Ein paar Hardware Konfigurationen für alle MediaPortal- Zwecke.

Discussion in 'Barebones/PC-Systeme/Kaufberatung' started by Lehmden, January 10, 2013.

  1. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,894
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo.
    Da ja immer wieder die Frage nach der "passenden" Hardware aufkommt, dachte ich mir, ich stelle mal ein paar Beispiel- Systeme verschiedener Größen für jeden Zweck und Geldbeutel zusammen. Gemeinsam ist allen Systemen genug (nicht nur ausreichend) Leistung sowie Reserven in jedem Bereich. Eine SSD für Windows ist heutzutage Pflicht. Dazu kommt, sofern die Variante mit TV Server ist, immer eine extra HDD/SSD für Aufnahmen und genug RAM für eine RAM Disk (Timeshift), damit der TV Genuss völlig ungetrübt bleibt. Bei allen Systemen muss man noch eine Windows Lizenz einplanen, wenn man keine mehr übrig hat.

    Als Ergänzung bei allen Systemen DVD- Brenner (ca 20-30€) oder BluRay Laufwerk (ca 70-100€) beliebig aber zum Gehäuse passend, sofern benötigt. Brauche ich nie, von daher hier extra.

    System 0: Super- Mini Größe...
    Das ist ein System, welches alles mitbringt, um MP voll genießen zu können. Durch die extrem kleinen Ausmaße (12x12x4 cm) bedingt, kann man es nicht wirklich ausbauen. Eine Nutzung als TV Server ist so gut wie ausgeschlossen, da man höchstens USB Tuner nutzen kann, was meist nur Probleme verursacht. Der Intel i3 Prozessor mit der integrierten HD4000 Grafikeinheit ist sehr leistungsfähig und für alle Belange rund um HTPC mehr als stark genug. Trotzdem liegt der Stromverbrauch des gesamten Systems unter Last bei weniger als 20 Watt.
    Mainboard: Intel DC3217IYE (ca 275€)
    RAM: Crucial SO-DIMM Kit 4GB PC3-8500S CL7 (ca 20€)
    Systemplatte: OCZ Nocti SSD 60GB, mSATA (ca 60€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum
    Komplett ca 380€.

    System 0a: Mini Größe, Super Mini Budget...
    Billiger geht es nicht. Obendrein winzig und sehr sparsam... Intel Celeron 847 / Intel HD 2000 Grafik, 17 Watt TDP und völlig ausreichend für MP, wenn man keine High-End Ansprüche stellt. allerdings wie alle Mini Systeme eher nicht als System mit TV Server geeignet. Es steht zwar ein PCIe Steckplatz zur Verfügung, aber das Gehäuse ist halt ziemlich beengt.

    Mainboard: ASUS C8HM70-I (ca 60€)
    RAM: Crucial SO-DIMM Kit 4GB PC3-8500S CL7 (ca 20€)
    Systemplatte: OCZ Vertex Plus R2 60GB, 2.5", SATA II (ca 45€)
    Gehäuse: Techsolo TC-020 incl Netzteil (ca 30€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum
    Komplett ca 185€.

    System 1: Low Budget...
    Das ist ein System, welches alles mitbringt, um MP voll genießen zu können. Um den niedrigen Preis zu ermöglichen, muss man halt an weniger wichtiger Stelle Abstriche machen, so z.B. beim Gehäuse. Im Grafik- Bereich, je nach Variante ein bärenstarkes System, welches auch bei der CPU nicht schwächelt...
    CPU: Intel Celeron Dual Core G1610 2x2,6 Ghz. (ca 35€)
    Mainboard: ASRock H61M-DGS (ca 35€)
    RAM: Kingston ValueRAM DIMM 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (ca 15€)
    Systemplatte: OCZ Vertex Plus R2 60GB, 2.5", SATA II (ca 45€)
    Netzteil: be quiet! System Power S6 80Plus 300W ATX (ca 30€)
    Gehäuse: Red4Power R4-C003B Herkules Midi-Tower Gehäuse (ca 20€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum
    Grafikkarte Variante 1: Gainward GeForce GT 520 SilentFX, 1GB GDDR3 (ca 35€)
    Grafikkarte Variante 2: PowerColor Radeon HD 6450 Go! Green, 1GB DDR3 (ca 30€)
    Grafikkarte Variante 3: Zotac GeForce GT 630 Zone Edition, 1GB GDDR3 (ca 50€)
    Die Varianten sind nach Leistungsfähigkeit geordnet (1 die schwächste, 3 die stärkste).
    Komplett ca 250€.

    System 1: Low Budget mit TV Server...
    Das ist ein System, welches alles mitbringt, um MP voll genießen zu können. Um den niedrigen Preis zu ermöglichen, muss man halt an weniger wichtiger Stelle Abstriche machen, so z.B. beim Gehäuse. Im Grafik- Bereich, je nach Variante ein bärenstarkes System, welches auch bei der CPU nicht schwächelt...
    CPU: Intel Celeron Dual Core G1610 2x2,6 Ghz. (ca 35€)
    Mainboard: ASRock H61M-DGS (ca 35€)
    RAM: Kingston ValueRAM DIMM 2 mal 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (ca 30€)
    Systemplatte: OCZ Vertex Plus R2 60GB, 2.5", SATA II (ca 45€)
    Recording-Platte: Hitachi Travelstar Z5K500 320GB, SATA II (ca 35€)
    Netzteil: be quiet! System Power S6 80Plus 300W ATX (ca 30€)
    Gehäuse: Red4Power R4-C003B Herkules Midi-Tower Gehäuse (ca 20€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum
    Grafikkarte Variante 1: Gainward GeForce GT 520 SilentFX, 1GB GDDR3 (ca 35€)
    Grafikkarte Variante 2: PowerColor Radeon HD 6450 Go! Green, 1GB DDR3 (ca 30€)
    Grafikkarte Variante 3: Zotac GeForce GT 630 Zone Edition, 1GB GDDR3 (ca 50€)
    Die Varianten sind nach Leistungsfähigkeit geordnet (1 die schwächste, 3 die stärkste, nur eine benötigt).
    TV Karte SAT Single DVB-S2: Mystique SaTiX-S2 Sky Xpress (ca 40€)
    TV Karte SAT Dual DVB-S2: DVBSky S952 (ca 80€)

    TV Karte Kabel: TechniSat CableStar HD2 inkl. CI-Slot (ca 50€)
    TV Karte DVB-T: Pinnacle PCTV Dual Hybrid Pro PCI 3010iX (ca 20€) Restposten Dual Tuner Analog und DVB-T Der Analog Teil der Karte taugt nichts, aber als DVB-T Karte tadellos (hab selbst 2 Stück).

    Komplett ca 350-400€, je nach TV Tuner Austattung...

    System 2: AMD Mid Budget - Mini-ITX Gehäuse...
    Ein System mittlerer Preisklasse auf AMD Basis mit kleinem Mini-ITX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Auf Grund der winzigen Abmessungen empfiehlt sich dieses System nicht unbedingt als TV Server System. Wer das möchte, sollte lieber zum nächsten, ganz ähnlichem aber größerem System greifen

    CPU: AMD A10-5700 (ca 110€)
    Mainboard: ASRock FM2A75M-ITX (ca 75€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 25€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Netzteil: Streacom ST-NANO150 HTPC Netzteil - 150 Watt (ca 90€)
    Gehäuse: Streacom ST-F7CB (ca 80€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.

    Zusammen ca 480€

    System 3: AMD Mid Budget...
    Ein System mittlerer Preisklasse auf AMD Basis mit ATX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Im Gegensatz zum vorherigen System macht dieses keine Probleme beim Ausbau zum TV Server, hat aber ein deutlich größeres Gehäuse

    CPU: AMD A10-5700 (ca 110€)
    Mainboard: ASRock FM2A85X Extreme4-M (ca 70€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 25€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Netzteil: be quiet! System Power S6 80Plus 300W ATX (ca 30€)
    Gehäuse: Silverstone SST-GD02B Grandia (ca 130€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.

    Komplett ca 470€

    System 3: AMD Mid Budget mit TV Server...
    Ein System mittlerer Preisklasse auf AMD Basis mit ATX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Im Gegensatz zum vorherigen System macht dieses keine Probleme beim Ausbau zum TV Server, hat aber ein deutlich größeres Gehäuse

    CPU: AMD A10-5700 (ca 110€)
    Mainboard: ASRock FM2A85X Extreme4-M (ca 70€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866) (ca 50€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Recording-Platte: Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II (ca 50€)
    Netzteil: be quiet! System Power S6 80Plus 300W ATX (ca 30€)
    Gehäuse: Silverstone SST-GD02B Grandia (ca 130€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.
    TV Karte SAT Variante 1: DVBSky S952 (ca 80€)
    TV Karte SAT Variante 2 Digital Devices Cine S2 V6.5 (ca 170€)
    TV Karte Kabel/DVB-T: Digital Devices Cine CT V6, (ca 160€)
    CI (für Kabel bzw PayTV notwendig ca 80€)

    Komplett ca 620-850€ je nach TV- Tuner Ausstattung

    System 4: Intel Mid Budget - Mini-ITX Gehäuse...
    Ein System mittlerer Preisklasse auf Intel Basis mit kleinem Mini-ITX Gehäuse und spürbar mehr Leistung als das vorige System. Auf Grund der winzigen Abmessungen empfiehlt sich auch dieses System nicht unbedingt als TV Server System. Wer das möchte, sollte lieber zum nächsten, ganz ähnlichem aber größerem System greifen

    CPU: Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz (ca 120€)
    Mainboard: ASRock Z77E-ITX (ca 120€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 25€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Netzteil: Streacom ST-NANO150 HTPC Netzteil - 150 Watt (ca 90€)
    Gehäuse: Streacom ST-F7CB (ca 80€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.



    Zusammen ca 530€

    System 5: Intel Mid Budget...
    Ein System mittlerer Preisklasse auf Intel Basis mit kleinem Mini-ITX Gehäuse und spürbar mehr Leistung als das vorige AMD System. Im Gegensatz zum vorherigen Mini- System macht dieses keine Probleme beim Ausbau zum TV Server, hat aber ein deutlich größeres Gehäuse

    CPU: Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz (ca 120€)
    Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M (ca 80€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 25€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Netzteil: be quiet! System Power S6 80Plus 300W ATX (ca 30€)
    Gehäuse: Silverstone SST-GD02B Grandia (ca 130€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.

    Komplett ca 485€

    System 5: Intel Mid Budget mit TV Server...
    Ein System mittlerer Preisklasse auf Intel Basis mit ATX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Im Gegensatz zum vorherigen System macht dieses keine Probleme beim Ausbau zum TV Server, hat aber ein deutlich größeres Gehäuse

    CPU: Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz (ca 120€)
    Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M (ca 80€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866) (ca 50€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Recording-Platte: Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II (ca 50€)
    Netzteil: be quiet! System Power S6 80Plus 300W ATX (ca 30€)
    Gehäuse: Silverstone SST-GD02B Grandia (ca 130€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.
    TV Karte SAT Variante 1: DVBSky S952 (ca 80€)
    TV Karte SAT Variante 2 Digital Devices Cine S2 V6.5 (ca 170€)
    TV Karte Kabel/DVB-T: Digital Devices Cine CT V6, (ca 160€)
    CI (für Kabel bzw PayTV notwendig ca 80€)

    Komplett ca 640-870€ je nach TV- Tuner Ausstattung

    System 6: AMD Fanless - Mini-ITX Gehäuse...
    Ein lüfterloses und damit geräuschloses System auf AMD Basis mit kleinem Mini-ITX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Auf Grund der winzigen Abmessungen empfiehlt sich dieses System nicht unbedingt als TV Server System. Wer das möchte, sollte lieber zum nächsten, ganz ähnlichem aber größerem System greifen

    CPU: AMD A10-5700 (ca 110€)
    Mainboard: ASRock FM2A75M-ITX (ca 75€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 25€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Netzteil: Streacom ST-NANO150 HTPC Netzteil - 150 Watt (ca 90€)
    Gehäuse: Streacom ST-FC8B EVO (ca 150€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.

    Zusammen ca 550€

    System 7: AMD Fanless...
    Ein lüfterloses und damit geräuschloses System auf AMD Basis mit ATX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Im Gegensatz zum vorherigen System macht dieses keine Probleme beim Ausbau zum TV Server, hat aber ein deutlich größeres Gehäuse

    CPU: AMD A10-5700 (ca 110€)
    Mainboard: ASRock FM2A85X Extreme4-M (ca 70€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 25€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Netzteil: Streacom ST-NANO150 HTPC Netzteil - 150 Watt (ca 90€)
    Gehäuse: Streacom ST-FC9B HTPC Fanless (ca 250€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.

    Komplett ca 645€

    System 7: AMD Fanless mit TV Server...
    Ein lüfterloses und damit geräuschloses System auf AMD Basis mit ATX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Im Gegensatz zum vorherigen System macht dieses keine Probleme beim Ausbau zum TV Server, hat aber ein deutlich größeres Gehäuse

    CPU: AMD A10-5700 (ca 110€)
    Mainboard: ASRock FM2A85X Extreme4-M (ca 70€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866) (ca 50€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Recording-Platte: Samsung SSD 840 Series 250GB (ca 150€)
    Netzteil: PicoPSU 160/200W Netzteil (ca 100€)
    Gehäuse: Streacom ST-FC9B HTPC Fanless (ca 250€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.
    TV Karte SAT Variante 1: DVBSky S952 (ca 80€)
    TV Karte SAT Variante 2 Digital Devices Cine S2 V6.5 (ca 170€)
    TV Karte Kabel/DVB-T: Digital Devices Cine CT V6, (ca 160€)
    CI (für Kabel bzw PayTV notwendig ca 80€)

    Komplett ca 900-1100€ je nach TV- Tuner Ausstattung



    System 8: Intel Fanless - Mini-ITX Gehäuse...
    Ein lüfterloses und damit geräuschloses System auf auf Intel Basis mit kleinem Mini-ITX Gehäuse. Auf Grund der winzigen Abmessungen empfiehlt sich auch dieses System nicht unbedingt als TV Server System. Wer das möchte, sollte lieber zum nächsten, ganz ähnlichem aber größerem System greifen

    CPU: Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz (ca 120€)
    Mainboard: ASRock Z77E-ITX (ca 120€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 25€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Netzteil: Streacom ST-NANO150 HTPC Netzteil - 150 Watt (ca 90€)
    Gehäuse: Streacom ST-FC8B EVO (ca 150€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.

    Zusammen ca 600€

    System 9: Intel Fanless...
    Ein lüfterloses und damit geräuschloses System auf Intel Basis mit ATX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Im Gegensatz zum vorherigen System macht dieses keine Probleme beim Ausbau zum TV Server, hat aber ein deutlich größeres Gehäuse

    CPU: Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz (ca 120€)
    Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M (ca 80€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 25€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Netzteil: Streacom ST-NANO150 HTPC Netzteil - 150 Watt (ca 90€)
    Gehäuse: Streacom ST-FC9B HTPC Fanless (ca 250€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.

    Komplett ca 665€

    System 9: Intel Fanless mit TV Server...
    Ein lüfterloses und damit geräuschloses System auf Intel Basis mit ATX Gehäuse und mehr als ausreichend Leistung. Im Gegensatz zum vorherigen System macht dieses keine Probleme beim Ausbau zum TV Server, hat aber ein deutlich größeres Gehäuse

    CPU: Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz (ca 120€)
    Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M (ca 80€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-14900U CL9-10-9-28 (DDR3-1866) (ca 50€)
    Systemplatte: Samsung SSD 830 Series 64GB (ca 70€)
    Recording-Platte: Samsung SSD 840 Series 250GB (ca 150€)
    Netzteil: PicoPSU 160/200W Netzteil (ca 100€)
    Gehäuse: Streacom ST-FC9B HTPC Fanless (ca 250€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.
    TV Karte SAT Variante 1: DVBSky S952 (ca 80€)
    TV Karte SAT Variante 2 Digital Devices Cine S2 V6.5 (ca 170€)
    TV Karte Kabel/DVB-T: Digital Devices Cine CT V6, (ca 160€)
    CI (für Kabel bzw PayTV notwendig ca 80€)


    Komplett ca 920-1120€ je nach TV- Tuner Ausstattung

    System 10: Fanless High-End
    Ein High-End System mit allem, was Spaß macht. Für Leute, die nicht jeden Cent umdrehen müssen...

    CPU: Intel Core i7-3770S, 4x 3.10GHz (ca 270€)
    Mainboard: Gigabyte G1.Sniper M3 (ca 150€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 50€)
    Systemplatte: OCZ Vertex 3 256GB, 2.5", SATA III (ca 180€)
    Netzteil: Streacom ST-NANO150 HTPC Netzteil - 150 Watt (ca 90€)
    Gehäuse: Streacom ST-FC10B HTPC Fanless (ca 300€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.

