TOP Hardware - aber Timeshift Problem (1 Viewer)

visionsurfer

Portal Pro
September 18, 2006
206
4
Home Country
Germany Germany
Hallo,

ich habe mir einen neuen HTPC gebaut. Der ist nun mit mega neuer und schneller Hardware ausgestattet. Als MP nutze ich 1.2.3

Grundsätzlich läuft auch alles. Doch ich hab ein echtes Problem mit Timeshift.

Ich nutze es gerne um z.B. LiveTV zu pausieren. Später möchte ich dann z.B. die Werbung überspulen. Also drücke ich die vorspul Taste und der Vorgang läuft. Wenn ich dann die Geschwindigkeit z.B. von 2fach auf 4fach erhöhen möchte, springt das ganze wieder zurück auf den Moment wo ich angefangen habe zu pausieren.

Das ist total ätzend. Das Bild ist dann ein Standbild und wenn ich irgendwann auf Play drücke, weil ich denke jetzt hat er etwas gespult, springt er wieder zurück.

Kann sich das jemand erklären.

Ich nutze eine Samsung SSD Festplatte in meinem System, habe aber die Timeshift Ordner für beide TV Tuner auf einer RAMDisk gelegt.

Grüße,
Visionsurfer
 

Iwen

Portal Pro
August 14, 2007
464
32
Home Country
Germany Germany
Habe mich mit MP schon lange vom Spulen verabschiedet. Weiß nicht ob das Problem nicht sogar jeder hier hat. Aber ich komm eigentlich auch ganz gut ohne klar.
Ich springe einfach immer ein paar Minuten. Werbung dauert inzwischen ja sowieso immer zwischen 8 und 10min. Geht meiner Meinung nach also schneller einmal 5min und nochmal 3min zu überspringen als beim Spulen aufzupassen obs schon weitergeht. Ich gehe davon aus, du weißt, dass man bei MP direkt mit wiederholtem drücken der Pfeiltasten immer größere Zeitabschnitte überspringen kann?

Wenn du aber unbedingt spulen willst, hilft dir das natürlich grad nicht weiter, sorry.
 

nu_81

Portal Pro
November 15, 2009
315
74
Rheinberg
Home Country
Germany Germany
Hallo,
die Vorspulfunktion hat bei mir noch nie richtig funktioniert.
Habe mal gelesesen, dass es an den Codecs liegen soll.
Benutze nur noch die Corsor links - rechts Funktion. Hier kann man durch mehrfaches drücken die Zeit auswählen die übersprungen werden sollen.
Das Problem kennen denke ich aber viele und ist auch schon seit Urzeiten vorhanden.
Ciao Nu

Da war jemand schneller.
 
Last edited:

Lehmden

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,543
    3,932
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    Bei HD geht das Vorspulen vom h264 Codec her praktisch gar nicht... Man kann nur von Keyframe zu Keyframe springen. Und diese sind ggfs 10 Sekunden und mehr auseinander... Hier versagen auch WMC und XBMC.
    Bei SD ist es grundsätzlich möglich, funktioniert in MP aber nicht. Das geht in WMC und XBMC, nur eben nicht in MP. Hat in MP noch nie funktioniert und ob es irgendwann doch noch mal geht, ist eigentlich zu bezweifeln. Vor allem, da SD Material langsam aber sicher am Aussterben ist...

    In MP sind die (übrigens frei konfigurierbaren, du musst also nicht 5 + 3 machen, du kannst dir auch gleich einen 8 Minuten Step konfigurieren) Skip- Steps die funktionierende Alternative. Hat man sich erst daran gewöhnt, vermisst man das Vorspulen sowieso nicht mehr. Im Gegenteil, es ist ätzend, wenn man so etwas plötzlich nicht mehr hat (wie z.B. bei XBMC)
     

    visionsurfer

    Portal Pro
    September 18, 2006
    206
    4
    Home Country
    Germany Germany
    Hi,

    hmmmm, reden wir hier vom gleichen ? Ich hab fast das Gefühl nicht.

    Bei meinem "alten" HTPC funktionierte das wunderbar ohne Probleme.

    Also noch mal zur Erklärung was ich meine.

    Ich beginne um 20.15h LiveTV. Essen ist aber noch nicht fertig. Also erst mal TV Kanal an und die Pause taste gedrückt. Ab 20.30h bin ich dann fertig. Also Play und ich beginne die Sendung zu sehen. Irgendwann kommt dann Werbung und ich denke mir: Hey...ich hab ja 15 Minuten "gespeichert", also kann ich ja spulen. Also drück ich einfach die Vorspultaste. Dann läuft es ja erst mal in 2facher Geschwindigkeit. Das läuft auch und ich kann "spulen". Doch wenn ich dann an der gewünschten Stelle wieder auf Play drücke, springt das Bild wieder auf die Stelle zurück wo ich mit dem spulen begonnen habe.

