MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

Discussion in 'Allgemeines Supportforum' started by juro, January 8, 2012.

  1. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,114
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi zusammen,

    seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer einen WHS V1 Home Servers. Natürlich habe ich sogleich eine paar Netzwerkshares eingebunden. den Server lasse ich mit dem MPM Wol Plugin aufwecken.

    Leider kommt es hier schon beim Aufwecken dazu, dass MP einfach hängt bis es weiter geht. Sprich MP hängt solange bis das Share verfügbar ist.

    Wenn dann der Server in Standby oder Ruhezustand geht ist MP nur noch lahm. Jede Aktion im Menü (und hier geht es um Plug Ins die nicht auf irgendwelche Share am Server zugreifen) ist total zäh 15 sek >. MP erholt sich zwar dann wieder, aber so macht das kein Spaß. In den Logs sehe ich nichts.

    Was kann man hier tun?
    Wie bindet man Netzwerkshare am besten in MP ein?

    Danke!
    LG

    Juro


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    11,193
    Likes Received:
    1,146
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,461 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    Ich würde dir empfehlen, auf dem WHS und den Clients "LightsOut" zu installieren. Damit startet jeder Client den Server automatisch und der Server legt sich auch von alleine wieder schlafen, wenn kein Client mehr angemeldet ist.

    Kurze Googlesuche führt dich zum Download. Die Vollversion ist kostenpflichtig, aber die Ausgabe lohnt sich im Heimnetz auf jeden Fall.
     
  4. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,114
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    Hi,

    ja, kenne ich nutze ich auch. Darum geht es aber auch nicht wirklich. Es gibt ja auch das WOL Plug In. Es geht darum das Windows immer davon ausgeht dass Netzwerkshare immer online sind, was im Home Bereich aber nicht unbedingt der Fall ist. Auch das Aufwecken braucht Zeit, bis das Share verfügbar ist. So lange dies der Fall ist geht im Explorer gar nichts c.a 15-20 Sekunden der zugriff. in mP somit eben auch nichts. MP steht. wenn du jetzt zu viel auf den Tasten der FB rumdrückst ( und Frauen tun so was, wenn es nicht schnell genug geht) dann schmiert MP sogar ab. Das nervt mit dr Zeit gewaltig.... Es müsste ne Möglichkeit geben den Timeout bei Zugriff auf Shares zu ändern. Ich habe hierzu jedoch bisher nichts gefunden.
     
  5. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    11,193
    Likes Received:
    1,146
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,461 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    Hallo juro,

    ich habe bewußt LightsOut angeführt, denn das läuft bei mir. Das von dir beschriebene Verhalten kann ihc jedoch nicht beaobachten. Wenn ich den HTPC aufwecke, ist der Server praktisch zeitgleich da. Meine shares sind in der Form //Server/... angebunden und es dauert eben keine 15-20 sek, bis diese verfügbar sind.

    LightsOut kann eine Zeitlang gratis (14 Tage?)mit allen Möglichkeiten genutzt werden, bevor es in die funktionseingeschränkte Basisversion schaltet. Hast du das LightsOut schon einmal bei dir installiert und hattest dabei diese verzögerungen. Angenehmer Zusatznutzen von LightsOut ist u. a. auch das zeitgesteurte Aufwecken aller Clients wie auch des Servers zur automatischen Datensicherung. Wenn du den Server natürlich NICHT parallel zum Client weckst, kann das Ganze per Definition nicht funktionieren.

    Grüße,
    HTPC_Sourcer

    P.S.: Und natürlich sollte ein Server mindestens immer dann laufen, wenn ein Client aktiv ist. Sonst kann man sich den Server eigentlich sparen.
     
  6. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,114
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    Hi HTPC_Sourcer,

