Probleme mit TV-Aufnahmen auf NAS

Discussion in 'Allgemeines Support- und Diskussionsforum' started by harryzwo, December 18, 2018.

  1. harryzwo

    harryzwo Portal Pro

    Joined:
    July 25, 2006
    Messages:
    682
    Likes Received:
    29
    Ratings:
    +59 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich versuche die TV-Aufnahmen auf mein NAS zu legen.
    Dazu habe ich MP2 neu installiert und in der TV-Serverkonfiguration den UNC-Pfad zum NAS eingetragen.
    Eine TV-Aufnahme gestartet; kein Aufnahmesymbol im Client(roter Punkt); unter laufenden Aufnahmen wird die Aufnahme angezeigt.
    In der TV-Serverkonfiguration wird bei der TV-Karte 'recording' angezeigt. Der Aufnahmeordner ist leer. Im Server_error.log finde ich folgendes:
    [2018-12-18 09:20:56,178] [642499 ] [scheduler thread] [ERROR] -
    System.IO.IOException: Der Benutzername oder das Kennwort ist falsch.

    bei System.IO.__Error.WinIOError(Int32 errorCode, String maybeFullPath)
    bei System.IO.Directory.InternalCreateDirectory(String fullPath, String path, Object dirSecurityObj, Boolean checkHost)
    bei System.IO.Directory.InternalCreateDirectoryHelper(String path, Boolean checkHost)
    bei System.IO.Directory.CreateDirectory(String path)
    bei TvDatabase.MatroskaTagHandler.WriteTag(String filename, MatroskaTagInfo taginfo)
    bei TvService.Scheduler.WriteMatroskaFile(RecordingDetail recDetail)
    bei TvService.Scheduler.SetupAndStartRecord(RecordingDetail recDetail, IUser& user, CardDetail cardInfo, ICardTuneReservationTicket ticket, CardReservationRec cardResImpl)


    User und Passwort musste ich nirgends eingeben. Ich weiß auch nicht wo ich das tun sollte. An dieser Stelle wäre eine aussagekräftige Fehlerbehandlung angenehm.

    Im Client/Medienquellen steht nichts. Muss ich hier den Aufnahmeordner eintragen(wobei das eher ein Ziel als eine Quelle ist)?


     

    Attached Files:

  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,674
    Likes Received:
    2,131
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,574 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo.
    Doch musst du. Wie das geht, steht seit Jahren im Wiki...
    In MP2 ist eine Aufnahme nichts anders als jedes andere Video und benötigt eine Medienquelle. Normalerweise wird die "Recordings" Medienquelle automatisch angelegt, sobald man den Pfad in Setup TV eingegeben und abgespeichert hat. Um an Quellen auf einem NAS (oder generell auf einem anderen Computer im eigenen Netzwerk) zu kommen, muss man immer den Benutzer und das dazu gehörende Passwort eingeben. Dieser User muss auf jedem Gerät, auf dem man Medienquellen hat, gleich sein, da man aktuell nur einen Satz Zugangsdaten eingeben kann. Das soll bald geändert werden, ist aber noch nicht fertig. So lange muss man die Daten global eingeben. Da ich nicht zu Hause bin und nicht direkt nachschauen kann, wie man genau da hin kommt, musst du vielleicht doch mal einen Blick ins Wiki werfen. Das geht jedenfalls in den Settings im MP2 GUI unter Medienquellen...

    Grundsätzlich ist es möglich und sogar sehr sinnvoll, einen UNC Pfad (\\Server\Aufnahmen\) statt einem lokalen Pfad (D:\Aufnahmen\) für Aufnahmen zu nutzen. Denn nur so kann man von beliebigen Klienten aus Aufnahmen löschen. Allerdings ist ein NAS nicht wirklich optimal als Aufnahme- Laufwerk. Meist sind das sehr langsame Geräte (um Strom zu sparen) oder sie laufen nicht ständig (ebenfalls um Strom zu sparen). Ersteres kann ziemlich oft zu Timing- Problemen führen und somit diverse Aufnahmen zerstören. Letzteres kann dazu führen, das Aufnahmen gar nicht gestartet werden, weil das NAS schläft. Falls irgendwie möglich, sollte man Aufnahmen auf eine lokale Festplatte, die nicht die Systemplatte (also die mit Laufwerk C: drauf) ist, legen. Diese lokale Festplatte sollte man aber per Netzwerk- Pfad, (z.B. \\MeinMP2Server\Laufwerk 2\Aufnahmen\) und nicht per lokalem Pfad (D:\Aufnahmen\) ansprechen, um eben das Löschen von jedem beliebigen Klienten aus zu ermöglichen. So funktioniert es mit Abstand am unkompliziertesten und besten von allen denkbaren Varianten.
     
