Server stürzt ab, dunkler Bildschirm bei Clients | Page 9

Discussion in 'Allgemeines Support- und Diskussionsforum' started by joecool70, December 28, 2018.

  1. joecool70
    • Premium Supporter

    joecool70 MP Donator

    Joined:
    December 21, 2008
    Messages:
    203
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Baden-Württemberg
    Ratings:
    +1 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Bei mir sieht das so aus:
    upload_2019-1-4_20-2-45.png

    Obwohl zwei Rechner online sind, ist keiner der beiden zu sehen! Auf allen anderen Rechnern sind an dieser Stelle alle Rechner, die jeweils online sind, zu sehen!

    Server:
    Computername: DOWNUNDER
    Vollständiger Computername: DOWNUNDER
    Arbeitsgruppe: WORKGROUP



    Client:
    Computername: Arbeitszimmer
    Vollständiger Computername: Arbeitszimmer
    Arbeitsgruppe: WORKGROUP


    Der Server hat bei mir schon seit MP1 eine fest zugewiesene Adresse. Damals hatten die Clients Probleme den Server wieder zu finden....
    Die Clients holen sich per DHCP die Adressen.

    Habe ich ergänzt :)

    Grüße
    Joe
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. joecool70
    • Premium Supporter

    joecool70 MP Donator

    Joined:
    December 21, 2008
    Messages:
    203
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Baden-Württemberg
    Ratings:
    +1 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    OK, das erklärt zumindest mal warum ich dieses Biest immer sehe. Jetzt müsste ich es nur noch vertreiben können. :-(
    Hast du dann das gleiche Problem wie ich?

    Ich habe mir auch schon überlegt, den Server kpl. neu aufzusetzen. Mein Board ist ein mit einem AMD E 450 bestückt. Der war vor ein paar Jahren mit WHS von MS mein Favorit weil er extrem viele HD-Schnittstelle hat. Zur Zeit habe ich inkl. System SSD 7 Platten eingebaut und 2 externe. Leistungsbedarf liegt bei ca. 50W . Da ich seit ca. einem halben Jahr immer Probleme mit dem Aufwecken per Lights out habe, überlege ich mir vlt. erst mal die Platten auf 2-3 größere zu reduzieren, damit etwas Strom zu sparen und dann das Ding 24/7 funken zu lassen.

    Grüße
    Joe
     
  4. BlueMax1916
    • Super User

    BlueMax1916 Super User

    Joined:
    January 29, 2007
    Messages:
    655
    Likes Received:
    55
    Ratings:
    +113 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo,

    ja das ist komisch, in der Netzwerkübersicht fehlt alles was mit MP2 zu tun hat komplett. Hast Du in Deinem Netzwerk auch einen Domänennamen, so etwas wie meinheimnetzwerk.local oder so? Oder haben alle Rechner nur Ihren Hostnamen? Wie heißt der Server in Deinem MP2 Client in den Einstellungen unter Verbindung?

    Gruß

    Blue Max
     
  5. joecool70
    • Premium Supporter

    joecool70 MP Donator

    Joined:
    December 21, 2008
    Messages:
    203
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Baden-Württemberg
    Ratings:
    +1 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi,
    Dömanen habe ich keine vergeben und die Rechner haben nur Ihre Hostnamen. In der Client Verbindung heißt der Server DOWNUNDER.fritz.box. Das ist etwas merkwürdig - die Endung ".fritz.box" habe ich nie angelegt. Merkwürdig finde ich auch, dass mehrere Fritz Boxen angezeigt werden obwohl ich nur eine habe!

    Grüße
    Joe
     
  6. BlueMax1916
    • Super User

    BlueMax1916 Super User

    Joined:
    January 29, 2007
    Messages:
    655
    Likes Received:
    55
    Ratings:
    +113 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo,

    die FRITZ!Box ist der DHCP Server? Hast Du bei Deinem DHCP Server mal nachgesehen ob zufällig eine IP zweimal vergeben wird?

    Da läuft wahrscheinlich die Medienserver-Funktion auf der FRITZ!Box und deswegen wird sie mehrmals dargestellt. Falls Du diese nicht benötigst kannst Du sie aus Sicherheitsgründen auch abschalten. Die ist von außen angreifbar. Ich habe auch eine FRITZ!Box, die ist aber außerhalb meines internen Netzwerks und dient nur als Modem und für Telefonie. Deswegen kann ich jetzt gar nicht wirklich beurteilen in welchem Maße das was bei Dir in Sachen FRITZ!Box so angezeigt wird in Ordnung ist.

    Hast Du verkabeltes LAN zu Hause oder alles über WLAN. Es könnte Sien, dass die FRITZ!Box bei WLAN eventuell für beide Verbindungen 2,4 GHz und 5 GHz dargestellt wird. Dass die Frequenzen dynamisch genutz werden udn dass eine der dargestellten FRITZ!Boxen aus einer bereits temporär nicht mehr genutzen Verbindung stammt. Das Netzwerkerkennung bei Windows 10 ist sehr träge. Mein MP2 Server taucht da auch manchmal noch auf obwohl er schon eine Weile im Standby ist.

    Falls Du verkabeltes LAN hast und Du hast Intel Netzwerkkarten, dann ist es so, dass die Treiber auch nicht mehr das sind was sie mal waren. Ich habe hier auch eine schlechtere Netzwerkerkennung auf Rechnern mit Intel Karten als auf denen mit RealTek oder Atheros NIC. Da sind alle Geräte - Zack! - zu sehen. Das war früher mal anders herum.

    Dein Serverboard hat nicht eventuell zwei NIC onboard?


    Gruß

    Blue Max
     
  7. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,674
    Likes Received:
    2,131
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,574 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Das geht nicht, sofern du RDP nutzen willst. Ohne tsclient ist keine RDP Verbindung möglich. Das kannst du aber einfach ignorieren, jetzt wo du weißt, wo es her kommt...
     
  8. joecool70
    • Premium Supporter

    joecool70 MP Donator

    Joined:
    December 21, 2008
    Messages:
    203
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Baden-Württemberg
    Ratings:
    +1 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich bin jetzt einen kleinen Schritt weiter gekommen. Ich habe heute Abend den Switch an dem Server hängt kalt gestartet und auf einmal konnte ich in der TV Konfiguration alle Server Ordner sehen. Aber nur dort! In der Netzwerk-Ansicht von Windows ist weiterhin nur der tsclient sichtbar.

    Zumindes konnte ich jetzt mal den recording und timeshift folder in der TV Config zuweisen. Ob das endgültig Abhilfe schafft, kann ich erst wohl erst in ein paar Stunden sehen - im Moment wird in MP2 Synchronisation angezeigt....

    Seit dieser Aktion sind dafür auf meinem Hauptrechner außer der Server die anderen Rechner verschwunden. Ich glaube, dass das alles sehr stark mit der Windows Trägheit zusammenhängt - leider!

    @BlueMax1916: Ich werde den Media Server von der Fritz!Box deaktivieren, das vor einiger Zeit ein Test von mir der aber abgebrochen wurde weil das Handling zu umständlich ist.
    Ich habe ein verkabeltes LAN mit on Board Karten. Außer bei meinem Notebook (Intel Chipsatz) sind überall Realtek Karten verbaut. Das Serverboard hat nur eine NIC.

    Vielleicht sollte ich mein LAN mal in Bezug auf die Hardware, außer der Fritz!Box, mal runderneuern und überall die gleichen Switches einsetzen!

    Grüße
    Joe
     
  9. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,674
    Likes Received:
    2,131
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,574 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Ich denke nicht, das die Hardware das Problem ist. Ist sie selten... Meist ist das SMB (auch Samba in der Linux Welt genannt), also das Protokoll, über das die Windows Freigaben abgewickelt werden, die Kern- Ursache für diverse Netzwerk Probleme. Das SMB Protokoll ist "uralt" (wurde mit Windows 3.1 1993 eingeführt) und von den ursprünglichen Specs her weder flexibel noch sicher. Deswegen ist im Lauf der Zeit die Version 2 und später Version 3 des SMB Protokolls erschienen. In Windows 10 hat Microsoft die Version 1 standardmäßig deaktiviert. Aus Sicherheitsgründen eine gute Idee denn SMB 1 ist total unsicher. Doch leider funktioniert die Netzwerkerkennung (also das auffinden von anderen Computern) auch 2019 immer noch ausschließlich über SMB V1... Da beißt sich die Katze in den Schwanz...
    Daneben sorgt das Konzept mit dem "Master Browser" auch oft für Verdruss. Der "Master Browser" ist der Computer im Netz, an den sich alle anderen wenden müssen, wenn sie einen anderen Computer kontaktieren wollen, denn er führt die Liste aller in der Arbeitsgruppe angemeldeten Systeme. Diese Liste wird aber nur alle 12 Minuten aktualisiert und abgefragt. Es kann also bis zu 12 Minuten dauern, bis ein neues System im Netz erscheint.
    In der Regel wird der erste Computer, der sich im Netz anmeldet automatisch der "Master Browser". Sobald dieser aber mal abgemeldet wurde, prügeln sich die verbleibenden Systeme dann darum, wer nun der Master sein darf. Das nennt sich Election (Englisch für Wahl). In dieser Zeit funktionieren die Freigaben nicht wirklich... Man kann einem System auch fest die Rolle des "Master Browsers" zuweisen in dem man es allen anderen verbietet. Das muss dann aber eigentlich ein 24/7 System sein, vor allem, wenn man allen anderen Systemen verbietet der Master zu werden.... Wobei ein 24/7 System in der Regel früher oder später sowieso der Master Browser wird. Hat man so ein 24/7 System nicht, kann man auch "künstlich" dafür sorgen, in dem man z.B. einen alten USB Stick an den Router klemmt und ihn im Netz freigibt. Zumindest eine FritzBox wird dann nach einer gewissen Zeit automatisch zum Master Browser. Da die FritzBox aber sehr langsam ist, ist das nicht die allerbeste Idee. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden,,, Mein neuer Celeron J3455 wird mit Sicherheit bei mir diese Rolle in Zukunft übernehmen, sobald er in den regulären Arbeitsdienst gestellt wird.

    Mehr Infos dazu gibt es im Netz, z.b. hier:
    Die Netzwerkumgebung von Windows im Griff

    Deswegen denke ich, dein "Kaltreset" des Switch hat durch die kurzfristige Auflösung des existierenden Netzwerks lediglich dazu geführt, das ein neuer "Master Browser" gewählt wurde und somit zunächst mal einige Systeme mehr aufgetaucht sind...

    Leider gibt es auch 2019 keine echte Alternative zu SMB... Es gibt noch das NFS (Network File System), womit man quasi direkt auf das Dateisystem eines Laufwerks an einem entfernten Rechner zugreifen kann. In der Linux Welt ist das durchaus gebräuchlich und funktioniert einwandfrei, doch ist die Windows Implementation davon sowas von grottig. Man kann die einzelnen Bytes einer Datei schneller per Schneckenpost verschicken als unter Windows auf ein NFS Laufwerk zuzugreifen... Alternativen wären noch FTP oder WebDAV, doch diese Protokolle sind für den Einsatz im WAN optimiert und sind im LAN nicht gerade die schnellte und unkomplizierteste Methode. Trotzdem kann man z.B. in Kodi auch FTP oder WebDAV Laufwerke als Medienquellen einbinden. In MP2 wird das vermutlich auch irgendwann mal implementiert...
     
  10. joecool70
    • Premium Supporter

    joecool70 MP Donator

    Joined:
    December 21, 2008
    Messages:
    203
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Baden-Württemberg
    Ratings:
    +1 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo Leute,

    nachdem ich jetzt einen zweiten Rechner als Server eingesetzt habe und auch bei diesem ähnliche Probleme mit importieren, Aufnahmen anschauen, trägen Reaktionen und Fragezeichen rechts oben hatte, werde ich auf meinem Hauptserver MP2 wieder durch MP1 ersetzen.

    Bitte nicht falsch verstehen! Der Ansatz von MP2 ist grandios - aber leider passt dass erstmal nicht in meine Netzwerkumgebung mit der ich bisher, bis auf ein paar Kleinigkeiten, ganz gut zurecht kam. MP2 werde ich auf meinem anderen Server weiterhin "groß ziehen" bis es so flüssig und problemlos auf allen Rechnern läuft, dass es "hausfrauentauglich" ist!

    Als produktives System ist MP2 im Moment für mich leider leider nicht verwendbar!

    Wenn es für die Weiterentwicklung von MP2 von Nutzen ist, kann ich alle meine Kritikpunkte gerne noch mal etwas ausführlicher erläutern?
    Grüße
    Joe
     
  11. joecool70
    • Premium Supporter

    joecool70 MP Donator

    Joined:
    December 21, 2008
    Messages:
    203
    Likes Received:
    1
    Gender:
    Male
    Location:
    Baden-Württemberg
    Ratings:
    +1 / 1
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs

    Hi Lehmden,
    vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung und den Link - das erklärt einiges! Habe ich das richtig verstanden, dass man dann für MP2 SMB 1 immer aktivieren sollte um die Netzwerkordner finden zu können? Bei meinen zahlreichen Aktionen rund um MP2 bin ich gestern Abend auch auf SMB1 gestoßen. Ich weiß es aufgrund des gestrigen Chaos nicht mehr 100%ig, aber es könnte sein, dass das der ausschlaggebende Klick für das Wiedererscheinen der fehlenden Rechner in der Netzwerkübersicht auf meinem Server war!

    Du schreibst, dass insbesondere SMB 1 unsicher sei. Bestehen hier Risiken nach außen oder geht es lediglich um das LAN?

    Grüße
    Joe
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!