Power-Scheduler funktioniert nicht richtig

Discussion in 'Allgemeines Supportforum' started by mw1987, November 30, 2008.

  1. mw1987

    mw1987 Portal Member

    Joined:
    November 30, 2008
    Messages:
    6
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    TV-Server Version: 1.0.0.0 RC4
    MediaPortal Version:
    MediaPortal Skin:
    Windows Version: Windows Vista Home Premium SP1
    CPU Type:
    HDD: 320 GB
    Memory: 2 GB
    Motherboard:
    Video Card: ATI X1250
    Video Card Driver:
    Sound Card: Realtek High Definition
    Sound Card AC3:
    Sound Card Driver:
    1. TV Card: Pinnacle 450e USB
    1. TV Card Type: DVB-S
    1. TV Card Driver: Pinnacle BDA Treiber
    2. TV Card:
    2. TV Card Type:
    2. TV Card Driver:
    3. TV Card:
    3. TV Card Type:
    3. TV Card Driver:
    4. TV Card:
    4. TV Card Type:
    4. TV Card Driver:
    MPEG2 Video Codec:
    MPEG2 Audio Codec:
    h.264 Video Codec:
    Satelite/CableTV Provider:
    HTPC Case:
    Cooling:
    Power Supply:
    Remote:
    TV:
    TV - HTPC Connection: HDMI

    Hallo,

    habe seit Freitag einen kleinen HTPC (Acer L5100) mit externer DVB-S Box. Bin an sich super zufrieden mit dem MediaPortal, habe aber riesen Probleme, dass der PC einfach nicht in den Standby gehen will. Hab im Power-Scheduler 10 Minuten eingestellt, aber laut Log kommen immer wieder "User Inputs" die das ganze unterbrechen. Manueller Standby funktioniert. Ebenso das Aufwachen vor einer Aufnahme.
    Es fehlt nur noch, dass er automatisch in den Standby-Modus wechselt.



    Ich hoffe es kann jemand helfen.

    MfG

    Marius
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. ItsMe57

    ItsMe57 Portal Pro

    Joined:
    November 8, 2008
    Messages:
    316
    Likes Received:
    5
    Location:
    Bergisches Land
    Ratings:
    +5 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    "User Input" könnte eine USB Funkmaus sein!?
     
  4. mw1987

    mw1987 Portal Member

    Joined:
    November 30, 2008
    Messages:
    6
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Wäre in der Tat möglich. Habe eine USB-Funkmaus an dem Gerät angeschlossen. Ich dachte, dass das nicht das Problem sei, da die Maus nicht bewegt wird. Aber danke für den Hinweis. Ich werde dem mal nachgehen.

    MfG
    Marius
     
  5. wolfi_b
    • Premium Supporter

    wolfi_b MP Donator

    Joined:
    April 10, 2008
    Messages:
    799
    Likes Received:
    38
    Ratings:
    +38 / 0
    Home Country:
    Austria Austria
    Wozu benötigst du das einschalfen lassen? Seit einiger Zeit ist das für ein korrektes Aufwachen nicht mehr notwendig!
     
  6. mw1987

    mw1987 Portal Member

    Joined:
    November 30, 2008
    Messages:
    6
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Ich brauche das eigentlich hauptsächlich dazu, dass der PC sich nach einer Aufnahme wieder schlafen legt. Das ist der Hauptgrund dafür, dass ich diese Einschlaf-Funktion benutzen möchte.
    Wenn ich normal TV schaue kann ich das Gerät manuell ausmachen, aber wenn ich eine Aufnahme habe und gerade nicht zuhause bin, soll er sich automatisch ein- und ausschalten.

    MfG
    Marius
     
  7. nicksti

    nicksti Portal Pro

    Joined:
    September 1, 2006
    Messages:
    68
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Hallo!

    Hatte gestern mit RC4 das selbe Problem. Habe dann beim EPG-Grabber den Haken "Try to fill holes" weggenommen und dann hat es funktioniert!
    Denke, das MP immerwieder versucht, EPG-Daten zu holen. Vieleicht lässt sich das Problem auch dadurch beheben, dass man das Timeout für den EPG-Grabber höher setz(zumindest über die Einschlaf-Zeit des Power-Schedulers)
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!