SPDIF Codec und LAV Cuvid (1 Viewer)

Eifeladmin

Portal Member
November 28, 2012
12
1
Home Country
Germany Germany
Hallo Leute,

ich habe jetzt meinen ersten Test Client am laufen und hätte da zu den Codecs ein paar fragen.
Ich habe zum Testen einen älteren ION Prozessor und habe den LAV Cuvid Codec installiert.
Kann man an dem Codec auch Änderungen machen oder lauft der einfach so?
Bei dem LAV Codec Paket gibt es ja die Video Configuration, sowas hatte ich beim Cuvid vermisst. Der Codec funktioniert eigentlich sehr gut aber ich dachte ich könnte ein wenig fein Tuning betreiben.

Dann habe ich eine 5.1 Surround Anlage am SPDIF Ausgang angeschlossen aber ich weiß nicht so recht welchen Codec ich nutzen soll, ich habe den LAV Audio Codec und den Ac3 Filter aber ich weiß bei beiden nicht so recht was ich einstellen muss.
Grundsätzlich habe ich das Problem bei vielen Filmen das der Bass sehr laut und Stimmen sehr leise sind.
Ich dachte ich könnte dies im Codec ändern.

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

VG
Eifeladmin
 

hofi

MP Donator
  • Premium Supporter
  • February 19, 2009
    301
    46
    Ardagger Markt
    Home Country
    Austria Austria
    Du hast in der MP-Konfig unter Codecs immer rechts das Werkzeugicon (MP 1.3) und dort kannst du dich austoben.
    Da gibts bei den Audio-Codecs auch eine Dynamic Range Compression, vielleicht hilft dir das, hab das aber selbst noch nicht umgestellt.
     

    Eifeladmin

    Portal Member
    November 28, 2012
    12
    1
    Home Country
    Germany Germany
    Hi,

    sorry habe ich vergessen dabei zu schreiben, ich arbeite noch mit der 1.2.3 Final.
    Ich wusste nicht das man die Beta auch schon so einsetzten kann, ich dachte das wäre zum ausprobieren.

    VG
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,554
    3,935
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    Ich wusste nicht das man die Beta auch schon so einsetzten kann, ich dachte das wäre zum ausprobieren.
    Normalerweise ist eine Beta tatsächlich zum Ausprobieren, doch bei MP ist es in aller Regel so, das selbst eine Alpha (also noch weniger weit entwickelt als eine Beta) Version schon stabiler läuft als die meisten anderen Projekte, wenn sie "stable" oder "final" sind...
     

    Eifeladmin

    Portal Member
    November 28, 2012
    12
    1
    Home Country
    Germany Germany
    Ok, aber ich möchte jetzt ungern ein Update machen.
    Könnt Ihr mir was zu meinem Problem sagen?
     

    Holzi

    Super Moderator
  • Team MediaPortal
  • April 21, 2010
    7,934
    2,235
    Ba-Wü
    Home Country
    Germany Germany
    Ok, aber ich möchte jetzt ungern ein Update machen.
    Könnt Ihr mir was zu meinem Problem sagen?

    LAV CUVID ist als einzelnes Packet veraltet und ist jetzt im LAVF package mit integriert. (als Hardware Acceleration NVIDIA CUVID auswählen. - Einstellungen lassen sich dann in der LAV Video decoder config vornehmen, welche man über das Startmenü öffnen kann - oder eben dem Werkzeugicon in der MP Config ab MP Version 1.3)

    Siehe:
    lav_cuvid_settings.png
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,554
    3,935
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.

    Grundsätzlich habe ich das Problem bei vielen Filmen das der Bass sehr laut und Stimmen sehr leise sind.
    Das ist leider meist so. Kannst dich bei den Filmemachern bedanken, die lieber Bass- Effekte statt Inhalt in ihre Filme einbauen... Weg bekommen kann man das kaum. Es gibt die Möglichkeit im Audio- Codec "Dynamic Reduction" zu aktivieren, was aber bei Bitstreaming (der hochwertigsten Übertragungsmethode, sofern der AVR das Tonformat auch unterstützt) nicht funktioniert. Alternativ kann man am AVR den Center lauter und den Subwoofer leiser stellen. Ich habe meinen (passiven) Subwoofer meist sogar ganz ausgeschaltet (hängt am Lautsprecher B- Ausgang des AVR, die Satelliten am A- Ausgang). So kann ich auch Nachts noch TV schauen, ohne die Nachbarn aufzuwecken... Meine Satelliten sind zwar nicht sooo mächtig im Bassbereich, aber allemal viel besser als der TV sind sie trotzdem... Der Subwoofer wird nur zum Musikhören oder bei speziellen "Kino- Events" aktiviert, die dann aber nicht nachts stattfinden dürfen. Sonst wackelt die Bude doch zu sehr, da er "mächtig Bums" hat.


    den LAV Cuvid Codec installiert.
    Der Stand- Alone Cuvid Codec ist völlig veraltet und schon lange im "regulären" LAVF Codec integriert... Du kannst/musst Cuvid unter "Hardware Acceleration" im LAVF auswählen, um den (aktuellen) Cuvid Codec zu verwenden...

    5.1 Surround Anlage am SPDIF Ausgang
    Für SPDIF ist imho der AC3Filter besser geeignet als der LAVF, welcher hingegen bei HDMI die erste Wahl ist... Was du da einstellst, ist individuell von deinem Geschmack und deinen räumlichen und technischen Gegebenheiten abhängig. Bei mir ist es z.B. so, das ich Stereo immer auf 5.1 "hochrechnen" (sprich mit "leeren" Surround- Spuren füllen) lasse, da mein uralter AVR bei "echtem" Stereo am SPDIF nicht wirklich gut funktioniert. Allein deswegen "muss" ich schon den AC3Filter nutzen. Das wird vermutlich bei dir ganz anders sein, von daher hilft es wenig, hier meine Settings zu posten...
     

    Eifeladmin

    Portal Member
    November 28, 2012
    12
    1
    Home Country
    Germany Germany
    Ok vielen Dank für Eure Beiträge.
    Ich wusste nicht das der LAV Cuvid veraltet ist. Ich werde es dann gleich mal mit der aktuellen Version Test.
    Danke an Holzi für den Post der Settings. Werde ich gleich mal ausprobieren.

    Die Anlage ist eine System von Teufel mit Decoderstation, diese unterstützt DTS, Dolby Digital und Dolby Pro Logic II.
    Ich werde dann mal noch ein wenig die Settings des Ac3Filters testen vielleicht bekomme ich das auch noch ein wenig besser hin.

    Vielen herzlichen Dank. Das Forum ist echt toll! Super das man hier so schnell Hilfe bekommt.
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom