leiser Lüfter für X3 ? (1 Viewer)

bubu10

Portal Pro
January 3, 2009
85
0
Euskirchen
Germany Germany
Hi

Ich hab meinen X3 8450 ganz normal laufen ohne undervolten in einem Thermaltake Mozart das große Gehäuse komplett gedämmt natürlich mit einem Scythe Shuriken SCSK-1000 wo der Lüfter mir persönlich zu laut wird sobald er über die 1000 u/min kommt dann habe ich ihn gegen den 120 Lüfter von Artic Cooling getauscht Arctic Cooling Arctic Fan 12 PWM und ich muß sagen wenn man ihn im Bios auf Voltage stellt läuft er mal an und geht wieder aus bis cpu temp so ca 30 °C ereicht dann dreht er im normalen Tv modus so zwischen 300- 550 U/min bei 5-11 % last,wenn ich dann die Berühmten BD-Filme (.......M2ts datei ) laufen lasse über MP mit einer Last so zwischen 40-65 % mal auch 70 % dann geht die cpu temp auf 39 °C bis 41 °C und der lüfter dreht schön mit 900 U/min und man hört nix vom lüfter also im groben und ganzen hört man vom HTPC im ganzen nur ein leichtes surren wenn man direkt davor steht aber auf 3 meter entfernung so wie ich normal TV schaue hört nix davon ich bin zu frieden damit die Temps könnten ja was niedriger sein aber bei einem gut gedämmten Gehäuse ist das eben so :) achja da mein Mainboard mit dem 780G chipsatz der NB chipsatz ohne direkte Kühlung sehr Heiß wird mein Höchstes war 118 °C habe ich ihn mit einem 80 Lüfter der mit 550 U/min dreht schön runter auf 84 °C bekommen .

MFG bubu10

Ps .Ich kann den 120 Lüfter von Articcooling nur empfehlen in verbindung mit dem Scythe Shuriken der ist echt super aber das mit dem Undervolten mit dem Gigabyteboard würde mich auch intersieren bekomme es auch nicht hin im bios die einstellungen so zu ändern das es geht .
 

wolfi_b

MP Donator
  • Premium Supporter
  • April 10, 2008
    799
    38
    Austria Austria
    Nimm K10stat, bin jetzt auch darauf umgestiegen. Damit hast du viel mehr Möglichkeiten...
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom