HDTV Aufnahmen bearbeiten | Page 4

Discussion in '3rd Party Software' started by Moerp, January 20, 2010.

  1. polarie
    • Team MediaPortal

    polarie Retired Team Member

    Joined:
    November 20, 2006
    Messages:
    1,252
    Likes Received:
    140
    Gender:
    Male
    Occupation:
    self-employed
    Location:
    Hasloh (near Hamburg)
    Ratings:
    +147 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    klingt schonmal nach einem lösungsansatz ...

    hmm aber was solche schneide tools angeht und demuxen (was immer das genau ist ;) ...)
    hab ja schon fast einen tag gebraucht um zu verstehen wie man mit
    virtualDub portable zwei AVIs aneinandertüddelt ...
    bzw eine große AVI (pilot film) in zwei teile sägt
    weil bei BS-Galactica passte das sonst nicht mit der theTVDB und MP TV-Series ...

    hmm werd mir das mal ansehen ... und testen ...
    wenns nicht geht - bleibt der sky-vorschau-werbe kram halt an der datei drann ... :D



    :D
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. protonenpumpe
    • Premium Supporter

    protonenpumpe MP Donator

    Joined:
    December 20, 2009
    Messages:
    59
    Likes Received:
    15
    Ratings:
    +15 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    Ganz einfach: mux = multiplex = mehrere Komponenten zusammenfügen, also z.B. Audiostream + Videostream + Untertitel + Kapitelmarker in einen Container (z.B. mkv) stecken.

    demux = genau umgekehrt. Du nimmst alle einzelnen Bestandteile aus dem Container und speicherst sie ansonsten unverändert als einfache Dateien.

    Einer Aufnahme in einem TS-Container wird z.B. mit DGAVCIndex der Video-Stream im "rohen" h264-Format sowie die Tonspuren im AC3- oder MP2-Format (je nachdem, was vorliegt) entnommen. Dabei wird nix neu kodiert oder sonstwie verändert. Das einzige, was Du bestimmen kannst, ist der Abschnitt, welcher bearbeitet wird. So kriegst Du die paar Minuten überflüssiges Material vor und nach dem eigentlichen Film weg und kannst den Rest wieder neu muxen.

    Grüsse

    pp
     
    • Like Like x 1
  4. mike9677

    mike9677 Portal Pro

    Joined:
    January 10, 2008
    Messages:
    585
    Likes Received:
    9
    Ratings:
    +9 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Re: AW: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    Jep, genau so. Mit TSSniper das file einlesen, bearbeiten und evtl. am Ende das was du nicht brauchst, abschneiden.
    Werkeln lassen und dann, mit was auch immer, umwanden. Ich nutz dafür mittlerweile GSmux.

    mike
     
  5. mws

    mws Portal Pro

    Joined:
    January 4, 2011
    Messages:
    137
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    Also ich lese jetzt hier schon eine Zeit lang mit weil ich für den HD Betrieb (Grade wegen der Möglichkeit Blu-Ray auch in 3D abspielen zu können) von der linuxbasierten VDR Software umsteigen möchte.

    Wenn ich aber hier lese was es für ein Aufwand ist ein paar Werbeblöcke raus zu schneiden kommen mir aber echte Zweifel. Unter VDR geht das super einfach mit der Fernbedienung. Ich laufe die Aufnahme durch, setze meine Schnittmarken, starte das Schneiden und nach kurzer Zeit habe ich den Film ohne die markierten Blöcke auf der Platte.

    Wenn ich ihn auch brennen will starte ich das entsprechende Plugin und starte den Brennvorgang und fertig. Alles bequem vom Sofa aus mit der Fernbedienung.

    Warum gibt es sowas scheinbar unter keiner Windows MediaPortal Lösung? Egal wie sie heißen und ob sie Geld kosten oder nicht?

    mws
     
  6. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,832
    Likes Received:
    2,145
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,613 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    Hallo.
    Es gibt ein Media Portal Plugin um HDTV Aufnahmen zu schneiden. Das Plugin selbst ist kostenlos, das zugrunde liegende Programm leider nicht. Es heißt VideoReDo und ist das einzige mir bekannte Programm, welches H264 TS Streams (also HDTV AUfnahmen) ohne Neukomprimierung bildgenau schneiden kann. Eigentlich bin ich Anhänger von Freeware. In diesem Fall mache ich aber eine Ausnahme. VideoReDo ist sein Geld wert.

    Ich nutze das Plugin nicht, ist mir zu umständlich. Maus ist Fernbedienung hier haushoch überlegen. Allerdings packe ich die geschnittenen Streams noch in einen MKV Container, was zu einer massiven Platzersparnis führt. Außerdem laufen MKV (nicht nur) in MePo viel unproblematischer als TS.

