Einsteiger sucht Unterstützung bei HTPC Media-Portal und Co. | Page 7

Discussion in 'Einsteigerforum' started by HTPC-Steini, January 9, 2014.

  1. HTPC-Steini

    HTPC-Steini Portal Member

    Joined:
    January 2, 2014
    Messages:
    48
    Likes Received:
    3
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +3 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Daumen hoch, das sind aber auch wieder hervorragende und ausführliche Beiträge. Ich bin begeistert.

    Ich habe mal für den ersten Test einen Film (ISO DVD) mit gut 2,7 GB mit XMediaRecord direkt nach MKV neu kodieren lassen und siehe da,
    grade mal 937 MB in ca: 26 Minuten. Einen Unterschied zu Bild und Ton kann ich auch nicht feststellen. Einstellungen habe ich auch nicht verändert, habe alles auf default gelassen bis auf das MKV ausgabeformat.

    VIELEN DANK


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,894
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Kein Problem.
    Zu den Einstellungen... Ich würde den Testfilm noch einmal Recodieren. Eigentlich gibt es nur zwei Sachen bei den Einstellungen, auf die man achten muss. Zum einen die Bitrate. Bei SD (also z.B. einer DVD) sind die voreingestellten 1500 ganz passabel. Nehme ich meist auch. Bekommst du aber mal HD Material in die Finger (HDTV Aufnahme z.B.) so muss die Bitrate unbedingt höher. Bei 720P Serien (z.B. von ARD oder ZDF HD) nehme ich dann 4000 , bei BluRay Material auch 6000-9000, je nach Inhalt des Films. Bei Trickfilmen braucht man nicht so viel, hier könnte auch schon 5000 voll ausreichend sein, bei Filmen mit viel Landschaft (also vielen Details im Bild) können auch schon mal 9000 oder 10000 fällig werden. Das beeinflusst maßgeblich die Dateigröße, aber wenn man das nicht anpasst, leidet die Bildqualität.

    Und bei Interlaced Material sollte man beim Umrechnen das Video gleich deinterlacen lassen. Damit hat es jeder, der den Film später abspielt erheblich leichter... DVD sind, genau wie SDTV eigentlich immer interlaced. Gleiches trifft auch auf das "private" HDTV, also 1080i zu. Bei BD ist es selten, aber nicht völlig ausgeschlossen, das der Film interlaced ist.
     
  4. Kolbenschieber
    • Premium Supporter

    Kolbenschieber MP Donator

    Joined:
    April 4, 2011
    Messages:
    564
    Likes Received:
    48
    Gender:
    Male
    Location:
    Hamburg
    Ratings:
    +103 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich nehme, um mir solche Gedanken nicht machen zu müssen, den Bitratenmodus "Konstante Qualität" und stelle die Qualität auf 20. XMediaRecode passt dann die Bitrate variabel an den Videoinhalt an.
    Die meisten BluRays schrumpfen mit dieser Einstellung auf 8-12GB, kann aber auch mal 6 oder 16GB sein, je nach Inhalt. Die typische 3/4-Stunde Serienfolge in SD liegt damit bei 600 - 800MB. Ohne (für mich) sichtbaren Qualitätsverlust und ohne, dass ich vorher Überlegungen über die passende Bitrate anstelle.
     
  5. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,894
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Wäre mir zu viel für "SD- Gelump";) Da bräuchte man ja eigentlich erst gar nicht mehr umcodieren, zumindest keine SDTV Aufzeichnungen. Die sind nach dem Schneiden selten deutlich über 800MB pro Episode. 400-500 MB reichen auch. Aber jeder wie er mag. Man hat ja schier unendliche Möglichkeiten um individuell das genau passende auszuwählen. Für Qualitätsfanatiker gibt es ja auch noch die 2-Pass Variante, usw...

    Ich hab mich an "meinen" Workflow gewöhnt. Den beherrsche ich im Schlaf ohne hin zu gucken und die Ergebnisse sind immer genau so, wie ich mir das vorstelle...
     
