Intel HD4000 - Einstellungen, Codecs, Tipps (2 Viewers)

Zeppelin

Portal Pro
August 5, 2012
129
4
36
Home Country
Germany Germany
Hallo zusammen,

ich habe schon relativ viel rumgesucht um mir Einstellungstipps für die Intel HD4000 Grafik zu holen, bisher aber ziemlich wenig gefunden. Da wohl mit dem neuen i3-3225 auch mehr HTPC Nutzer auf die HD4000 welchseln werden, dachte ich mir es wäre ganz sinnvoll, mal ein Thema aufzumachen in dem man Informationen sammelt, welche Einstellungen und Codecs gut mit Mediaportal zusammenspielen und ein gutes Bild liefern.

Vorweg, ich habe bis jetzt noch nicht allzu viel probiert, aber vielleicht kann man ja in Teamarbeit das Ganze etwas besser hinkriegen ;)

Deshalb:
Alles was ich schreibe begründet sich auf meinen subjektiven Eindrücken, nicht auf irgendwelche gemessenen Daten.

Intel Einstellungen:
Hier habe ich so gut wie alles noch auf Standard. Habe nur die Farben etwas nach eigenem Gusto angepasst, allerdings finde ich sowieso, dass die Einstellungen ziemlich beschnitten wirken.


Codecs:
- Live TV:
Microsoft DTV:
Sehr gute Umschaltzeiten, deutlicher Untschied zu allen anderen bisher getesteten Codecs. Das Bild ist sowohl bei SD als auch HD gut, ohne mich vom Hocker zu reißen. Könnte v.a. im HD Bereich etwas flüssiger/ruhiger sein und klarer

LAV *Update*:
Auf 50.05 gewechselt, Umschaltzeiten deutlich besser, nah an Microsoft DTV.
LAV Einstellungen: Standard, bis auf HWA auf DXVA2 (native), gefühlt besseres Bild als mit Intel Quick Sync. Damit habe ich bis jetzt absolut flüssiges Bild, sofort nach dem Umschalten. Drops damit meistens bei 0, maximal 1.


PowerDVD12:
schlechteste Umschaltzeiten, aber auch nur minimal länger als beim LAV, dafür bestes Bild bisher. SD Unterschiede sind imho sowieso minimal, bei HD ist es auch zu LAV sichtbar. Definitiv das ruhigste Bild, auch wenn mir permanent 3 Drops angezeigt werden. Schärfe und Klarheit könnte auch hier noch besser sein.

ffdshow:
Umschaltzeiten sind ok, SD Material ist ok, HD Material wird von spontanen Rucklern und Artefakten beim Umschalten begleitet. Fällt für mich bisher raus.

- Videomaterial:
Ich habe hier nur kurz getestet, bin bei LAV für alle Materialen geblieben und wüsste nicht wieso ich es ändern sollte. Habe schon verschiedene Formate getestet, macht bei allen ein subjektiv absolut gutes Bild und was ich bei Filmmaterial fast noch wichtiger ist ein sehr ruhiges.


So, freue mich über jede Anregung und hoffe, dass ich, wenn der Thread mal weiter wächst, auch mal was zum Forum beitragen kann, nachdem ich bisher nur Fragen gestellt hatte ;)

Schlussfolgerung 23.9.2012:
Alle Codeceinstellungen für Video und TV auf LAV in der 50.05 Version, DXVA2 (native). Eventuell werde ich bei LiveTV SD Material noch auf Microsoft DTV wechseln, wegen der minimal besseren Umschaltzeiten.