    Mich erstaunt jedes mal wieder, wie viel Platz man spart. Als Beispiel, ich habe gerade Spy Kids geschnitten, den ich vor einigen Tagen von ZDF HD aufgenommen habe. Die Aufnahme selbst war mit Vor- und Nachlauf (10/25 Minuten) 11,2 GB groß. Nach dem Schneiden mit VideoReDo war der Film noch 7,1 GB groß und liegt immer noch als TS vor. Anschließend demuxe ich den Film mit tsMuxerGui. Die beiden übrig gebliebenen Streams (H264 und AC3) sind noch 6,7 GB groß. Als letztes packe ich das Ganze mit MKVToolnix in einen MKV Container. Jetzt ist der Film nur noch, man höre und staune, 3,9 GB groß. Und das alles ohne Neucodierung, also völlig verlustfrei. Dieses Posting zu schreibe hat länger gedauert, als den Film fertig zu machen.
    Ich habe mal einen Screenshot angehängt, auf dem alle Dateien der Zwischenschritte incl Größenangabe abgebildet sind:
    [​IMG]
    Zur Erklärung. Links die TS ist die geschnittene Aufnahme, so wie sie aus VideoReDo kommt. Die MKV ist das fertige Produkt, frisch aus MKVToolnix. Rechts die große TS ist die Original- Aufnahme, so wie sie von MePo kommt. Da drunter sind die demuxten Spuren, wie sie aus tsMuxerGUI kommen. Ich arbeite immer von Festplatte zu Festplatte, das geht erheblich schneller, als wen man alles auf einer Platte macht. Anschließend lösche ich auf F den ganzen Ordner "Spy Kids" und auf E die TS. Voila, ein neuer HD- Film für Moving Pictures ist fertig.
     

    Attached Files:

  7. mws

    mws Portal Pro

    Joined:
    January 4, 2011
    Messages:
    137
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    AW: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    Na das hört sich doch schon mal sehr gut an. Ich muss mir sowieso mal überlegen, wie ich das in Zukunft alles gestalten werde. Im Moment nutze ich noch einen VDR Rechner, der aber für DivX Filme zu schwach auf der Brust ist. Es soll aber jetzt ein Panasonic Plasma her, der hat einenen eigenen HD DVB-S" Receiver und kann mit einer Festplatte angeschlossen auch aufnehmen allerdings kommt man da nicht an die Aufnahmen dran um sie weiter zu verarbeiten. Ich brauche einen Blu-Ray Player, der auch 3D Kann. Fernseher und Player können MKV Dateien abspielen. Irgendwann im Laufe des Jahres will ich aber gerne einen PC mit Touchscreen, der dann alles macht, am besten inkl. 3D Blu-Ray und Zocken.

    Also irgendwie verliert man langsam den Überblick :) weil die Geräte mittlerweile alles ein wenig können aber alles doch nicht richtig Der Fernseher kann ins Internet aber nur auf spezielle Inhalte, der Blu-Ray kann das auch aber da von anderem Hersteller wieder andere Inhalte. Und man muss dann jedes Gerät auch noch unterschiedlich bedienen mit einem halebn Dutzend Fernbedienungen auf dem Tisch.

    Daher denke ich wird es wohl irgendwann dieses Jahr auf den HTPC hinaus laufen der alles kann was ich möchte und der einfach für den Rest der Familie zu bedienen sein muss.
     
  8. Helios61
    • Team MediaPortal

    Helios61 Retired Team Member

    Joined:
    January 30, 2008
    Messages:
    4,587
    Likes Received:
    584
    Gender:
    Male
    Location:
    NRW
    Ratings:
    +897 / 4
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    Leider kann VideoRedo auch in der neuesten Version noch immer nicht mehrere Audio-Streams handlen! Deswegen nutze ich TSSniper -> Link (Freeware)!
    So ist mein Weg: Aufnahme -> TSSniper -> tsMuxeR -> MKVToolnix! Das funtioniert aber leider nicht innerhalb von MP!

    Gruß

    Helios
     
    • Like Like x 1
  9. Walzing

    Walzing Portal Pro

    Joined:
    November 15, 2008
    Messages:
    187
    Likes Received:
    9
    Ratings:
    +9 / 0
    AW: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    Hi,

    auch wenn der Thread schon älter ist, ich frag trotzdem.
    Ich habe jetzt mit TSSniper das Video geschnitten und mit tsMuxeR demuxed. Dann wollte ich das in mkvToolnix laden und siehe da - ein Fehler.
    B-Frame ohne zweites Referenz Bild.

    Woher kommt das?

    cu
    Walzing
     
  10. Clyde
    • Premium Supporter

    Clyde MP Donator

    Joined:
    June 20, 2010
    Messages:
    154
    Likes Received:
    14
    Location:
    OWL
    Ratings:
    +14 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    AW: Re: HDTV Aufnahmen bearbeiten

    Hi,
    läuft das Progtamm nur mit einer Terratec Karte zusammen?

    mfg Clyde
     
  11. Mr. Bean

    Mr. Bean Portal Pro

    Joined:
    June 21, 2005
    Messages:
    377
    Likes Received:
    15
    Location:
    Germany
    Ratings:
    +15 / 0
    Welche Freeware schneidet denn nun HD-Filme und speichert sie im gleichen Format wieder ab. Also ohne Demux und anschließenden wieder Muxen?

    TSSniper? http://www.videohelp.com/tools/TSSniper

    [​IMG]
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!