Schwarzer Bildschirm nach Resume bei ATI (Single-Seat Installation) (2 Viewers)

olli14

Portal Pro
December 17, 2008
740
35
Home Country
Germany Germany
Hallo,
ich habe ein Mainboard von MSI mit einer Brazos Dual-Core CPU mit integrierter ATI Grafikkarte. Als ATI Treiberversion läuft bei mir aktuell die 12.6. Ich habe eine Single-Seat Installation (Client und Server auf einem PC). Der PC wird bei NIcht-Gebrauch in den Standby (S3) gefahren. Mein Problem ist nun: ich habe immer mal wieder (zuletzt jeden Tag einmal) einen Bluescreen mit dem Hinweis, daß der Treiber "ATI2VGA" damit was zu tun hat. Ich wollte nun in der MePo-Konfig den Haken wegnehmen bei "Apply workaround to fix Mediaportal freezing ... " unter "General-->Startup/Resume settings", um herauszufinden, ob der Bluescreen hiermit zusammenhängt. Wenn ich dort den Haken aber wegnehme, fangen die Probleme erst an:dann bekomme ich nach dem Resume immer einen schwarzen Bildschirm und ich muß eine Tastatur anschließen und Strg+Alt+Entf drücken, um wieder ein Bild zu bekommen. Da muß ich dann über Task-Manager die "Mediasportal-Hauptbildschirm" Anwendung killen.

Wie erreicht ihr ATI Grafikkarten Besitzer es denn, daß euer PC bei einer Single-Seat Installation nach dem Resume ein Bild liefert? Habt ihr auch die Treiberversion 12.6 am laufen oder sind ältere Treiber besser?

Grüße oll14
 

diskeeper

Portal Pro
January 5, 2007
6,109
421
Dortmund
Home Country
Germany Germany
ich hab auch den 12.6 laufen und keine derartige probleme,
das mit dem workaround hab ich deshalb auch nicht an, das hilft dir zwar nicht wirklich weiter...
vermutlich ist dir da was kaputt gegangen, hast du das auch bei/nach benutzung des ruhezustand?

ansonsten hab ich noch einen hdmi-splitter dazwischen, der soll grad solche probleme wie schwarzes bild
nach dem aufwachen bzw. tv zu spät anschalten ect. vermeiden, was er auch tut.
das mit dem schwarzen bild muss also nicht zwingend mit den bluescreen zusammen hängen,
obwohl bei dir da die vermutung doch nahe liegt.
 

diskeeper

Portal Pro
January 5, 2007
6,109
421
Dortmund
Home Country
Germany Germany
ab v12.7 werden viele der kleineren/älteren gk nicht mehr unterstützt,
meine hd4200 gehört auch dazu, bzw. gehört eigentlich nicht mehr dazu, deshalb gurke ich auch noch auf der 12.6 rum.

natürlich ist es einen versuch wert, mal eine treiberversion zurück zu gehen,
eventuell ist ja schon was bei der installation des 12.6 schief gegangen, prinzipiell kann der 12.6 aber auch fehlerfrei funktionieren.
 

olli14

Portal Pro
December 17, 2008
740
35
Home Country
Germany Germany
... das mit dem workaround hab ich deshalb auch nicht an ...
... hast du das auch bei/nach benutzung des ruhezustand?
Ich bekomme immer dann kein Bild,wenn der PC vorher schon mal hochgefahren war durch eine Timer-Aufnahme. Alle anderen Zustände funktionieren. Vielleicht sollte ich den Treiber nochmal löschen und neu installieren, denn ich meine mich zu erinnern, daß während der Treiberinstallation irgendwas komisch lief.

Grüße olli14
 

diskeeper

Portal Pro
January 5, 2007
6,109
421
Dortmund
Home Country
Germany Germany
Ich bekomme immer dann kein Bild,wenn der PC vorher schon mal hochgefahren war durch eine Timer-Aufnahme.

auch aus dem ruhezustand?
ich frage deshalb weil, wenn der rechner aus dem ruhezusand kommt, werden die treiber neu initialisiert.
nach dem standby ist das nicht der fall, oder ist es nur weil der tv bei hochfahren aus dem standby noch nicht an war?
das wäre dann sozusagen "normal", bei einer amd/ati, wenn dann das bild erst schwarz ist.
 

olli14

Portal Pro
December 17, 2008
740
35
Home Country
Germany Germany
Hi diskeeper,
mal sehen,ob das mit dem "Ruhezustand" und dem "Standby" nochmal ein entscheidender Tip war. Habe damals immer mit "Ruhezustand" gearbeitet.Dann habe ich auf andere Hardware gewechselt (vorher nvidia,jetzt ATI) und mußte jetzt mit "Standby" arbeiten,weil der Treiber für mein RAMDisk (Gavotte) bei der neuen HardwaRE nur noch mit "Standby" zurechtkam. Aber selbst da bekam ich immer wieder Probleme. Es kam öfters eine Fehlermeldung, daß der Treiber der RAMDisk den Standby verhindert. Deshalb habe ich RAMDisk erstmal wieder runtergeschmissen. Nun kann ich ja wieder mit dem "Ruhezustand" arbeiten. Bin mal gespannt,ob damit jetzt wieder alles funktioniert. Melde mich dann nochmal.

Grüße olli14
 

olli14

Portal Pro
December 17, 2008
740
35
Home Country
Germany Germany
Seitdem ich den PC in den Ruhezustand fahre anstatt in den Standby, hatte ich jetzt ein paar Wochen lang Ruhe mit dem Bluescreen. In den letzten Tagen ist mir jedoch aufgefallen, daß der PC morgens immer im Standby war, nachdem er in der Nacht zuvor wegen einer programmierten Aufnahme aufgewacht war. Obwohl ich der TV-Server Konfig und in der MePo Konfig auf "Hibernate" und nicht auf "Standby" konfiguriert habe. Prompt hatte ich jetzt wieder einen Bluescreen. Jetzt muß ich mal herausfinden, warum mein PC in den Standby fährt, obwohl "Hibernate" konfiguriert ist.
 

diskeeper

Portal Pro
January 5, 2007
6,109
421
Dortmund
Home Country
Germany Germany
eventuell windows schneller? schau mal was in den energieoptionen eingestellt ist,
da sollte weitestgehend alles auf aus sein.
es sei denn du benutzt einen anderen powerscheduler, als den von mp.
 

olli14

Portal Pro
December 17, 2008
740
35
Home Country
Germany Germany
Hallo diskeeper,
in den Energieoptionen ist alles auf aus.
Ich habe vor 2 Tagen den PC über das Mediaportal-Menü in den Ruhezustand gefahren. Seither fährt der PC auch wieder selbstständig in den Ruhezustand. Normalerweise mache ich es immer so, daß ich den PC durch den Mediaportal PowerScheduler in den Ruhezustand fahren lasse.

Übrigens: in den Energieoptionen von Windows gibt es einen "Schalter" Ruhezutand. Den habe ich aktiviert. Ist das richtig oder hat dieser Windows Ruhezustand nichts mit dem Ruhezustand in Mepo zu tun?

Grüße olli14
 

Users who are viewing this thread

Top Bottom