Anregung, falls jemand von SAF auf LAV wechselt:
SAF deinstallieren ---> CCleaner Registry Fehler beheben ---> LAV installieren ---> CCleaner Registry Fehler beheben ---> LAV einstellen


Schöne Grüße
 
Last edited:

xetic

MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 29, 2010
    2,917
    143
    Bonn/Alfter
    Home Country
    Germany Germany
    Ich würde im BIOS der Grafikkarte genügen RAM geben! :)

    Dann nur den LAV installieren, unter config Intel Hardwarebeschleinigung aktivieren, VA Deinterl. , vieleicht noch YADIF :D
     

    Zeppelin

    Portal Pro
    August 5, 2012
    129
    4
    36
    Home Country
    Germany Germany
    Ich habe 512 MB Ram an die iGPU vergeben und das reicht bis jetzt überall hin, ich spiele aber nicht damit ;)

    LAV habe ich jetzt in der Version 50.05, mit mehr oder weniger Stock Einstellungen, aber auf DXVA2 (native). Habe damit gefühlt ein besseres Bild als mit Intel Quick Sync, v.a. bei Full HD interlaced Sendern.
     

    dyamant

    Portal Pro
    July 31, 2007
    401
    36
    59
    Castrop-Rauxel
    Home Country
    Germany Germany
    Ich würde im BIOS der Grafikkarte genügen RAM geben! :)

    Dann nur den LAV installieren, unter config Intel Hardwarebeschleinigung aktivieren, VA Deinterl. , vieleicht noch YADIF :D

    Welche Option ist denn VA Deinerlacing mit Intel ? Wo kann man das aktivieren bzw. einstellen ?
     
    Last edited:

    Zeppelin

    Portal Pro
    August 5, 2012
    129
    4
    36
    Home Country
    Germany Germany
    Update von mir, bin zur Zeit am testen von "Intel Quick Sync"...

    Generell bin ich mit der Bildqualität im Live TV ziemlich zufrieden. Einzig Farbverläufe wirken teilweise komisch... So, als ob sie in 16Bit o.ä. abgebildet werden. z.B. der Hintergrund bei der Tagesschau... Aber bin mir auch nicht sicher ob das nicht einfach so ist.

    Edit: Beispiel dafür: http://oi48.tinypic.com/wrnehl.jpg
    Der dunkle Hintergrund hier. Wenn ich die Datei direkt über den TV ausgebe ist der Hintergrund homogen und hat nicht diese harten Übergänge wie auf dem Bild zu sehen... Irgendwas ist da falsch eingestellt...
     
    Last edited:

    visionsurfer

    Portal Pro
    September 18, 2006
    206
    4
    Home Country
    Germany Germany
    Hallo,

    @Zeppelin
    Hast du noch ein bisschen mit den Einstellungen probiert. Ich hab nun auch eine HD4000 Intel Grafikeinheit und bin auch auf der Suche nach den besten Einstellungen. Das mit dem Farbverlauf wie in dem Beispielbild hab ich auch. Gestern Abend konnte ich den Effekt sehr gut bei "Wer wird Millionär" sehen, wenn die Szenen Dunkel sind.

    Hast du es schon besser hinbekommen ?

    Grüße,
    Visionsurfer
     

    Koschel

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • April 6, 2005
    1,044
    68
    Stuttgart
    Home Country
    Germany Germany
    Ich habe das gleiche Problem mit der HD4000, die Farbverläufe wirken zum Teil recht grob und bei dunklen Bildern habe ich genau das gleiche Problem wie Zeppelin. Zum Vergleich habe ich eine AMD HD6450 in mein System eingebaut, das Bild war gleich Klassen besser, die genannten Problem weg.
    Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass im Einstellungsmenü der Intel Grafik einige Optionen vertauscht sind, bzw. nicht das machen, was man vermutet.
    im Moment fehlt mir aber leider die Zeit, das durch zu probieren.
    Nachvollziehbar ist aber, dass die Intel ein besseres SD-TV Bild mit Power-DVD (11 und 12) macht, als mit LAV, da ist es eher milchig. Bei den Umschaltzeiten fand ich den Unterschied zwischen LAV und Power-DVD (SD-TV) vernachlässigbar.
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom