Video2MKV Convert, ein neues Tool zum Remuxxen all deiner Videos nach mkv mit nur einem Klick.

Discussion in '3rd Party Software' started by Lehmden, February 26, 2013.

  1. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.

    Link to English Forum

    Heute stelle ich euch Video2MKV_Convert vor, ein Tool um alle eure Videos auf einen Schlag nach MKV umzuwandeln. Da kein Umcodieren stattfindet, geht das Ganze sehr schnell. Abhängig von der Größe der Dateien und der Geschwindigkeit der Platte sind es einige Sekunden bis zu wenigen Minuten. Aus demselben Grund bleibt natürlich auch die Qualität vollständig erhalten.
    View attachment 122992

    V2MKV kann ganze Ordner inclusive aller Unterordner auf einen Rutsch bearbeiten. Falls gewünscht, kann man die Videos auch nach MKV "verschieben", also die Original- Dateien (avi, mpg,...) automatisch löschen, nachdem das Konvertieren erfolgreich abgeschlossen wurde. Das kann aber durchaus mal häufiger ins Auge gehen, deswegen sollte man dieses Feature nur dann nutzen, wenn man genau weiß, was man tut.

    Das Programm ist komplett lokalisiert. Englisch und Deutsch sind ab dem Start unterstützt, weitere Sprachen kann mal leicht selbst hinzufügen.
    Die Sprach- Dateien sind simple .ini (also Text-) Dateien, die mit jedem Editor (auch Notepad) leicht ersterllt bzw geändert werden können. Einfach Deutsch.ini oder English.ini im Language Unterverzeichnis kopieren und unter "DeineSprache.ini" abspeichern. Nachdem der Inhalt entsprechend angepasst wurde, kann man die neue Sprache in der Konfiguration auswählen. Man kann so auch z.B. Sächsisch, Bayrisch oder Plattdeutsch realisieren, wenn man mag... Wenn jemand eine Sprachdatei erstellt hat, bitte hier posten, damit andere auch etwas davon haben. Außerdem werde ich sie dann in zukünftige Versionen integrieren...



    View attachment 122991

    Ein besondere Clou ist die Zusammenarbeit mit MPTvSeries2MKV. Mit Hilfe von MPTvSeries2MKV erstellt man Matroska- Tag Dateien. Diese Tags werden dann in den Meta Daten des MKV gespeichert. Egal wie die Datei auch heißt, intelligente Programme wie MediaPortal 2 erkennt sie zuverlässig wieder. Ich gehe davon aus, das bald auch andere Programme dieses Feature unterstützen werden. So ein Tag File ist eine xml Datei, die unter dem gleichen Namen in gleichen Verzeichnis wie die Video Datei abgespeichert sein muss. Als Beispiel "Fringe_S05E13 - An Enemy of Fate.mp4" braucht ein Tagfile namens: "Fringe_S05E13 - An Enemy of Fate.xml" dabei... Beispiel- xml ist angehängt. Damit wird der Serien Name, Staffel- und Episodennummer in den Metadaten abgespeichert, ganz ähnlich wie bei Musik (mp3 und co). MPTvSeries2MKV liest die MyTVSeries Datenbank ein, generiert Tagfiles für alle Videos der Kollektion und kann die Tags bei schon vorhandenen MKV direkt einfügen, ohne die Dateien remuxxen zu müssen. Um es ganz komfortabel zu machen, kann man MPTvSeries2MKV direkt aus V2MKV heraus starten...

    Bis jetzt unterstützt V2MKV folgende Formate als Eingang: .avi, .mpg, .ts, .mov, .wmv, .flv und .mp4. Mehr können ohne weiteres eingebaut werden, wenn Bedarf ist. Da V2MKV ffmpeg.exe und mkvmerge.exe nutzt, kann ich alle Dateitypen einbauen, die von ffmpeg unterstützt werden. Das sind so ziemlich alle, die es gibt ;) ...

    Installation:
    Eine Installation ist nicht nötig. Einfach das Archiv entpacken und Video2MKV.exe ausführen. Wer mag, kann sich einen Shortcut zu Video2MKV.exe auf dem Desktop und/oder im Startmenu erstellen.
    Der erste Start:
    Beim ersten Start muss man das Programm erst mal konfigurieren, um es an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Der Pfad zu MPTvSeries2MKV.exe ist optional da es nicht zwingend erforderlich ist. Aber im angegebenen Pfad zu ffmpeg.exe und mkvmerge.exe muss sich eine Version dieser Tools befinden. Video2MKVConvert braucht die zum Arbeiten.

    Änderungen in der Konfiguration erfordern einen Neustart des Programms, damit sie aktiviert werden...
    Der letzte verwendete Ein- und Aus- Ordner wird beim Beenden automatisch abgesichert, damit man beim nächsten Start wieder dort weiter machen kann, wo man vorher war.

    Es sind zwei Downloads angehängt. Eine "full" und eine "lite" Version. Der einzige Unterschied ist der, das in der "full" ffmpeg.exe und mkvmerge.exe enthalten ist. Wenn du MKVToolnix und ffmpeg bereits installiert hast, macht es keinen Sinn, die "full" Version zu laden.

    Nachtrag: Ich habe das Programm in AutoIt3 geschrieben. Der Quellcode ist in den Archiven enthalten. Wer also selbst daran rum basteln möchte, bitte sehr...

    Version History.
    v 0.1.0 initial version only to convert wmv as wmv isn't supported by mkvmerge at all.
    v 0.1.3 first public Alpha release with incomplete GUI and no Config Tool
    v 0.2.0 First public Beta

    Todo List.
    - Option to add tags to already existing MKV
    - Add more containers
    - Maybe an option to recode the files as well
    - Create an installer
    - ???

    As always, use it at your own risk. And please report bugs and feature requests here...
     

    Attached Files:

    Last edited: February 26, 2013
    • Like Like x 6
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Kasselhöfer

    Kasselhöfer Portal Pro

    Joined:
    February 20, 2008
    Messages:
    197
    Likes Received:
    4
    Ratings:
    +8 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hallo Lehmden,
    ich bin gerade dabei die Version 0.2.0 Full zu testen. Leider bekomme ich angehängte Fehlermeldung.

    Gruß
    Andreas
     

    Attached Files:

    • Fehler.GIF
      Fehler.GIF
      File size:
      17.9 KB
      Uploaded:
      June 11, 2013
      Views:
      196
  4. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Kann ich so erst mal nicht reproduzieren. Da muss ich tiefer graben. Melde mich, wenn ich mehr weiß.
     
  5. catavolt
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    catavolt Design Group Manager

    Joined:
    August 13, 2007
    Messages:
    12,240
    Likes Received:
    4,982
    Gender:
    Male
    Occupation:
    Technical Documentation, Translation
    Location:
    Lanzarote
    Ratings:
    +7,396 / 38
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi Claus, kann es sein, dass der Progressbar nicht funktioniert?
     
  6. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Der ist vielleicht nicht sonderlich präzise, funktioniert bei mir aber immer.
     
  7. catavolt
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    catavolt Design Group Manager

    Joined:
    August 13, 2007
    Messages:
    12,240
    Likes Received:
    4,982
    Gender:
    Male
    Occupation:
    Technical Documentation, Translation
    Location:
    Lanzarote
    Ratings:
    +7,396 / 38
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich habe hier mal 3 Videos konvertiert, und nicht einmal erschien der Progressbar :confused:
     
  8. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Hast du die einzeln konvertiert? Falls ja, erklärt das alles. Der Balken geht immer nur nach Abschluss einer Datei vorwärts. Das Programm ist zur Massenverarbeitung ganzer Ordner bzw Ordner- Strukturen gedacht. Wenn du so 20, 30 Dateien auf einmal konvertierst, dann siehst du den Balken richtig in Aktion. Im Grunde macht es nichts anderes als MKVMerge per Kommandozeile immer wieder aufzurufen. FFMpeg ist nur dann im Einsatz, wenn man Container hat, die MKVMerge nicht kann (wmv, mov und so). Dann wird zunächst die z.B. wmv per FFMPeg umgewandelt (ebenfalls ohne recodieren).
     
  9. catavolt
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    catavolt Design Group Manager

    Joined:
    August 13, 2007
    Messages:
    12,240
    Likes Received:
    4,982
    Gender:
    Male
    Occupation:
    Technical Documentation, Translation
    Location:
    Lanzarote
    Ratings:
    +7,396 / 38
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ja, habe drei einzelne Videos konvertiert um zu sehen, was MKV größenmäßig für Vorteile bringt ;)
     
  10. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,850
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Rein größenmäßig bringt ein anderer Container so gut wie nie etwas. Kann gar nicht.
    MKV hat aber gegenüber allen anderen Containern einige Vorteile, die zu der enormen Verbreitung nicht unwesentlich beigetragen haben. Schließlich ist MKV der defacto Standard in der "Szene" geworden, selbst viele Stand- Alone DVD/BD Player können MKV Dateien abspielen.
    Zum einen ist MKV komplett offen und frei. Dann kann man in einen MKV Container so ziemlich alles rein packen, was es im AV Bereich gibt. Man kann sogar mehrere Video- Spuren unterbringen, falls nötig, Menus fast wie bei einer BluRay sind ebenso möglich wie jede Art von 3D, Kapitel, Untertitel,... Und man kann in MKV Videos Metatags unter bringen, so wie man es aus dem Musik Bereich gewöhnt ist, was ein enormer Vorteil ist. Speziell wenn man MP2 benutzt, da MP2 schon jetzt die MKV Metatags vollständig unterstützt. Andere Software wird da nachziehen (müssen)...
     
    • Like Like x 1
  11. megahorst
    • Super User

    megahorst Super User

    Joined:
    July 8, 2006
    Messages:
    879
    Likes Received:
    173
    Ratings:
    +272 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Das klingt ja alles prima, was ich hier lese. :)

    Zwei ideen hätte ich noch, evtl hast Du ja Lust, die umzusetzen.

    1. Idee:
    Ich habe mehrere mkvs mit mehreren Audiostreams, bei denen die "Sprachtags" nicht tatsächlichen Sprache der Streams passen.
    Beispiel: MKV mit 2 Audiostreams:
    Stream 1: "Sprachtag": deutsch; tatsächliche Sprache: Englisch
    Stream 2: "Sprachtag": englisch; tatsächliche Sprache Deutsch .

    Könntest Du die Möglichkeit einbauen, die "Sprachtags" der Streams zu ändern?

    2. Idee:
    Ich finde es prima, die Metadaten aus der TV-Series Db zu erzeugen.
    Kannst DU ds evtl auch für MyVideos (MovingPictures, ...) einbauen?
    Damit wäre man für die Zukunft gerüstet, DAs MePo2 Team wird das TAG-reading sicher nicht nur für Serien integrieren.

    Danke für Lesen und Gruß
     
    • Like Like x 1
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!