AW: Nvidia oder Ati (BildQualitätsprobleme) | Page 3

Discussion in 'Grafikkarten' started by Steffenjones, January 2, 2011.

  1. Tiggel

    Tiggel Portal Pro

    Joined:
    September 30, 2010
    Messages:
    87
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hmm also ich hab jetzt die GT430 im Einsatz und die läuft echt total flüssig bei mir, auch bei 1080i gar kein Problem!
    Nur hab ich jetzt auch das Problem, dass ich es nicht schaffe 23.976 Hz einzustellen, ich habe in der Nvidia Systemsteuerung schon 1920x1080 @23Hz hinzugefügt und im Refreshrate Changer ein Profil mit 23.976 alias 23Hz angelegt aber die Filme werden immer mit 24.000Hz abgespielt.
    Hat jemand eine Idee? Wenn ich eine eigene Auflösung mit 23.976Hz anlege sind die anderen FullHD Auflösungen nur noch mit 16bit Farbtiefe und greifen in MP auch gar nicht mehr.

    Naja also wer eine Idee hat kann sich gerne melden :D



    Gruß
    Tiggel
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. protonenpumpe
    • Premium Supporter

    protonenpumpe MP Donator

    Joined:
    December 20, 2009
    Messages:
    59
    Likes Received:
    15
    Ratings:
    +15 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hi!

    Ich habe bis vor kurzem eine Nvidia 9500GT in meinem Wohnzimmer-Rechner gehabt (und hatte mit der übrigens auch das 16-Bit-Farbtiefen-Problem bei manchen Auflösungen ohne eine Lösung zu finden) und seit ein paar Wochen jetzt eine ATI Radeon HD 5570.
    Im direkten Vergleich finde ich die Bildquali von der ATI ein ganzes Stück besser! Weiß nicht, ob Nvidia da bei den aktuellen Karten nachgebessert hat, aber die Kontrastverhältnisse und Schärfe waren bei der 9500 GT um einiges mieser, egal welche Farbraumeinstellungen ich verwendet habe.
    Die NVidia hatte ich mir damals geholt, um ffdshow bzw. AviSynth - Postprocessing zusammen mit Hardware-Decoding (Stichwort:CUDA) nutzen zu können, doch das war ein ordentlicher Griff ins Klo... CoreAVC mit CUDA + Postprocessing verursachten ziemlich fiese Ruckler trotz niedriger Prozessorlast.
    Mit der ATI bin ich jetzt eigentlich rundum glücklich. Scaling und Postprocessing erledigt das CCC im DXVA-Modus mindestens ebenso gut wie ffdshow.
    Nur einige interlaced-SD - Programme ruckeln manchmal kaum merklich (betrifft nur die Eigenproduktionen der Privatsender - mal mehr, mal weniger... tippe auf fehlerhaftes Deinterlacing), aber das Problem hatte ich so ähnlich auch mit der NVidia...
     
  4. Holzi
    • Team MediaPortal

    Holzi Super Moderator

    Joined:
    April 21, 2010
    Messages:
    7,928
    Likes Received:
    1,591
    Gender:
    Male
    Location:
    Ba-Wü
    Ratings:
    +2,228 / 8
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Du musst alle anderen Frequenzen (50Hz, 60Hz usw) auch benutzerdefiniert anlegen und auf 32bit stellen. Das ist richtig nervig an den nvidia Treibern.

    Für "richtige" 23,976Hz kann ich dir die Einstellung empfehlen:

    The proper timing info that I found to get 23.976 playback is as follows:

    active pixels horizontal: 1920 vertical: 1080
    front porch horizontal: 638 vertical: 4
    sync width horizontal: 44 vertical: 5
    total pixels horizontal: 2750 vertical: 1124
    polarity horizontal: positive vertical: positive
    refresh rate: 23.978
     
  5. Steffenjones

    Steffenjones Portal Pro

    Joined:
    November 17, 2009
    Messages:
    220
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Hi Leutem

    das mit dem Bild bekomme ich einfach nicht hin ! Ich denke wirklich das es ein deinterlace Problem ist.
    es sieht immer so aus als mein Bild leichte streifen hat die hauptsächlich bei Bewegung sichtbar werden.
    Um so schneller die Bewegung um so schlechter das Bild ! Habe auch schon mit dem Decoder gespielt aber
    ohne Erfolg. Ich denke also kein decder Problem denke ich aber was sonst ?

    Die 50 Hz kann ich einstellen ohne Probleme !HS ist eigentlich in Ordnung da kann ich dieses
    Problem nicht Festellen ! Hd ist Bild und Geschwindigkeit in Ordnung.

    Würde ja auch wieder zu dem deinterlace Problem passen oder ?

    Ich denke immer bei mir sehe ich das auch an den Senderlogos oben rechts am rand. Die sehen
    immer ausgefranst aus.

    Gruß Steffenjones
    !! HILFE !!

    PS: Mein Bildschim ist ein Samsung 37" LE 37M86BD

    37" LCD-TV High End Gerät.

    * Bildschirmgröße: 94 cm (37 Zoll)
    * Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
    * Dynamischer Kontrast (max.): 8.000:1
     
  6. protonenpumpe
    • Premium Supporter

    protonenpumpe MP Donator

    Joined:
    December 20, 2009
    Messages:
    59
    Likes Received:
    15
    Ratings:
    +15 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Also, wenn Du wirklich immer "Fransen" im Bild hast, dann stimmt was mit den Deinterlacing-Einstellungen nicht. Bei mir treten nur gelegentlich und wenn, dann nur ganz kurzzeitig (max. 1-2 Sekunden) Kammeffekte auf.

    Wenn Du die Onboard 4200er nutzt, dann schalte im CCC mal alle Postprocessing-Einstellungen (Randverbesserung, Entrauschen etc.) aus und stelle Deinterlacing manuell auf irgendeine "adaptive" Einstellung.
    Die "kleinen" Grafikchips packen zu viele Einstellungen auf einmal meist nicht.
    Oder noch besser: Während im Hintergrund TV-Programm läuft (kein Film! am Besten irgendeine sendereigene Produktion), verstelle den Deinterlacing-Regler von "Weave" (ganz links) nach "Vektor-Adaptiv" (ganz rechts) und schau, ob sich was ändert. Evtl. nutzt der Decoder ja gar kein DXVA und damit auch nicht das Hardware-Deinterlacing....

    Grüsse
    pp
     
  7. Steffenjones

    Steffenjones Portal Pro

    Joined:
    November 17, 2009
    Messages:
    220
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    HI all,

    naja auch finde ich das mein Bild total verschwommen ist ! Ich werde aus
    dem ganzen nicht schlau !

    Wenn ich jetzt mal erinfach eine Nvidia testen will was würdet ihr mir empfehlen ?

    Hey protonenpumpe vielen dank für deine Tips !
    Aber das hat nicht wirklich Auswirkungen auf mein Bild komischer weise !
    Habe auch das mit dem Codec nochmals Versucht ich glaube doch das es mit ffdshow besser ist
    als mit PDVD10.

    Könnte mir mal einfach jemand seine Einstellungen vom CCC als Screenshot
    anhängen ?! Kann das sein das sich mein TV nicht mit der Graka versteht ?

    Sag euch mal was ! Ich war gestern so verzweifelt das ich zum Joke mein alte RöhrenTV und den Edison Receiver
    angeschaltet habe - und das Bild war klar scharf und ohne diese komischen Linien ! Das hat mich echt vollens deprimiert !

    Ich hatte ja mein Mepo neu aufgesetzt und könnte mich vorher eigentlich an so starke Bildprobleme nicht erinnern
    erst seit ich neu installiert habe !
    Aber was könnte ich nur noch versuchen ?

    Gruß Steffen
     
  8. protonenpumpe
    • Premium Supporter

    protonenpumpe MP Donator

    Joined:
    December 20, 2009
    Messages:
    59
    Likes Received:
    15
    Ratings:
    +15 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Haben die Einstellungen gar keine Auswirkungen auf das Bild, d.h. auch, wenn Du zuerst "Weave" beim Deinterlacen einstellst (hierbei sollte extreme Streifenbildung auftreten) und dann zu "bob" bzw. "adaptiv" wechselst?
    Dann arbeitet der PDVD-Codec im Software-Modus und nutzt auch kein DXVA. Welchen Dekoder nutzt Du von PDVD? Den "Video" oder den "Video/SP"? Bei mir funktioniert nur der letztere ordnungsgemäß.

    Grüsse
    pp

    PS: Ist natürlich immer eine Geschmacks- bzw. "Glaubens"frage, aber zu einer NVidia würde ich nicht so ohne weiteres raten. Ich hatte wie bereits gesagt eine ganze Zeit lang eine 9500GT und finde die Bildqualität und Kontrastdarstellung im Vergleich zur ATI ein ganzes Stück schlechter. Evtl. hat sich bei den neueren Generationen ja was getan, aber ich war nicht wirklich angetan von meiner Nvidia...
     
  9. diskeeper

    diskeeper Portal Pro

    Joined:
    January 5, 2007
    Messages:
    6,109
    Likes Received:
    400
    Gender:
    Male
    Location:
    Dortmund
    Ratings:
    +417 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    das kann man nicht wirklich vergleichen, wenn ein vergleich dann mit hdtv,
    schließlich wird weder bei der darstellung von hdtv ebenso wenig umgerechnet wie bei deiner röhre/receiver kombi.

    ne, auch nicht wirklich guter vergleich.:mad:

    wird daran liegen das bei ersterem dxva nicht läuft/an ist.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!