MKV Buddy - Kleiner Helfer fürs tägliche Video basteln...

Discussion in '3rd Party Software' started by Lehmden, August 23, 2014.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Test Group

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,537
    Likes Received:
    2,124
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,547 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Ich möchte euch hier ein Programm vorstellen, das ich entwickelt habe. Es heißt "MKV Buddy".

    MKV Buddy ist mit dem Ziel erstellt worden, alltägliche Arbeiten rund um Video Dateien so weit es geht zu vereinfachen und beschleunigen. Die grundlegende Handhabung ist denkbar einfach. Ihr wählt den Programmteil aus, den ihr nutzen wollt, wählt den oder die Ordner, die bearbeitet werden sollen und drückt auf „OK“. Der Rest wird automatisch von MKV Buddy erledigt.

    In der von Grund auf neuen Version 2 sind alle Optionen des "alten" MKV-Buddy enthalten aber teilweise stark überarbeitet und verbessert. So kann man jetzt z.B. auch UNC Pfade für die Arbeitsordner wählen, beim Cover erstellen hat man jetzt Auswahl aus vielen verschiedenen Designs und man kann Templates nutzen, die man ganz leicht auch selbst herstellen und austauschen kann. Obendrein werden jetzt für alle möglichen Videos Metadaten ,nfo Dateien und Fanart geladen oder erstellt. Nicht mehr nur für MKV Dateien, wie früher. Beim Transkosdieren hat man die Wahl zwischen MKV und MP4 als Ergebnis. Lediglich beim Ummuxen ist man auch weiterhin ausschließlich auf MKV beschränkt, da andere Container (auch MP4) leider viel zu wenig Spielraum bieten. Bei meinen Tests hat das Ummuxen nach MP4 bei mehr als 80% der Test- Videos nicht funktioniert. Nach MKV ließen sich 100% sauber und sicher ummuxen.

    Dazu gibt es jetzt drei "Assistenten", die einem das Leben noch einfacher machen. Je einen für Spielfilme, Serien und für sonstige Videos. MKV-Buddy entscheidet nun (nach konfigurierbaren Vorgaben) ob ein Video transkodert werden muss (weil es zu groß ist), umgemuxt werden muss, weil es im "falschen" Container steckt und/oder unerwünschte Ton bzw Untertitel Spuren enthält oder ob es einfach nur mit Metadaten und Fanart versehen werden muss. Spielfilme können einfach so im Eingangsorder des Assistenten liegen, so lange der Name der Video Datei so gewählt ist, das eine Identifizierung möglich ist. Serien müssen in einem eigenen Unterordner pro Serie liegen, der möglichst exakt denselben Namen hat, wie die Serie auf TVDB. Sonstige Videos könne ebenfalls wie Spielfilme direkt im Eingangsordner liegen. Doch da MKV-Buddy ein "Genre" für solche Videos vergibt, ist es sinnvoll, diese in separaten Unterordnern, die wie das gewünschte Genre heißen, zu platzieren. Auf diese Weise kann man "in einem Abwasch" Urlaubsvideos und Dokus, Musik- Videos und Kindergeburtstage "abarbeiten".

    Eine aktualisierte Anleitung gibt es noch nicht. Das wird auch noch eine Weile dauern, da ich sie genau wie das Programm, von Grund auf neu schreiben muss.

    MKV Buddy ist komplett lokalisiert. Englisch (default), Französisch, Russisch und Deutsch wird mitgeliefert. Die französische Übersetzung ist nur zu ca 80% fertiggestellt. Hier bin ich auf Hilfe von jemandem angewiesen, der diese Sprache auch wirklich spricht.
    Die Sprachdateien sind pure Text Dateien (language.ini), so das es einfach ist, MKV Buddy in andere Sprachen zu übersetzen. English.ini nach "MeineSprache.ini" kopieren und die Begriffe hinter dem "=" in jeder Zeile übersetzen, fertig. Falls jemand eine Sprach- Datei erzeugt hat, würde ich mich freuen, wenn sie hier hoch geladen wird. Ich werde die Sprachdatei dann in die nächste Version von MKV Buddy mit aufnehmen.

    MKV Buddy ist in AutoIt3 geschrieben und wird unter GPL Lizenz veröffentlicht.

    MKV Buddy benötigt Windows XP oder höher, es gibt x86 und x64 Versionen.