    Das Server immer laufen muss wenn ein Client an ist ist Ansichtssache. Warum soll ich den Server wecken, wenn ich auf diesen gar nicht zugreife sondern nur in bestimmten Fällen? z.B. habe ich aktuelle nur meine Bilder auf dem Server liegen, da ich hier von allen Rechnern im Netz zugreife. Filme liegen aber nur auf meinem Mediaportal Rechner, weil nur hier diese benötigt werden. Es läuft also nur ein Rechner und nicht zwei.
    Auf meine Erfahrungen mit WHS V1 und Lights out bin ich extra nicht weiter eingegangen. Eine automatische Sicherung meines HTPCRechners hat bis heute nicht geklappt, Server share kann man nicht automatisch sichern und Sicherung jeden Tag brauche ich auch nicht, automatische Sicherungen nur an bestimmten Tagen gehen nicht bzw sehen Whs /Lights out nicht vor. Wenn man die Sicherung im WHS deaktiviert funktioniert die aktive Überwachung bzw die Clients server Kommunikation auch nicht mehr richtig ... Lights out nutze ich zurzeit nur als Standby Preventer am Server indem ich die Netzwerklast überwache, so dass bei Zugriff auf ein Share der Server aktiv bleibt. Hier bin ich schon auf der Suche nach einer "freien" Alternative. Ausführliche Erfahrungen mit der WHS Sicherung habe ich hier beschreiben: Korrekte Konf., 2 Clients +1 Server (alle Ruhezustand) - Hilfe zu Lights-Out unter WHS v1 • Homeserver Forum

    Sprich mein Anwendungsfall sieht also ein WOL on Demand vor, Bei Aktivität soll der Server aktiv blieben und bei Inaktivität soll er sich wieder schlafen legen.

    Im übrigen hast du Wahrscheinlichkeit keine Wartezeit auf ein Share, weil Mediaportal ja nach Standby auch erst mal hochfahren oder Starten muss, parallel dazu sind dann irgendwann die Shares verfügbar, so dass das nicht weiter ins Gewicht fällt aktiv.
     
  7. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    11,193
    Likes Received:
    1,146
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,461 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    In der Tat. Aber nur für die Bilder hätte es eine 35 EUR-Platte an einer Fritzbox auch getan.

    Das ist schade, aber sehe ich eher Einstellungen deines Systems als Ursache.
    Wie bitte?! Schließ z. B. mal eine USB-Platte an den Server an - und schon kannst du automatisiert sichern. Ohne externe festplatte geht das natürlich nicht. Ein Sicheern des Servers auf dem Server wäre auch ein wenig widersinnig. Wenn du das abeer tzrotzdem haben willst: schieb mal eine HD in einen leeren Slot und du wirst sofort gefragt, ob du diese Platte als Sicherungsplatte oder als Speicher verwenden möchtest.
    OK. Zukünftige LightsOut-Versionen sollen hier auch einen individualisierten Sicherungsplan erlauben. Sichern wird von vielen Anwendern eher philosophisch gesehen. Ich betrachte das eher als Versicherung. Bei meiner Gebäude- und Hausratversicherung hoffe ich auch, daß ich sie nie brauchen werde.
    Dann wirst du wohl prinzipbedingt mit der Wartezeit leben müssen. Woher soll dein MP wissen, daß du im nächsten Moment die Bilder ansehen möchtest? Ich verstehe deinen Anwendungsfall wohl nicht so ganz, denn auf einem HTPC wirst du ja den Server eigentlich immer parallel brauchen.

    Deswegen soll der Server ja auch parallel zum Client laufen. Bei mir gibt es davon nicht nur einen, sondern die anderen Familienmitglieder haben auch noch Ihre PCs. Irgendeiner läuft meistens. Im Übrigen ist ein kleiner WHS1-Server in Punkto Stromverbrauch mit etwa 27W aber kein riesiger Posten. Wenn ich einfach mal unterstelle, daß der Server jeden Tag 4h unnötigerweise mitläuft, weil eigentlich kein Filezugriff erfolgt, dann bedeutet das einen Mehrverbrauch von 39 kWh/a, die mich im Jahr etwa 10 € kosten. Wenig Geld für viel Komfort.

    Auf meinem WHS liegen dabei nicht nur ein paar Bilder sondern auch 50 GB Musik sowie meine DVD-Ripps. Außerdem laufen verschiedene Dienste nur auf dem Server, z. B. ein Email-Server oder der Clickfinder , so daß die Daten im Netz für alle PCs verfügbar sind. Du nutzt nur einen Bruchteil der Fähigkeiten deines WHS aus - aber jeder wie er möchte.