    Zusammen ca 1100€


    System 10: Fanless High-End mit TV Server
    Ein High-End System mit allem, was Spaß macht. Für Leute, die nicht jeden Cent umdrehen müssen...

    CPU: Intel Core i7-3770S, 4x 3.10GHz (ca 270€)
    Mainboard: Gigabyte G1.Sniper M3 (ca 150€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (ca 100€)
    Systemplatte: OCZ Vertex 3 256GB, 2.5", SATA III (ca 180€)
    Recording-Platte: Samsung SSD 840 Series 500GB, 2.5", SATA 6Gb/s (ca 300€)
    Netzteil: PicoPSU 160/200W Netzteil (ca 100€)
    Gehäuse: Streacom ST-FC10B HTPC Fanless (ca 300€)
    Fernbedienung: RC6 Windows® Media Center Fernbedienung Set (ca 30€) - von AEOne hier aus dem Forum.
    TV Karte: Digital Devices DuoFlex Octopus mit 4 Tunern (je nach Signal) und CI (ca 450€)

    Komplett ca 1900€

    Die letzten Systeme kann man sofern gewünscht auch noch mit einer starken Grafikkarte etwa einer Radeon HD 7750 ergänzen. Dann muss man aber nach einer lüfterlosen VGA Kühlung suchen und diese Montieren. Somit kommen noch mal ca 150-200€ dazu, was wohl keine große Rolle mehr spielt...
     
    Last edited: March 15, 2013
    • Like Like x 12
    • Thank You! Thank You! x 1
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,894
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Als Ergänzung noch einen reinen und sehr sparsamen MediaPortal Server. Dieser Server stellt sowohl das TV Signal als auch NAS Kapazität zur Verfügung. Er kann ohne zusätzliche Controller oder externe Platten auf bis zu 4 x 2TB Kapazität ausgebaut werden. Für den Start sind 2 mal 2 TB vorgesehen...

    System 11: TV und Datei Server
    Mainboard: ASUS E35M1-M (ca 140€)
    RAM: G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (ca 40€)
    Systemplatte: Seagate Barracuda 7200.14 2000GB, SATA 6Gb/s (ca 75€)
    Recording-Platte: Seagate Barracuda 7200.14 2000GB, SATA 6Gb/s (ca 75€)
    Netzteil: be quiet! System Power S6 80Plus 300W ATX (ca 30€)
    Gehäuse: Cooler Master RC-K280-KKN1 (ca 40€)
    TV Karte SAT Variante 1: DVBSky S952 (ca 80€)
    TV Karte SAT Variante 2 Digital Devices Cine S2 V6.5 (ca 170€)
    TV Karte Kabel/DVB-T: Digital Devices Cine CT V6, (ca 160€)
    CI (für Kabel bzw PayTV notwendig ca 80€)

    Komplett ca 360 - 600€ je nach TV Tuner Ausstattung
     
    • Like Like x 2
  4. gurken
    • Premium Supporter

    gurken MP Donator

    Joined:
    August 7, 2009
    Messages:
    954
    Likes Received:
    103
    Gender:
    Male
    Occupation:
    Designer
    Ratings:
    +115 / 0
    Home Country:
    Austria Austria
    Show System Specs
    wow, sehr schöner Thread!

    Die lüfterlosen Systeme finde ich sehr interessant, was ist an diesen gehäusen so besonders das sie so teuer sind?

    Wieso gibst du bei den TV-Server Geräten so wenig Festplattenspeicher mit? und beim letzten Gerät würden doch auch 3TB Platten funktionieren, oder findest du das Preis/Leistung noch nicht in Ordnung?
     
    Last edited: January 10, 2013
  5. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,894
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Die lüfterlosen Gehäuse haben ins Gehäuse integrierte Kühlkörper mit Heatpipes, um die Hitze der CPU direkt aus dem Gehäuse zu transportieren. Das ist aufwendig, sowohl vom Material als auch von der Herstellung. Ein vergleichbarer externer CPU Kühler kostet locker 100€, ohne auch nur annähernd den gleichen Kühleffekt zu bieten.. Ziehst du diese 100€ ab, sind die Gehäuse gar nicht mehr teuer...
    [​IMG]

    Weil ich nicht wirklich viel davon halte, den HTPC als Datenlager zu missbrauchen. Für so etwas gibt es NAS- Systeme bzw externe Festplatten. Die verbaute Kapazität ist nur als Recorder Speicher gedacht...

    Je nach dem, alles über 2 TB kann durchaus größere Probleme verursachen. Und von der Preis- Leistung
    her sind die 3 und 4 TB Platten auch noch nicht ganz ran. Als Systemplatte würde ich auf keinen Fall eine größere Platte nehmen als eine 2 TB Platte. Bei der/den anderen kann man ja auch mehr nehmen...
     
    • Like Like x 2
  6. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
  7. Luca Brasi
    • Premium Supporter

    Luca Brasi MP Donator

    Joined:
    November 14, 2007
    Messages:
    1,025
    Likes Received:
    78
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +117 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi Lehmden,
    sehr geile Zusammenstellung! Wenn ich gerade anschaffen würde, würde ich mich auf jeden Fall daran orientieren! Vor allem die passiven Streacom ständen bei mir auch auf der Liste...

    Drei Anmerkungen habe ich noch:
    - Die Zotac GeForce GT 630 Zone Edition die du genannt hast ist ein sehr guter Tipp, ich habe sie bei mir seit einigen Wochen drin. Von der Leistung her sehr gut ausreichend und vor allem von der Temperatur her sehr gut. Was man bei der Karte noch wissen muss: Sie hat einen dieser an einer Graka sinnfreien MiniHDMI-Anschlüsse. Wenn man wenig Platz hinter dem Gehäuse und eines dieses supergeschirmten und sterrigen HDMI-Kabel hat, springt das Kabel samt Adapter ständig aus der Buchse und stabiler Betrieb ist fast unmöglich. Also sehr gute Karte, wenn man die mit einem flexiblen A>C-Kabel betreibt.
    - 3TB-Platten lassen sich heutzutage vor allem bei einem neuen System mit aktuellem Bios/UEFI GPT-formatiert schon sehr gut als Sysplatte verwenden. Und der Preis €/GB ist mittlerweile besser als bei 2TB. Ich würds einfach dem User überlassen...
    - Ich habe oben keinen Hinweis entdecken können, dass der Preis ohne Betriebssystem ist. Wär vielleicht nützlich, zu erwähnen, dass der noch hinzugerechnet werden muss, wenn man denn eine Lizenz braucht....

    Danke für die viele Arbeit, das werden einige zu schätzen wissen
    Luca
     
  8. gurken
    • Premium Supporter

    gurken MP Donator

    Joined:
    August 7, 2009
    Messages:
    954
    Likes Received:
    103
    Gender:
    Male
    Occupation:
    Designer
    Ratings:
    +115 / 0
    Home Country:
    Austria Austria
    Show System Specs
    was bringt eine 3TB bzw generell eine große Systemplatte? - Systemplatte sollte meiner Meinung nach so klein wie Möglich sein, sodass in einem BackupFall das System so schnell wie möglich eingespielt werden kann. Auf der Systemplatte Daten zu lagern macht nicht wirklich Sinn oder?
     
  9. Luca Brasi
    • Premium Supporter

    Luca Brasi MP Donator

    Joined:
    November 14, 2007
    Messages:
    1,025
    Likes Received:
    78
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +117 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Grundsätzlich auch mein Ansatz, hier gings bei der Systeminstallation eigentlich nur um System 11, wo keine SSD reinkommt. Und klar, hier legst du auch Daten auf der ersten Platte ab...
     
    Last edited: January 11, 2013
  10. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,894
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    In diesem Fall dient die Systemplatte auch gleich als NAS- Speicherplatz. Man richtet zwei Partitionen ein, eine kleine für Windows und eine Große für Daten. Da man bei den Nettop- Boards immer (außer bei speziellen, aber sauteuren Server- Boards) nur wenige SATA Anschlüsse hat, kann man nicht beliebig viele Platten einbauen... Deswegen hier keine SSD für Windows, sondern gleich eine große Platte...
    Trotzdem würde ich auch in (m)einem Server die kleinste Platte dafür nutzen ganz einfach weil der Zugriff auf das physikalische Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, nie so schnell und sauber abläuft, wie auf alle anderen Platten. Windows muss ja dauernd auf C: herum rödeln...
     
  11. disaster123
    • Premium Supporter

    disaster123 MP Donator

    Joined:
    May 14, 2008
    Messages:
    3,546
    Likes Received:
    417
    Ratings:
    +431 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Sehr schöner Thread. Aber kommt System 11 ohne CPU aus? ;-)
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!