens Activy 570 Mediacenter PC. Das hat ein neues lüfterloses Mainboard von Asrock bekommen, damit Windows 10 drauf läuft, ein Pentium 4 war eh nicht mehr zeitgemäß, eine Low-Profile Grafikkarte von NVIDIA, eine DVBS2-Twin Sat-TV-Karte und noch ein paar Kleinigkeiten und läuft unter Windows 10, aktuell noch die 1803, und zwar immer noch mit dem Windows Mediacenter (gehackte Version).

    activy1.jpg
    Der Activy in der Umbauphase.

    activy2.jpg
    Der hat ein neues Mainboard mit passiv gekühltem Quadcore-Atom-Prozessor bekommen. Inzwischen ist der Activy aber per HDMI am Fernseher.

    activy3.jpg
    Inzwischen tut er es schon 2 Jahre so, wie man sieht, habe ich auch das Futuba-VFD "im Griff", dank LCDHype und einem Plugin dafür, was mir Muetze1 aus dem ehemaligen LCDHype-Forum gebastelt hatte. Auch die Fronttasten funktionieren dank "HIDPlugin" zumindestens in WinAMP und Windows Mediaplayer. Auch sonst alle Anschlüsse hinter der Frontklappe funktionieren, dank eines Analog-Video-zu-USB-Framegrabber, den ich intern verbaut habe, sogar die analogen Videoeingänge - hab ich aber noch nie gebraucht. Den eingebauten Kartenleser habe ich durch ein moderneres Modell ersetzt, was noch mehr Karten lesen kann, und auch größere Karten, als das Original von Fujitsu konnte.

    LCDHype steuert das Display an, zeigt mir durchrotierend diverse Systemstatis an, Lautsprecher-Lautstärke und diverse Aktivitäten des Systems. Das heißt auch, dass es auch anzeigt, wenn das Mediacenter gerade eine TV-Sendung aufzeichnet, oder wenn der Recording-Service das tut, oder den Namen der Sendung mit Startzeit/Datum, die als nächstes was aufzeichnet. Auch WinAmp ist in die VFD-Anzeige integriert, mit diversen Screens, die durchrotieren, während Winamp was abspielt. Das Script dazu habe ich im LCDHype-Forum veröffentlicht, leider ist das Forum aber wegen fadenscheiniger Ausrede zur Datenschutzgrundverordnung zu.

    Was ich bisher nicht zum Laufen gebracht habe, ist die originale Fernbedienung und Tastatur des Activy 570, stört aber nicht weiter, da ich diverse kompakte Wohnzimmer-geeignete Funktastaturen habe, u.a. von Rapoo, Logitech und Gyration. Von Gyration auch die MCE-Fernbedienung, die ich sehr gut finde.

    gyration.jpg
    Die Gyration im Vergleich zur (nicht funktionierenden) originalen FB.

    Parallel zu WMC habe ich immer wieder mal Kodi ausprobiert, dazu passend der DVBViewer inklusive Recording-Service. Aber ich bin von Kodi genervt, es ist zwar die eierlegende Wolfsmilchsau, aber auch die neue 18er Version ist da nicht besser, der Start und - vor allem - das Beenden des Programms dauert extrem lang, und die TV-Aufnahme-Funktion kann längst nicht mit WMC mithalten, Stichwort automatische Aufnahme von Serien und nach Stichworten in der EPG-Beschreibung (Nimm mir alles auf, was im EPG mit dem Stichwort "xyzabc" auftaucht - das kann weder Kodi noch DVBViewer).

    win10.jpg
    Mediacenter läuft und kann auch TV-Gucken, Kodi startet und Winamp tütelt, mehr als der Envision je könnte!

    gyration.jpg

    Fernzeil war aber, vom WMC weg zu kommen, weil das spätestens alle 6 Monate beim Update von Windows 10 auf eine neue Release-Version immer kaputt geht und immer neu eingerichtet werden muss. Das 1809er Update steht aktuell an, hat sich bisher aber nicht installieren lassen. Um von dieser Update-Abhängigkeit loszukommen, war bisher Kodi mein Favorit, aber wie gesagt, auch die 18er Version nervt und kann mit den Basisfunktionen vom WMC nicht mithalten.

