Lautprecher windows setup HDMI und 5.1 Verstärker (1 Viewer)

cubii

Portal Pro
November 1, 2006
627
32
47
Hi
Ich habe meine PC über einen Verstärker an den TV angeschlossen, wie so viele hier. (über HDMI)
Wenn ich unter windows sound Einstellungen, windows sage ich habe 2 Lautsprecher, kann ich im Verstärker Dolby digital prologig 2 auswählen
Wenn ich aber 5.1 bei windows einstelle, geht das nicht. Da das Signal (soweit ich das verstanden habe,) als 5.1 PCM rauskommt, dadurch kann ich am Verstärker nix einstellen.

Gibt es da eine andere Lösung , als von Hand umstellen?
 

Helios61

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • January 30, 2008
    4,587
    873
    62
    NRW
    Home Country
    Germany Germany
    Hallo cubii!

    Unter Systemsteuerung -> Sounds solltest du deinen Receiver/TV als Wiedergabegerät einstellen, dann wird der Ton von Windows unverändert an deinen Receiver weitergegeben. Die Verarbeitung des Sounds erfolgt dann im Receiver, was ja erwünscht ist! Nebeneffekt ist, dass die Windowslautstärkeregelung dann nicht mehr funktioniert! Screenshots anbei!

    Gruß
    Helios
     

    Attachments

    • Bild_015.jpg
      Bild_015.jpg
      44.3 KB
    • Bild_016.jpg
      Bild_016.jpg
      43.8 KB

    cubii

    Portal Pro
    November 1, 2006
    627
    32
    47
    Danke Helios,
    ist leider aber nicht ganz das was ich will.
    Wenn ich es so einstelle, wie bei dir auf den Screenshots zu sehen, kann ich bei stereo Quellen, wie zb. Youtube, kein Dolby digital prologig am Receiver auswählen...

    Oder geht das Bbei dir?
     
    Last edited:

    HTPCSourcer

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • May 16, 2008
    11,418
    2,335
    Home Country
    Germany Germany
    ist leider aber nicht ganz das was ich will.
    Wenn ich es so einstelle, wie bei dir auf den Screenshots zu sehen, kann ich bei stereo Quellen, wie zb. Youtube, kein Dolby digital prologig am Receiver auswählen...
    Nicht verwunderlich - du kannst aus einem Stereo-Signal kein Dolby ProLogic machen. Deshalb wird dir der receiver auch immer nur PCM anzeigen. Was nicht da ist, kann auch der Receiver nicht hinzufügen.
     

    cubii

    Portal Pro
    November 1, 2006
    627
    32
    47
    Doch natürlich, dafür hat man doch einen Verstärker. Was du warscheinlich meinst und was nicht geht ist aus einem einem DD 2.0 Ton einen DD (DolbyDigital ohne Prologic) 5.1 Ton machen.

    Nochmal zusammengefasst:

    Windows Settings 5.1 --> Top Ton bei Games und AC3/DTS Material

    aber kein DD prologic mehr möglich bei 2 Kanall Stereo Quellen...
    --> Blöd

    Nur bei Windows Settings Stereo möglich, --> Blöd bei Games
     

    HTPCSourcer

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • May 16, 2008
    11,418
    2,335
    Home Country
    Germany Germany
    Doch natürlich, dafür hat man doch einen Verstärker. Was du warscheinlich meinst und was nicht geht ist aus einem einem DD 2.0 Ton einen DD (DolbyDigital ohne Prologic) 5.1 Ton machen.
    Nein, natürlich nicht ;) : der Verstärker zeigt dir das anliegende Signal an - und das scheint bei deiner Einstellung entweder nur Stereo oder nur 5.1 zu sein. Helios hat schon richtig gesagt, daß du dein Audiosignal unverändert an den Verstärker übergeben sollst. Der macht dann alles weitere. Bei korrekter Sound-Einstellung in Windows sollte das ohne Probleme funktionieren.

    Du könntest ja mal deine Windows-Einstellungen zeigen.
     

    cubii

    Portal Pro
    November 1, 2006
    627
    32
    47
    Ich galube, ich habe das Problem gefunden:

    Unless you use a WASAPI audio renderer (i.e. Reclock or the MPC-HC audio renderer) Windows will muck with the decoded audio as it leaves the PC. With the audio effects disabled the main issues are that the audio can be re-sampled to the rate/bit depth configured in the audio properties, also any channels without audio will be filled with null data (i.e. playing a file with two channels of audio on a 5.1 system equals two channels of audio and four channels of null data) which makes channel expansion (if you're into that sort of thing) on the AVR impossible, and finally occasional channel mapping issues where the side channels get mapped to the rear channels when playing 5.1 LPCM on a 7.1 system. Bit streaming on the other hand, insures that the audio is passed in its native format to the AVR for decoding.

    Quelle: http://www.missingremote.com/guide/bitstreaming-hdmi-hd-audio-formats-your-htpc

    Und das heist sobald 5.1 in Windows eingestellt ist, bekomme ich immer ein 5.1 PCM (multichannelPCM) Signal an den Receiver und kann dann nicht DDprologic2 etc nutzen.
    Mist.
    Und ich brauch die Einstellung 5.1 da ich auch gerne mal ein Spielchen spiele, und dafür dann 5.1 eingestellt haben muss, damit die Spiele erkennen das 5.1 Boxen angeschlossen sind.
     

    HTPCSourcer

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • May 16, 2008
    11,418
    2,335
    Home Country
    Germany Germany
    Lies meinen Beitrag darüber: genau das habe ich geschrieben, oder? Wenn du mal dein Lautsprecher-Setup beschreiben würdest, könnt man dir besser helfen. Am Anfang hast du Stereo 2.0 gesagt, jetzt schreibst du 5.1 - ja was denn nun?
     
    Last edited:

    cubii

    Portal Pro
    November 1, 2006
    627
    32
    47
    Wenn du mal dein Lautsprecher-Setup beschreiben würdest, könnt mnan dir besser helfen. Am Anfang hast du Stereo 2.0 gesagt, jetzt schreibst du 5.1 - ja was denn nun?

    Das ist eine gute Frage:

    Ich habe 5 Boxen am Receiver (Denon 1612) hängen.
    Ich möchte nur Stereo als Input für den Receiver bekommen, damit ich bei Stereo Filmen, Z.B. Flash Filme einen Soundverbesserer wie DDPrologig2 aktivieren kann.

    Das geht bei der Einstellung 5.1 in Windows nicht, weil dann auch bei Stereo Filmen ein 5.1 Signal am Verstärker ankommt, wobei die nicht-Stereo-Kanäle mit Nullen aufgefüllt werden und somit ein 5.1 PCM Signal am Verstärker angkommt, wo aber nur Sound aus den Stereo Kanälen kommt. Damit kann ich aber auch keine Soundmodis im Verstärker von 2 auf 5 Kanäle (wie DDprologic) nutzen.
     

    HTPCSourcer

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • May 16, 2008
    11,418
    2,335
    Home Country
    Germany Germany
    Stell dein Windows so ein, daß das Audiosignal unverändert übertragen wird - alo Bitsream via SPDIF, HDMI oder was auch immer. Die Soundverbesserung lässt sich doch dann im Verstärker durchführen. Wobei "Verbesserung" ein großes Wort ist - wo nichts da ist, kann eigentlich auch nichts dazu. Also würde ich mich ausschließlich mit dem Verstärker beschäftigen.

    Natürlich kannst du auch jedesmal manuell unter Windows umschalten. Dazu gibt es sogar MP-Plugins. Aber warum an der Stelle das Signal beschneiden, wenn du es doch im Verstärker verarbeiten kannst? Du kannst z. B. ein DD-Signal problemlos auf 2.0 reduzieren. Ob dein Verstärker eine zweikanalige PCM-Quelle auf 5+1 LS mappen kann, musst du der Denon-Anleitung entnehmen.
     

    Users who are viewing this thread

    Top Bottom