SAT>IP-Server Triax in MPO einbinden | Page 17

Discussion in 'Installationsprobleme?' started by ematt, June 6, 2016.

Loading...
  1. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,848
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Hier ist der Stream eigentlich gestartet und sollte funktionieren:
    22-07-2018 19:54:21.295 [1bc8] [{A5FFC68E-5712-4933-8C44-43E0FE9F5F3C}] [Info] MPIPTVSourceStream: DoBufferProcessingLoop(): stop suppressing data

    und ca 20 Sekunden später ist er wieder aus:
    22-07-2018 19:54:43.511 [1bc8] [{A5FFC68E-5712-4933-8C44-43E0FE9F5F3C}] [Info] MPIPTVSourceStream: DoBufferProcessingLoop(): End

    Was da schief geht, lässt sich aus dem Log nicht raus lesen. Da wird Hilfe echt schwierig, sorry.



    Man sollte sich nicht wundern. SAT>IP ist in MP leider nur sehr rudimentär unterstützt. Die TVE macht bei mir genau das selbe, einfach alles durchtesten, egal ob es Sinn macht oder nicht. Das liegt vor allem an dem jahrelangen Code Freeze (Entwicklungsstop) der TVE 3.0. Als die Entwicklung der TVE 3.0 eingefroren wurde, gab es noch gar kein SAT>IP. Deswegen dieser Umweg über die Playlist, um zumindest ein klein wenig Unterstützung dafür zu bekommen...
    Es wird z.B. keine Mehrfach- Nutzung eines Tuners unterstützt. Mit einer DVB- Tunerkarte im Server kann man ja alle Sender eines Transponders mit nur einem Tuner aufnehmen bzw anschauen. Bei SAT>IP geht das nicht. Man kann ja nicht mal zwei überlappende Aufnahmen auf demselben Sender mit einem Tuner aufnehmen, obwohl der Stream ohnehin auf den Server gespielt wird. Dazu kommt, das beim ersten Fehler auf einem Tuner nicht weiter probiert, sondern der Versuch abgebrochen wird. Ich habe zur Zeit nur 2 Antennenkabel aber 4 Tuner in meinem TSS400. Irgendwann nächstes Jahr sollen wir eine neue SAT Anlage bekommen und ich dann ein Unicable mit 4 Frequenzen, womit ich alle Tuner nutzen könnte. Bis dahin dachte ich, ich schließe immer je 2 Tuner an ein Kabel an. Klar sind die nicht völlig unabhängig, aber z.b. Zwei überlappende Aufnahmen auf demselben Kanal sollten damit möglich sein. Leider funktioniert es dann aber gar nicht mehr, wenn man 2 "inkompatible" Kanäle aufnehmen will. Tuner 1 und Tuner 2 hängen per Verteiler an einem Kabel, Tuner 3 und Tuner 4 am zweiten Kabel. Mit Tuner 1 nehme ich einen Sender mit H Polarisierung auf. Damit kann Tuner 2 auch nur noch Sender mit "H" empfangen. 3 und 4 wären aber sehr wohl dazu in der Lage, einen "V" Sender zu empfangen. Nur MP leider nicht. Sobald also mit dem ersten Tuner der "H" Sender empfangen wird, kann man einen "V" Sender überhaupt nicht mehr empfangen. MP versucht Tuner 2 dafür zu verwenden, was natürlich nicht klappt. Aber statt Tuner 3 und 4 zu probieren, wird einfach abgebrochen und eine Fehlermeldung ausgegeben... Andere Programme schaffen das übrigens ohne weiteres...
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
Loading...
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!