    Grüße,
    HTPC_Sourcer
     
  8. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,114
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    Hi HTPC_Sourcer,

    danke für dein ausführliches Statement. Kann ich alles nachvollziehen, du hoffentlich meine Argumente aber auch. Ist am Ende ne philosophische Diskussion.
    ...
    Ich sagte z.B. Bilder. Es sind natürlich nicht nur Bilder, eine Platte an der Fritzbox wollte ich eben nicht (mehr) haben ...
    ...
    Client Sicherung mit Lights out: Ich habe hier alles durch, die manuelle Sicherung des betreffenden Clients geht einwandfrei, die automatische mit LO bricht wegen IO Error oder so was ab, siehe Post
    ...
    Sicherung Server Share: Warum ist die Sicherung auf einer unteren Platte widersinnig? Falls die Servershare Platte ausfällt bzw. hops geht oder man aus versehen was löscht ist die Sicherung auf der anderen Platte noch da?! Es geht eben nur ne manuelle Sicherung eben keine planbare oder über Lights out.
    ...
    Mein Anwendungsfall: Es geht darum das Windows oder auch MP suggeriert, abgestützt zu sein, weil eben nichts mehr geht, wenn man auf ein Share zugreift, welches nicht verfügbar ist.
    ...
    Client Server Betrieb: Wie gesagt reine Philosophie , ich bin der Meinung, wenn der Server nicht benötigt wird muss er auch nicht laufen.
     
  9. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    11,193
    Likes Received:
    1,146
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,461 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    OK, lassen wir das Philosophische beiseite und beschränken uns auf die Fakten.:)
    Das Prinzip des WHS-1 ist, alles, was auf den Shares abgelegt wird, via Extender auf alle vorhandenen Platten so zu verteilen, daß jede Datei immer auf zwei Platten liegt. Wenn du jetzt eine weitere Platte hinzufügst und diese nicht als Sharelaufwerk einrichtest, kannst du selbstverständlich auch deinen Server mitsamt deinen Shares darauf automatisiert sichern, wobei du sogar auswählen kannst, welche Shares gesichert werden. Alternativ schliesst du eben eine USB-Platte an und sicherst gelegentlich (ich mache das einmal im Monat) darauf. Vielleicht etwas paranoid, aber 50 GB Musik stellen nicht nur einen ideellen sondern auch hohen materiellen Wert dar. Da habe ich lieber eine Sicherung mehr als zuwenig.
    Ja - aber das ist das Prinzip von Netzwerk-Systemen und du bist selbst an deinem Problem ja nicht ganz unschuldig;). Windows "suggeriert" hier nichts, sondern versucht die Netzwerkverbindung herzustellen. Ich weiß nicht, wie lange hier der Timeout ist - vielleicht lässt sich das ja in den Tiefen der registry irgendwo verändern. Hier ist zumindest mal ein Link, der das für XP beschreibt:

    Change LAN Auto-disconnect Timeout at Registry Guide for Windows

    Gruß, HTPC_Sourcer
     
  10. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,114
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    whs
    Die Daten-Duplikation ersetzt die Datensicherung nicht sondern erhöht nur die Datenverfügbarkeit!. Die Serversicherung ist nur für die Shares nicht für die Client Sicherungen.

    Es geht mir nicht darum ein Share automatische zu disconnecten sondern den Timeout zu editieren wo Win merkt "Server Share nicht da!" bitte Fehlermeldung bringen, genau das dauert eben zwischen 15 und 25 Sekunden.
     
  11. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    11,193
    Likes Received:
    1,146
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,461 / 22
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: MP mit Netzwerkshares bei Standby am Server total lahm

    Die Daten-Duplikation ist das Grundprinzip der WHS-Datensicherung (Stichwort "Drive-Extender") und soll kein Raid ersetzen. Und die Serversicherung ist natürlich für die Shares. Die Client-Sicherungen sind auf dem WHS redundant gespeichert und lassen sich in der Tat nicht zusätzlich wegsichern. Wenn du so etwas möchtest, bist du mit dem WHS nicht richtig bedient. Hier wird für den Heimbereich unterstellt, daß die Clients eigentlich nur ein Windows-System beinhalten und alle wichtigen Daten auf dem Share gespeichert sind. Das Windows-System kann bei einem hoffentlich unwahrscheinlichen Komplett-Ausfall des WHS auch auf anderen Wegen (z. B. vom Original-Datenträger) wieder hergestellt werden, die Shares sichert man gegebenenfalls auf einem zusätzlichen externen Medium.

    Yep, mein Fehler. Ich fürchte, daß deine Forderung von den bestehenden Windows-Systemen nicht erfüllt werden kann. Mir fällt für dieses Szenario allenfalls noch "Offline-Dateien" ein.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!