    Wenn ich durch mehrfaches drücken der Vorlauftaste die Geschwindigkeit erhöhe, hab ich den gleichen Effekt. In dem Moment wo ich auf Play drücke, springt er wieder zurück und ich muss von vorne anfangen, wobei das ja nichts bringt.

    So ich hoffe noch mal beschrieben zu haben wo das Problem ist.

    Mich wundert nur, das mit meiner alten Hardware alles perfekt lief. Da hab ich das mit dem spulen immer so gemacht.

    Grüße,
    Visionsurfer
     

    radical

    Portal Pro
    December 16, 2010
    1,466
    191
    Home Country
    Germany Germany
    Ja, ihr redet beide über das gleiche. Bist du sicher das es nicht ein SD Sender war den du vorgespult hast?
    Des Weiteren empfinde ich , wie Lehmden auch, den "Time-Skip" als viel komfortabler. So sehr das ich seit geraumer Zeit das Vor- und Rückspulen gar nicht mehr getestet habe ob es noch/wieder funktioniert.
     

    marv

    Portal Member
    February 16, 2009
    26
    2
    Home Country
    Austria Austria
    Hi.
    Bei HD geht das Vorspulen vom h264 Codec her praktisch gar nicht... Man kann nur von Keyframe zu Keyframe springen. Und diese sind ggfs 10 Sekunden und mehr auseinander... Hier versagen auch WMC und XBMC.
    Bei SD ist es grundsätzlich möglich, funktioniert in MP aber nicht. Das geht in WMC und XBMC, nur eben nicht in MP. Hat in MP noch nie funktioniert und ob es irgendwann doch noch mal geht, ist eigentlich zu bezweifeln. Vor allem, da SD Material langsam aber sicher am Aussterben ist...

    In MP sind die (übrigens frei konfigurierbaren, du musst also nicht 5 + 3 machen, du kannst dir auch gleich einen 8 Minuten Step konfigurieren) Skip- Steps die funktionierende Alternative. Hat man sich erst daran gewöhnt, vermisst man das Vorspulen sowieso nicht mehr. Im Gegenteil, es ist ätzend, wenn man so etwas plötzlich nicht mehr hat (wie z.B. bei XBMC)

    In XBMC kannst du durch den Links- oder Rechts Pfeil -/+ 30 Sekunden springen, wenn du Oben/Unten drückst sind es +/- 10 Minuten. Das ist nicht ganz so komfortabel wie in MP. In der advancedsettings.xml können diese "Skip-werte" auch geändert werden.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,543
    3,932
    Lehmden
    Home Country
    Germany Germany
    Hi.
    nicht ganz so komfortabel wie in MP
    Das ist sehr dezent ausgedrückt. So wie es in XBMC implementiert ist es einfach nur unbrauchbar... Einer der größten Komfort- Nachteile von XBMC im Alltagsbetrieb. Du musst x- mal die 30 Sekunden drücken um die Werbung zu überspringen.. Und man kann nicht mal die "großen" Schritte in % angeben, wenn man die kleinen in Sekunden haben will. Die haben um halb acht aufgehört zu denken, als sie dieses so eingebaut haben,.nicht um fünf vor zwölf...

    HD Material (also HD Sender) lässt sich definitiv nicht vorspulen... Bei SD kann es unter sehr glücklichen Umständen mal klappen. Von zuverlässig oder stabil ist allerdings keinesfalls die Rede.
     
    Last edited:

    HTPCSourcer

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • May 16, 2008
    11,418
    2,335
    Home Country
    Germany Germany
    Ich mache das, indem ich mehrfach die Pfeil rechts-Taste drücke:. entsprechend meinen eingestellten Skips 15sek/30sek/1min/5min/10min kann ich dann die Werbung fast punktgenau überspringen. Das "Vorspulen" - ich kann mich noch gut an die Kassetten erinnern, verrate euch aber nicht mein Geburtsjahr - geht in der Tat nicht. Das geht aber schon eine Weile nicht mehr, es gibt glaube ich auch ein Mantis dazu.
     

    xetic

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Home Country
    Germany Germany
    Also wenn ich mich erinnere...
    Funktioniert das Spulen bei mir super. Ich spule zurück und wieder vor, so wie es mir passt. Keine Probleme. Und ich gucke 90% HD
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom