Neuer HTPC - max 600 Euro - möglichst klein und leise | Page 3

Discussion in 'Hardware' started by favori, September 23, 2012.

  1. radical

    radical Portal Pro

    Joined:
    December 16, 2010
    Messages:
    1,466
    Likes Received:
    150
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +219 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Das Gefühl kenn ich. Habe vor weniger als 2 Monaten über € 180,- für die 128GB Version gezahlt.


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. favori

    favori Portal Member

    Joined:
    August 31, 2012
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Oha, da hat sich ja jetzt einiges getan seit meinem letzten Besuch, freut mich :)
    Ja danke an alle, besonders an berger für die tolle Liste
    Xetic, leider ist auch das F1C Evo nicht passiv
    Helios, welches Gehäuse hast du von Streacom? Da du ja aufgrund deiner schlechten Erfahrung von Streacom abrätst, was kannst du stattdessen empfehlen? Es sollte größentechnisch in der F1C Liga spielen.

    Was ist eigentlich mit dem 24p Bug, ich hab davon null Plan. Was ist das und hat das der Ivy immernoch?
     
  4. radical

    radical Portal Pro

    Joined:
    December 16, 2010
    Messages:
    1,466
    Likes Received:
    150
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +219 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    24p Bug = Quellmaterial, das in 23.976 fps vorliegt, wird mit 24 fps wiedergegeben. Dadurch kommt es alle 42 Sekunden zu Rucklern bei der Synchronisation von Bild und Ton.
    Der Fehler soll übrigens nicht ausschließlich der iGPU, sondern auch dem Boardchipsatz geschuldet sein.

    Anscheinend ist der Fehler bei Ivy auch noch vorhanden, jedoch treten die Ruckler nur ca. alle 4 Minuten auf, da mit 23.972 fps abgespielt wird.

    Quelle: LUXX

    Allerdings ist der 24p ein Darstellungsfehler den nicht jeder wahrnimmt.
     
  5. favori

    favori Portal Member

    Joined:
    August 31, 2012
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Betrifft das nur Monitore oder auch TVs?
    Mein TV unterstützt 24p bzw. Hz, sollte doch dann kein Problem sein, oder etwa doch? Ich könnte mir vorstellen, dass es zu den Problemen kommt wenn der TV nur 50Hz unterstützt, oder sehe ich das falsch?
    So ganz kapier ich das noch nicht. Wie sollten die 23,976fps sonst wiedergegeben werden wenn nicht in 24p?

    LG
    Nadine
     
  6. radical

    radical Portal Pro

    Joined:
    December 16, 2010
    Messages:
    1,466
    Likes Received:
    150
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +219 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Betrifft natürlich Fernseher und Monitore die 24p wiedergeben können. Mache TV-Geräte patzen trotz vorhandenen 24p-Modus bei der sauberen Wiedergabe. Wenn das Gerät kein 24p kann, wird im Normalfall per Pulldown auf 60hz abgespielt.


    Hoffe ich habe die Frage richtig verstanden.
    24p Quellmaterial kann auf verschiedene Arten abgespielt werden. Idealerweise mit 23.976 fps. Ansonsten "fehrlerhaft" mit 24 fps oder per Pulldown mit 60 fps wie oben beschrieben. Immer abhängig vom Anzeigerät und Abspielgerät.

    Letztendlich würde ich mich wg. diesem Fehler nicht zu sehr verrückt machen lasse. Sonst verbringt man mehr nach Fehler in der Wiedergabe zu suchen als den Film zu genießen.
     
  7. favori

    favori Portal Member

    Joined:
    August 31, 2012
    Messages:
    12
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hi,
    wir waren in der Zwischenzeit auch nicht ganz untätig und haben mal folgendes rausgesucht. Würde mich schon sehr freuen wenn ihr noch euren "Senf" dazu abgeben könntet. Wir waren jetzt der Meinung, lieber nen neuen Ivy Bridge Pentium statt nen i3 und stattdessen eine "g'scheite" externe Grafikkarte. Das Fractal habe ich durch Zufall gefunden und finde es klasse, da man gr. CPU-Kühler unter bekommt und auch noch 6 HDDs und eben ne Graka und es ist dabei noch halbwegs kompakt. Leider ist es erst irgendwann in 4 Wochen oder so lieferbar, wie ich jetzt auf Recherchen herausgefunden habe.

    Aber das macht nichts, wollte eh noch bis zum Weihnachtsgeld warten mit dem Kauf ;)

    Gehäuse: Fractal Design Node 304 [ca. 90 Euro]
    CPU: Intel® Pentium® Processor G2120 [87 Euro]
    MB: Asrock H77M-ITX [95 Euro]
    RAM: Kingston HyperX 8GB-Kit 4x2 [40 Euro]
    SSD: Samsung 830Series 120GB [90 Euro]
    Netzteil: be quiet! Straight Power E9 480W CM [90 Euro]
    Grafik: Zotac GeForce GT 640 ZONE 2 GB

    Gesamt:
    Gehäuse: 80
    NT: 90
    MB: 95
    CPU: 87
    RAM: 40
    SSD: 90
    Grafik: 90
    -----------------------------------
    582 Euro
     
  8. Ostrich
    • Premium Supporter

    Ostrich MP Donator

    Joined:
    September 6, 2005
    Messages:
    334
    Likes Received:
    26
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +26 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
  9. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich würde lieber Intel nehmen...
    die AMDs verbrauchen mehr und werden wärmer als Intel CPUs :)
    Und sind langsamer!
     
  10. sukceso

    sukceso Portal Pro

    Joined:
    November 6, 2008
    Messages:
    181
    Likes Received:
    31
    Location:
    Herrenberg
    Ratings:
    +31 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Wenn man die AMD mit undervolting betreibt, werden sie nicht wärmer und verbrauchen auch nicht mehr. Der Vorteil ist aber, dass man keine Grafikkarte braucht. Ich haben einen A8-3870K und der hat im Leerlauf ca. 25 W Verbrauch, und da ist eine SSD, eine HDD, eine TV-Karte und ein USB3-Gerät (Cardreader) schon angeschlossen. Bei Intel braucht man entweder eine externe Grafikkarte oder muss mit der schwächeren Intel-Grafik leben.

    Mein neuer MediaPC ist in einem kleinen Lian Li Q11 Gehäuse drin, ein Gehäuselüfter reicht, die CPU/GPU wird damit mitgekühlt, reicht völlig aus. Habe als Netzteil ein PicoPSU 160W.

    Auf Wunsch kann ich gerne Details meines neuen Systems posten und auch Bilder dazu. Bitte ggf. kurz melden.
     
  11. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Die Intel Grafikkarte schafft alle HTPC-Aktivitäten... außer du willst zocken!
    Und das Untervolting merkt man nur gering! Erst bei Last ist es wirklich bemerkbar... oder sehe ich das jetzt falsch?
    So waren meine Tests und die Tests von anderen Namenhaften Tester :D
     
    Last edited: October 2, 2012
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!