[solved] MovPicNFO mit NAS?

Discussion in 'Video & DVD' started by Limbachnet, October 1, 2018.

  1. Limbachnet

    Limbachnet Portal Pro

    Joined:
    August 12, 2009
    Messages:
    56
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Die Frage gab's so ähnlich im englischen Forum schon mal, leider hab' ich dort keine Lösung gefunden...

    Ich habe Rechner und MediaPortal (plus MovingPictures und MP TV-Series) neu aufgesetzt, meine Filme liegen jetzt nicht mehr auf einer lokalen Platte, sondern auf einem NAS. Die MovingPictures Datenbank ließ sich aus den im jeweiligen Film-Verzeichnis mittels MovPicNFO abgelegten Daten flink wieder neu aufbauen. Schön soweit. Der Zugriff auf das NAS per Laufwerksbuchstaben (also M:\Filme) war für MovingPictures überhaupt kein Problem.

    Nach dem Hinzufügen von ein paar neuen Filmen, die auch problemlos von MovingPictures importiert wurden, wollte ich wieder Artwork und .nfo in die Film-Verzeichnisse sichern, aber MovPicNFO will nicht - die Film-Verzeichnisse lassen sich nicht öffnen; angeblich ist der Pfad nicht da... Stimmt aber nicht, der gesuchte Pfad ist genau der richtige und lässt sich im Explorer auch problemlos öffnen, zum Lesen und Schreiben!? Ja nanu??

    Hätte vielleicht jemand von euch einen Tipp oder einen Workaround für mich?



    Ich habe auch mal ein Arbeitsverzeichnis eingerichtet und wollte dorthin sichern - geht aber auch nicht. MovPicNFO scheint vom NAS nicht mal lesen zu wollen. Ich versteh's nicht... Hätte ich MovingPictures statt dem Laufwerksbuchen des NAS den UNC-Pfad überwachen lassen sollen? Aber - wie? Im Auswahlmenü habe ich nur den Weg über Laufwerksbuchstaben...

    Bin gerade etwas ratlos.
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Limbachnet

    Limbachnet Portal Pro

    Joined:
    August 12, 2009
    Messages:
    56
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    So, jetzt geht's.
    MovPicNFO scheint andere API-Funktionen zu nutzen als MovingPictures. Mit auf Laufwerksbuchstaben gemappten Netzlaufwerken mag MovPicNFO jedenfalls bei mir gar nicht anfangen, es findet den Pfad nicht.

    In MovingPictures lässt sich statt des Laufwerk-Pfades auch der UNC-Pfad des Netzlaufwerkes angeben. Dazu nutzt man nicht den einfachen "Add"-Button, sondern über die kleine Pfeilfläche daneben die manuelle Pfadangabe und da tippt man den UNC-Pfad einfach ein. Und schon läuft die Filmerkennung los.

    In MovPicNFO ging's erst mal trotzdem noch nicht, weil es noch eine Passwort-Unstimmigkeit gab, ich hatte am HTPC andere Anmeldedaten als auf dem NAS hinterlegt sind. Für im Explorer oder per "net use" verbundene Laufwerke ist das kein Problem, da kann man ja andere Anmeldedaten mitgeben - bei MovPicNFO aber nicht. Also habe ich die Anmeldedaten des HTPC auf die im NAS hinterlegten geändert, mittels "netplwiz" den Autologin aktiviert, neugestartet und jetzt läuft's.

    Also:
    1. Anmeldedaten des Windows-HTPC und in der Freigabe des NAS abgleichen
    2. UNC-Pfad in MovingPictures verwenden

    Und dann geht MovPicNFO mit NAS-Pfaden, als wenn es nie ein Problem gewesen wäre...
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!