    MKV Buddy verwendet (durchaus bekannte) externe Programme für vielerlei Aufgaben. Es handelt sich um Kommandozeilen Programme, die zwar sehr leistungsfähig sind, aber nur umständlich bedient werden können. Hier schlägt nun die Stunde von MKV Buddy. Unter der übersichtlichen Oberfläche von MKV Buddy erledigen diese Programme ihre Arbeit unsichtbar und ohne notwendige Eingriffe durch den Nutzer. Im Einzelnen sind das:



    a) ffmpeg - https://www.ffmpeg.org/

    Dieses Programm wird genutzt, um alle Dateiformate nach MKV zu wandeln. Außerdem werden mit ffmpeg die Einzelbilder zum Generieren der Fanart extrahiert.

    b) mkvmerge, mkvextract und mkvpropedit - https://www.bunkus.org/videotools/mkvtoolnix/

    Mit mkvmerge werden mehrteilige Videos zusammengefügt. Mkvpropedit wird zum Anhängen der Fanart und zum Einbringen der Metadaten als Metatags benötigt und mkvextract zum Extrahieren.

    c) HandbrakeCLI - https://handbrake.fr/

    HandBrakeCLI ist die Kommandozeilen- Version des bekannten Video Transcoding Tools Handbrake. HandbrakeCLI wird zum Umkodieren von Videos nach MKV oder MP4 verwendet.

    d) nfo4mp, toolbox - http://htpc-tools.de

    Diese Programme wurden von @lightshock speziell für MKV Buddy geschrieben und ist für das Laden von Metadaten und Fanart aus dem Internet und für das Umbenennen der Videos sowie für die Fortschrittsanzeige zuständig.

    e) ImageMagick - http://www.imagemagick.org/

    Dieses Programm wird zur Erzeugung der Fanart aus Standbildern verwendet.

    f) meteorite.exe

    Dieses Programm basiert auf dem original Meteorite Programm - http://www.mkvrepair.com/ - wurde aber von @hwahrmann an MKV Buddy angepasst und dient zum Reparieren.

    MKV Buddy kommt in einem komfortablen Installer Paket und beinhaltet alle notwendigen externen Programme. Es gibt ab V 1.2.0 getrennte 64 und 32 Bit Version. Bitte die zum eigenen Betriebssystem passende Version laden. Die letzte verfügbare 32 Bit Version ist 2.0.4.2. Aktuellere Versionen werden nur noch als 64 Bit Versionen erscheinen.

    Die aktuelle Version ist 2.1.1.3

    Download MP Repository:
    https://www.team-mediaportal.com/extensions/tools/mkv-buddy

    Link zum englischen Forum:
    https://forum.team-mediaportal.com/threads/mkv-buddy-tool-to-help-handling-of-videos.127297/

    MKV Buddy Homepage (in Arbeit):
    http://htpc-tools.de/de/mkv-buddy/
     
    Last edited: January 18, 2017
    • Thank You! Thank You! x 3
    • Like Like x 2
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Test Group

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,537
    Likes Received:
    2,124
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,547 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Neue Version 0.2.0 im ersten Post.
    Das MKV taggen aus .nfo Dateien funktioniert ab MKV Buddy 0.2.0 für Spielfilme. Dieses einzigartige Feature fügt die Metadaten aus den gängigen .nfo Dateien als Matroska Tags den Videos hinzu. Dadurch ist eine eindeutige Identifizierung in Programmen, die Matroska Tags unterstützen (wie z.B. MP2) möglich.
    Damit das Ganze funktioniert, muss die .nfo im gleichen Ordner wie das Video liegen und auch (bis auf die Endung natürlich) den gleichen Namen haben Als Beispiel, hat das Video den Namen "D:\movies\avatar.mkv" dann muss das .nfo "D:\movies\avatar.nfo" heißen. Das ist aber Standard bei (fast) allen Programmen, die .nfo erzeugen können.

    Ich hab mit .nfo von MovPicNfo und tinyMediaManager (im XBMC und MP Modus) getestet. Mehr Tests (z.B. mit MP1 MyVideos, Ember oder "Original" XBMC .nfo) wären prima...

    Der nächste Schritt ist dann das taggen von Serien. Das ist etwas komplizierter, da hier zwei .nfo Dateien auch noch an (wohlmöglich) unterschiedlichen Orten benötigt werden. Vielleicht schaffe ich das aber in einer Woche (oder so), mal sehen.
     
    • Like Like x 1
  4. radical

    radical Portal Pro

    Joined:
    December 16, 2010
    Messages:
    1,466
    Likes Received:
    150
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +218 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Werde es mit ember nfo's mal testen. Ob ich es noch heute Abend schaffe, kann ich aber nicht versprechen.
     
    • Thank You! Thank You! x 1
  5. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Test Group

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,537
    Likes Received:
    2,124
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,547 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Danke schön.
    Kannst du mir eventuell ein paar Ember- NFO am besten auch für Serien, zukommen lasssen? Dann kann ich falls nötig, das Programm noch so weit anpassen, das auch Ember NFO sicher funktionieren. Ich weiß, MP1 unterstützt keine NFO bei Serien, aber mit MP2 wird sich das bald ändern. Und da MKV Tags schon lange von MP2 genutzt werden, habe ich natürlich ein großes Interesse, das auch mit Serien ans laufen zu bekommen. Somit kann ich mir dann den Umweg über Chefkochs MKV Tagger und MPTVSeries zum taggen sparen.

    Die Logik fürs Serien Taggen ist gerade vor 5 Minuten fertig geworden. Jetzt muss ich noch die "Fleißarbeit" erledigen, also die pure Logik mit entsprechendem Inhalt füllen.
     
  6. radical

    radical Portal Pro

    Joined:
    December 16, 2010
    Messages:
    1,466
    Likes Received:
    150
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +218 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Für Filme wäre es kein Problem. Für Serien hab ich bisher keine nfo's genutzt.

    EDIT: Wie viele nfo's möchtest du haben? soll die zippen und hier hochladen?
     
    Last edited: August 25, 2014
  7. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Test Group

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,537
    Likes Received:
    2,124
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,547 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    2 oder 3, gezippt und hier hochgeladen reichen.
     
  8. radical

    radical Portal Pro

    Joined:
    December 16, 2010
    Messages:
    1,466
    Likes Received:
    150
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +218 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hier schon mal die NFO's. Gerade frisch erstellt mit Ember 1.3.0.20
     

    Attached Files:

    • NFO.zip
      File size:
      23.6 KB
      Uploaded:
      August 25, 2014
      Views:
      251
    • Thank You! Thank You! x 1
  9. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Test Group

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,537
    Likes Received:
    2,124
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,547 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    So wie es ausschaut sollte das funktionieren. Auch wenn die NFO alle unterschiedlich sind, je nachdem, welches Programm sie erzeugt hat. Aber Genres, Schauspieler und solche Sachen werden nicht getaggt. Das was getaggt wird ist in den NFO meist ähnlich. Der größte Unterschied, der mir bisher aufgefallen ist, ist die Bezeichnung für die IMDB ID. Meist heißt sie einfach "ID". Es kommt aber auch "IMDB" vor.

    Leider fehlt wie bei MovPicNfo auch bei Ember die TheMovieDB ID, was ich bedauere. Schließlich verwendet MP2 TheMovieDB als Haupt- Quelle für Metadaten. Na ja, ich selbst nutze halt weiter tMM, da ist die TMDB ID in den NFO vorhanden und kann somit auch getaggt werden.
     
  10. Luca Brasi
    • Premium Supporter

    Luca Brasi MP Donator

    Joined:
    November 14, 2007
    Messages:
    1,025
    Likes Received:
    78
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +117 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi Lehmden, habe eben dein tool kurz angetestet. Ich wollte muxxen.
    Wenn ich es auf eine Netzwerkquelle loslassen will bekomme ich eine Fehlermeldung
    screen_mmnote_20140825_212043.jpg
    Lokal scheint es zunächst zu funktionieren, es erscheint einen kleinen Moment ein Ladebalken, dann aber eine zerschossene Ansicht vom Buddy
    screen_mmnote_20140825_212501.jpg
    Eine mkv wird zwar erzeugt, die hat aber nur 28KB. Weiter scheint sich nicht zu tun.
    Lass mich wissen, was ich zuliefern kann...
     
  11. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Test Group

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,537
    Likes Received:
    2,124
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,547 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Das mit dem Netzwerkpfad ist ein Bug in einer externen Library, den ich nicht beeinflussen kann. Es reicht ein, wenn es sein muss auch temporärer, Netzlaufwerksbuchstabe (z.B. Z: ) aus. Werde ich noch im ersten Post ergänzen...

    Warum das remuxen nicht klappt, kann ich nicht sagen. Hier funktioniert die Routine (ist dieselbe wie bei Video2MKV) seit langem völlig störungsfrei. Schau dir mal die MKV mit einem Hex Viewer an. Ist vielleicht ein Rechte- Problem...

    Der Fehler mit dem nicht zurückgesetzten Text (ist nur ein optisches Problem, tut der Funktion keinen Abbruch) ist bereits behoben und in der nächsten Version nicht mehr vorhanden
     
Loading...
Thread Status:
Not open for further replies.

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!