  6. HTPC-Steini

    HTPC-Steini Portal Member

    Joined:
    January 2, 2014
    Messages:
    48
    Likes Received:
    3
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +3 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    ok, werde ich mal im einzelnen alles durchtesten.
    was mir allerdings noch aufgefallen ist, ist die Sache mit dem Untertitel. Wenn ich einen (1) Untertitel hinzufüge kann ich den beim abspielen in VLC nicht deaktivieren, UND wie sieht es aus bei Filmen in denen nur dann der Untertitel eingeblendet wird wenn eine andere Sprache gesprochen wird, wie z.B. bei Avatar.
     
  7. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,894
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Allgemein kann ich nicht viel zu Untertiteln sagen, da ich normalerweise die UT komplett raus werfe. Diese Sonderfälle wie bei Avatar, das sind sogenannte "forced Subs" sind die einzigen, die ich u.U behalte. Wie man die UT für VLC passend einbindet, keine Ahnung. Ich nutze VLC nur für defekte Videos. Sonst ist mir die Bildqualität zu schlecht...
     
  8. Kolbenschieber
    • Premium Supporter

    Kolbenschieber MP Donator

    Joined:
    April 4, 2011
    Messages:
    564
    Likes Received:
    48
    Gender:
    Male
    Location:
    Hamburg
    Ratings:
    +103 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Mit "Untertitel Kopieren" (statt "Rendern") kannst Du soviele UT wie Du willst mitnehmen. Die sind dann (auch in VLC) auswähl- und abschaltbar. Bei mir landen meist alle deutsch- und englischsprachigen UT mit im mkv. Welche dann aber die "forced Subs" sind, kann man (ich) in XMediarecode und auch im späteren mkv nicht erkennen. Mir hilft da nur: ausprobieren:D
     
  9. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,894
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Unter anderem deswegen macht es Sinn zunächst ein MKV zu maken. Da steht nämlich dabei, ob der UT "forced" ist oder nicht.
     
  10. Kolbenschieber
    • Premium Supporter

    Kolbenschieber MP Donator

    Joined:
    April 4, 2011
    Messages:
    564
    Likes Received:
    48
    Gender:
    Male
    Location:
    Hamburg
    Ratings:
    +103 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ach, echt!?:love:
    Muss ich mir "Mache Magic-Kolbenschieber-Videofiles" wohl doch mal angucken:cool::ROFLMAO:
     
  11. HTPC-Steini

    HTPC-Steini Portal Member

    Joined:
    January 2, 2014
    Messages:
    48
    Likes Received:
    3
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +3 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    so, Schritt für Schritt komme ich meinem Ziel immer näher.
    Habe die Logitech Harmony Ultimate als MCE Fernbedienung eingerichtet, einige (viele) Tasten funktionieren noch nicht so wie sie sollen aber das kann man ja ändern.

    Nicht das Ihr denkt ich hätte nicht danach gesucht oder so, ich habe zum folgenden Problem wirklich nichts passendes gefunden.
    Also, ich schaue TV über MP (Samsung TV und HTPC sind eingeschaltet) und benutze auf der Harmony Ultimate die ON/OFF Taste um das TV-Gerät und den HTPC mit MP auszuschalten. Das Funktioniert auch soweit. Beim Einschalten sieht es etwas anders aus,
    TV-Gerät geht an, HTPC startet, angezeigt wird das TV Menü ABER TV ist ausgeschaltet.
    MediaPortal_StreamedMP_Skin_TV_Screen.png

    Ich bin mir 100%tig sicher das das mal funktionierte und der zuletzt angezeigte Sender wurde in Vollbild angezeigt
    so das man sofort wieder TV schauen kann.

    Ich weiß aber leider nicht wie ich das wieder hinbekomme und geändert habe ich eigendlich auch nichts, bzw. ich denke nichts was damit zu tun haben könnte.

    Weiß wer Rat ?

    PS. kann evtl. eines der Plugins bzw. Erweiterungen/Tool mein Problem lösen ?
    ??? Winlirc/ Grider /myKeys / GMPS ??? vieleicht benötige ich ganz dringend etwas davon ? aber das kann ich im Moment noch nicht beurteilen.

    Vielen Dank und ein schönes "sonniges" Wochenende.




    NACHTRAG,
    was mir noch einfällt, es scheint kein TV-Server problem zu sein, denn ich brauche dann nur TV einschalten und schon wird der zuletzt gezeigte Sender angezeigt. Ein TV-Server restarten ist nicht erforderlich.
     
    Last edited: May 3, 2014
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!