  4. harryzwo

    harryzwo Portal Pro

    Joined:
    July 25, 2006
    Messages:
    682
    Likes Received:
    29
    Ratings:
    +59 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich weiß dass es bei Netzwerkaufnahmen Probleme geben kann. Deshalb wollte ich das einmal testen. Mein Netzwerk und auch das NAS sollten schnell genug dafür sein. Es ist auch praktischer wenn alle Medien im Netz verfügbar sind.
    Nun wieder zu meinem Problem. Ich habe die Medienquellen, für Filme und TV-Aufnahmen, eingerichtet. Bei der Aufnahme habe ich immer noch oben beschriebene Situation. Filme kann ich problemlos starten. Die laufen auch flüssig. Also kann es nicht an der Netzwerkverbindung liegen.
    Trotzdem erhalte ich den Fehler im tvserver.log 'Der Benutzername oder das Kennwort ist falsch'
     
  5. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,144
    Likes Received:
    1,070
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,307 / 21
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Der entsprechende Benutzer benötigt natürlich auch Schreib- und Löschrechte auf deinem NAS, bzw. das entsprechende Verzeichnis muss unter Windows für den Benutzer freigegeben werden.
     
  6. harryzwo

    harryzwo Portal Pro

    Joined:
    July 25, 2006
    Messages:
    682
    Likes Received:
    29
    Ratings:
    +59 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    im Windowsexplorer ist das Laufwerk unter Netzwerk mit dem Benutzer angemeldet und dort kann ich lesen/schreiben/löschen. Dann sollte das im MP auch funktionieren.
     
  7. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,144
    Likes Received:
    1,070
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,307 / 21
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Seufz ;).

    Der Windows Explorer läuft mit deinen eigenen, persönlichen Account-Rechten. MP2 hingegen arbeitet mit stark eingeschränkten System-Rechten, die nichts mit deinen eigenen Rechten zu tun haben. Auch das ist aber im Wiki erwähnt, möglicherweise aber nicht prominent genug. Du musst explizit einen User in den Settings definieren, der die notwendigen rechte hat.
     
  8. harryzwo

    harryzwo Portal Pro

    Joined:
    July 25, 2006
    Messages:
    682
    Likes Received:
    29
    Ratings:
    +59 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    :confused: das verstehe ich nicht. Ich habe einen Benutzer im NAS eingerichtet. Mit dem melde ich mich im Explorer an(von allen im Netzwerk befindlichen Rechnern) und kann alles machen. Soll ich in der Benutzerverwaltung in MP den User nochmal einrichten? Das wäre doch doppelt gemoppelt.
     
  9. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,144
    Likes Received:
    1,070
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,307 / 21
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ja.

    Nein, denn die Rechte, die du als Benutzer hast, sind andere als die von MP2. MP2 läuft als eigenständiger Prozess in Windows mit unabhängigen Rechten. Das sind jetzt Windows-Grundlagen, die erst einmal nur "unter der Haube" wichtig sind. Für dich als Benutzer heißt das nur, dass du für deine Shares - hier dein NAS - eigene Rechte an MP2 vergeben musst. Es gilt generell das Prinzip des "Sowenig wie möglich, soviel wie nötig".
     
  10. harryzwo

    harryzwo Portal Pro

    Joined:
    July 25, 2006
    Messages:
    682
    Likes Received:
    29
    Ratings:
    +59 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich habe den User in Windows als lokalen Admin eingerichtet und auch in MP mir automatischem Anmelden. Nun bekomme ich den Fehler 'Error invoking action 'CreateSchadule''. Das sieht nach Rechteproblem aus. Der User ist aber überall als Admin eingerichtet.
     
  11. HTPCSourcer
    • Team MediaPortal
    • Administrator

    HTPCSourcer MP2 Product Manager

    Joined:
    May 16, 2008
    Messages:
    10,144
    Likes Received:
    1,070
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +2,307 / 21
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ein Admin hat nicht automatisch alle Rechte. er hat nur die Möglichkeit, sich alle Rechte zu verschaffen.

    Das Timeshift- und das Recording-Verzeichnis kannst du auch explizit für "Jeder" freigeben. Der in MP2 definierte user benötigt für diese Verzeichnisse aber R/W/D-Rechte - kannst du in den Sicherheitseigenschaften überprüfen.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!