    Daher will ich jetzt mal Mediaportal ausprobieren und habe es in der aktuellen 2er Version installiert, Client+Server. Grundsätzlich sieht das schonmal sehr vielversprechend aus, TV-Karten gehen, mit dem WMC-Skin fühle ich mich auch gleich fast wie daheim. So, jetzt zu meinen Problemen bzw. Fragen zu Mediaportal. Ich bin mit MP2 ein ziemlicher noob und weiß noch nicht mal, wie man da zusätzliche Plugins installiert (in Kodi ist das weitestgehend selbsterklärend)

    1. Wie bekomme ich das VFD zum Laufen, am Besten, ohne mein umfangreiches LCDHype-Script nicht aufgeben zu müssen? Gibts eine Schnittstelle zwischen LCDHype und MP2? Notfalls kann ich in LCDHype auch was scripten, wenn es z.B. in MP2 eine HTML-Schnittstelle gibt, aus der ich die Daten auslesen kann (was macht MP2 gerade, in welchem Menü bin ich, welches Medium spielt es gerade ab, was nimmt es gerade auf, etc.). Denkbar wäre auch, LCDHype zu beenden, wenn MP2 startet, und LDCHype wieder zu starten, wenn MP2 beendet wird, aber dann ist nicht sichtbar, was der MP2 Server im Hintergrund tut, wenn das Frontend nicht läuft. Ich habe in diesem Forum einige wenige ältere Threads zu dem Thema Futuba-VFD (Scaleo E, MSI-Live) gesehen, aber die Links laufen alle ins Leere.
    2. Wie bekomme ich die HID-Tasten am Frontpanel des Activy und die HID-Tasten der Fernbedienung zum laufen? Ich habe es mit der standardmäßigen Funktion zum ummappen von Tasten im MP2 versucht, aber das fordert dann auf eine Taste zu drücken, reagiert aber auf die Meisten auf der Fernbedienung nicht (auf die an der Front garnicht). Brauche ich da noch ein HID-Plugin?
    3. Wie bekomme ich die Freigaben auf meinem Server (auch Win 10) in die Medienbibliothek von MP2? Wenn ich es versuche, sehe ich "+ \\Server", aber wenn ich auf das "+" drücke, um die Shares zu sehen, klappt das nicht auf. Im Explorer kann ich problemlos zugreifen. Die Pfade manuell über die Bildschirmtastatur einzugeben ist mühsam.
    4. Mir erschließt sich noch nicht, wie/wo ich TV-Sender zu Favoritenlisten zusammenstelle.
    5. Ich bin es gewohnt, mit meinem Netbook gelegentlich per RDP auf den Activy drauf zu hüpfen, um so aus dem Netzwerk TV-Aufnahmen im WMC zu programmieren. zumindestens mit dem WMC-Skin wird aber MP2 in 1024x720 eher unbedienbar, da der Platz nicht reicht, die Oberfläche darzustellen. Alternativvorschläge? MP2 Client auf dem Netbook mit anderem Skin, oder was?

    Weitere Fragen werden sicher noch auftauchen, aber es wäre schön, wenn ihr mich erstmal bei diesen in die richtigen Richtungen schubsen könnt! Danke schonmal im Vorraus!
     
    Last edited: January 30, 2019
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,758
    Likes Received:
    1,125
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,408 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Gar nicht, das wird nicht unterstützt.

    Hast du die Zugangsdaten in den Settings von MP2 eingegeben?

    Derzeit muss die Fernbedienung MCE-kopatibel sein, damit das geht. Die Tasten des Frontpanels wirst du auch nicht ans Laufen kriegen. Es ist aber aktuell etwas in Arbeit, das hier womöglich weiterhilft. Zu Realisierungsdatum kann ich im Moment noch nichts sagen.

    Nach dem ersten Scan befinden sich alle Sender in der Gruppe AllChannels. Du kannst einzelne Sender zu neuen Gruppen hinzufügen. Markiere einen oder mehr Sender und wähle aus dem Kontext-Menü "Zu Gruppe hinzufügen", oder so ähnlich). Später kannst du dann die AllChannels ausblenden.

    Installiere doch einfach den MP2-Client auf deinem Notebook und programmiere deine Aufnahmen aus dem Programm heraus.
     
  4. 1st1

    1st1 Portal Member

    Joined:
    October 30, 2008
    Messages:
    10
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Zu den Antworten:

