Test Intel Pentium G3220 (Haswell) | Page 3

Discussion in 'Mainboards/CPU/RAM' started by Lehmden, April 11, 2014.

  1. RicoHTPC
    • Super User

    RicoHTPC Super User

    Joined:
    February 4, 2011
    Messages:
    1,441
    Likes Received:
    97
    Location:
    Cuxhaven
    Ratings:
    +178 / 6
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Das stimmt, billiger ginge es mit nem anderen Gehäuse - allerdings suche ich eines mit VESA Halterung und da
    ist das doch ziemlich gut. Schön kompakt und dezent, gefällt mir.

    Ich verlasse mich jetzt auf das "sollte", ok? ;)


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,872
    Likes Received:
    2,147
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,620 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Da ich das noch nie selbst probiert habe, war mir ein "garantiert" zu heftig.
    Mal rechnen... CPU hat eine TDP von 54 Watt. Das Board hat höchstens 10 Watt (sehr großzügig gerechnet). 4 GB Ram etwa 5 Watt maximal. Eine SSD benötigt etwa 2 Watt... Macht 71 Watt maximale Stromaufnahme... Die wird im Alltag aber nie erreicht, da die CPU nie am TDP Limit betrieben wird (hab ich zumindest mit meinen CPU nie geschafft). Willst du etwas mehr Luft haben, dann nimm die 90 Watt Variante, sofern sie nicht deutlich teurer oder gar genau so teuer wie die 120 Watt Variante ist... Größer nicht, zumindest nicht mit dem 120 Watt Stecker- Netzteil in Kombination. Das bringt dann nämlich überhaupt nichts mehr.
     
  4. RicoHTPC
    • Super User

    RicoHTPC Super User

    Joined:
    February 4, 2011
    Messages:
    1,441
    Likes Received:
    97
    Location:
    Cuxhaven
    Ratings:
    +178 / 6
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hätte auch gedacht, dass wenn es zu Problemen kommen würde, diese dann beim booten auftreten, da dort ja wohl der meiste Strom
    benötigt wird. Werde dann wohl die 90 Watt Variante nehmen, die kostet nur 4 Euro mehr..

    Danke!
     
    • Agree Agree x 1
  5. Reflexion

    Reflexion New Member

    Joined:
    February 10, 2015
    Messages:
    1
    Likes Received:
    0
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    @RicoHTPC, Hi, für was für eine Konstellation hast du dich entschieden ? J1900 oder pentium g3220 bzw Intel Celeron G16*0 ?

    Ich möchte mir einen NAS zusammenbasteln, wie bei fast allen hier möglichst sparsam. Für Video/Musik/Fotos... als Raid 1 (2* WD Red 3TB) Als HTPC habe ich bereits den AsrockJ1900DC. Vlt kannst du (oder jemand anders)mir weiterhelfen, stehe son bisl zwischen den Stühlen den Intel Celeron G16*0 bekommt man ja schon für 20~30Euro. Wichtig ist mir nur das ich vom Gaming Pc sowie HTPC auf die Daten zugreifen/sichern kann. ( sichere aber generell nochmal auf eine 4TB USB3 Platte)
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!