    1. Schade. Gibts eine Web-Schnitstelle, die ich aus LCD Hypeauslesen kann? (LCDHype kann HTML-Seiten auslesen)
    3. Beide Rechner laufen mit dem selben Windows Account (Live-ID), aus dem Explorer klappt der Zugriff auf die Shares direkt. Muss ich trotzdem die Account-Daten da rein hacken? Ist das nicht auch ein Sicherheitsproblem, weil ich da meine Live-ID-Daten eingeben muss? Werden die Daten wenigstens von MP2 sicher/verschlüsselt gespeichert (und nirgends hinsyncronsiert?) (Mit den Daten kann jemand Fremdes sehr viel machen...! (Nicht nur Mails: sondern auch verknüpfte Geräte, Win-lizenzen, Familienaccount, onedrive, onenote, Office365, usw....) Darauf habe ich ehrlich keinen Bock, dass die irgendwie leaken.)
    2. Hast du da mal einen Link zu den Aktivitäten? Vielleicht kann ich mit testen. Die Gyration FB ist vollständig MCE kompatibel, das WMC lässt sich damit out of the box vollständig bedienen, alle Tasten der Gyration machen, was sie sollen, außer der Grünen WMC-Taste, die seit irgendeinem Win 10 Update nichts mehr tut, weil scheinbar der entsprechende Windows-Dienst nicht mehr läuft und nicht mehr aktivierbar ist.
    4. Danke, das schaue ich mir mal näher an, da dürfte ich dann weiter kommen.
    5. Hab ich schon vermutet, danke!
     
  5. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,758
    Likes Received:
    1,125
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,408 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Nein.

    Ja, musst du. Dein Explorer läuft mit den Rechten des USER-Accounts. MP2 läuft nur mit SYSTEM-Rechten und darf erst einmal fast gar nichts.

    Die grüne Taste ist unter MP2 hard-codiert und tut nichts anderes als die MP2-Client-Anwendung zu starten. Die dafür notwendige Funktionalität steckt in einem kleinen MP2-Programm, das im Tray ein kleines Icon anzeigt und das du möglicherweise abgeschaltet hast.

    Im Moment ist das nur im internen Bereich zugänglich.

    Die Zugangsdaten sind ausschließlich lokal auf dem Server-PC in dessen Datenbank gespeichert. Zu Verschlüsselung kann ich nichts sagen. Wenn ich aber schon einmal Zugriff auf deinen MP2-Server hätte, wäre die MP2-Datenbank vermutlich mein geringstes Interesse.
     
  6. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,758
    Likes Received:
    1,125
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,408 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Bezüglich Share-Auswahl: neben den Zugangsdaten muss dein System netzwerktechnisch auch korrekt funktionieren. Wir erleben leider häufig, dass hier etwas im Argen liegt, was dann zu Problemen führt.

    Im Explorer lässt sich das leicht überprüfen, indem du den geplanten Share in der Netzwerkumgebung ansteuerst. Wenn das geht, kann später der (+)-Dialog im Share-Menü entsprechend erweitert und ein Unterverzeichnis ausgewählt werden. Geht das nicht, ist es prinzipiell möglich, die Adresse des Shares auch händisch einzugeben. Das ist allerdings tricky da der Backslash verpackt werden muss. Offen gesagt habe ich es selbst noch nicht hinbekommen, hatte aber auch nicht die Notwendigkeit dafür.
     
  7. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,870
    Likes Received:
    2,147
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,619 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Deine Live ID ist nicht nötig. Im Gegenteil, die kann nicht mal verwendet werden. Du musst einen "normalen" Benutzer auf jedem NAS, auf das du Zugriff haben willst, anlegen und diesem Benutzer Schreib- und Lese- Rechte für die freigegebenen Ordner einräumen. Das kann völlig unabhängig von deiner Anmeldung unter Windows sein und funktioniert auch, wenn du z.B. ein NAS unter Linux im Einsatz hast... Wichtig ist nur, das MP2 zur Zeit nur einen Satz Zugangsdaten speichert. Es muss also auf allen potentiellen Speicher- Systemen derselbe Benutzer mit denselben Zugangsdaten existieren.

    Daneben werden die Zugangsdaten nicht in der MP2 Datenbank, sondern in einer Konfigurationsdatei gespeichert (aber in der Tat zentral auf dem Server). Genauer in

    "MediaPortal.Extensions.ResourceProviders.NetworkNeighborhoodResourceProvider.Settings.NetworkNeighborhoodResourceProviderSettings.xml"

    Das Passwort wird verschlüsselt gespeichert, so das man mit einem eventuellen Auslesen dieser Datei keinen Zugriff auf dein Passwort bekommt.
     
  8. 1st1

    1st1 Portal Member

    Joined:
    October 30, 2008
    Messages:
    10
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Vom Explorer funktioniert ja der Zugriff auf diese Shares problemlos, auch das WMC kommt problemlos auf den Server, deswegen wundert es mich im MP2. Aber nachvollziehen kann ich, wenn der MP2 Dienst mit System-Rechten arbeitet, dass er dann einen Account braucht.

    Ok, dann lege ich auf dem "Server" einen lokalen (Service-)Account für MP2 an und berechtige den auf die Shares und trage den da ein, dann brauche ich nicht den Live-ID-Account.

    Was heißt, der Backslash muss bei der Eingabe der Share "verpackt" werden?

    Nach einem Trayicon habe ich noch garnicht gesucht, das muss ich mal checken.

    Bezüglich VFD, hier ist die Rede von einem mini-display Plugin: Läuft das noch? Mini Display Plugin - Der dort genannte Scaleo-E ist weitestgehend identisch mit einem originalen Activy 570, das heißt gleiches Display. hier ist auch noch was: Support for Futaba DM140GINK und hier nochwas DM-140GINK Demo (msi media live) and minidisplay problem und nochwas MCE compatible display plugin Da gehts aber um MP1, ist das Plugin nicht kompatibel zu MP2?

    Noch eine Frage: gibt es eine Schnittstelle / Plugin, mit dem MP2 mit dem DVBViewer Recording-Service kommunizieren kann? Das ginge in Richting IP-TV, wenn ich mich bzgl. DVBViewer richtig erinnere, müsste ich dort nochmal nachlesen...
     
  9. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,758
    Likes Received:
    1,125
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,408 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Nur unter MP1.

    "Maskiert" wäre der bessere Ausdruck. Ein Backslash ist ein Sonderzeichen, das nicht ohne weiteres verstanden wird. Der Online-Hilfetext des Dialogs ist zwar etwas holprig, aber zeigt wie es geht.
     
  10. 1st1

    1st1 Portal Member

    Joined:
    October 30, 2008
    Messages:
    10
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Gerade mal versuchtm MP2 auf meinem kleinen Notebook (Win x64 10 1809) zu installieren, es gibt einen Fehler bei der DirectX-Installation. Fehlernummer 0xfffffff7 - Unbekannter Fehler.

    Im Log ist ganz unten

    [38D4:6F84][2019-01-30T22:37:27]i301: Applying execute package: directx9, action: Install, path: C:\ProgramData\Package Cache\3c8243734cf43dd7bb2332ba05b58ccacfa4377c\dxwebsetup.exe, arguments: '"C:\ProgramData\Package Cache\3c8243734cf43dd7bb2332ba05b58ccacfa4377c\dxwebsetup.exe" /q'
    [38D4:6F84][2019-01-30T22:37:31]e000: Error 0xfffffff7: Process returned error: 0xfffffff7
    [38D4:6F84][2019-01-30T22:37:31]e000: Error 0xfffffff7: Failed to execute EXE package.
    [67F8:6124][2019-01-30T22:37:31]e000: Error 0xfffffff7: Failed to configure per-machine EXE package.
    [67F8:6124][2019-01-30T22:37:31]i319: Applied execute package: directx9, result: 0xfffffff7, restart: None
    [67F8:6124][2019-01-30T22:37:31]e000: Error 0xfffffff7: Failed to execute EXE package.
    [38D4:6F84][2019-01-30T22:37:31]i351: Removing cached package: directx9, from path: C:\ProgramData\Package Cache\3c8243734cf43dd7bb2332ba05b58ccacfa4377c\
    [38D4:6F84][2019-01-30T22:37:31]i372: Session end, registration key: SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{aa2eb04a-9cc5-4263-8812-352f24614555}, resume: None, restart: None, disable resume: No
    [38D4:6F84][2019-01-30T22:37:31]i330: Removed bundle dependency provider: {aa2eb04a-9cc5-4263-8812-352f24614555}
    [38D4:6F84][2019-01-30T22:37:31]i352: Removing cached bundle: {aa2eb04a-9cc5-4263-8812-352f24614555}, from path: C:\ProgramData\Package Cache\{aa2eb04a-9cc5-4263-8812-352f24614555}\
    [38D4:6F84][2019-01-30T22:37:31]i371: Updating session, registration key: SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{aa2eb04a-9cc5-4263-8812-352f24614555}, resume: None, restart initiated: No, disable resume: No
    [67F8:6124][2019-01-30T22:37:31]i399: Apply complete, result: 0xfffffff7, restart: None, ba requested restart: No​


    Ich lade mir mal DirectX manuell runter und versuche es zu installieren. Mich wundert sowieso, warum installiert das DirectX 9? Ich dachte, Win 10 hat DX 12 schon drin?
     
  11. netexplorer
    • Premium Supporter

    netexplorer MP Donator

    Joined:
    January 21, 2009
    Messages:
    727
    Likes Received:
    69
    Ratings:
    +101 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi,
    meines Wissens kann sowohl Kodi in Verbindung mit Tvheadend und der DVBViewer Recording-Service automatische Timerprogrammierung mit Schlüsselwörtern.
    Für MP 2 gibt es dafür kein Plugin (daher für mich Ausschlusskriterium), nur für MP 1 (TVWishlist).
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!