Das perfekte und unsichtbare Mini- NAS. | Page 5

Discussion in 'Festplatten/NAS/DVD/Blu-Ray' started by Lehmden, March 5, 2015.

  1. Matze1975
    • Premium Supporter

    Matze1975 MP Donator

    Joined:
    February 26, 2011
    Messages:
    22
    Likes Received:
    3
    Location:
    Hamburg
    Ratings:
    +3 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Sehr geil, so ein Windows Stick kannte ich noch gar nicht. Danke für den Tipp !


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,893
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Nur mal so als Hinweis, da ich gerade meine Jahres- Abrechnung für den Strom bekommen habe....
    In den 1,5 Jahren, seitdem ich den Core2Quad gegen den Haswell i5 getauscht und auch die beiden ARM- Mini- PCs angeschafft habe, beläuft sich die Einsparung beim Strom auf 500€. Alleine die Gutschrift, die ich gerade erhalten habe, macht schon fast 300€ aus. Und ich habe im letzten Jahr 18€ pro Monat weniger Abschlag bezahlt als im Jahr zuvor... Das Geld, das ich für die neuen Rechner ausgegeben habe, ist nach weniger als 18 Monaten schon komplett wieder drin... Insgesamt muss ich ab nächsten Monat fast 40€ weniger Abschlag pro Monat zahlen, als noch vor 2 Jahren. Und das, wo der Strom bestimmt nicht billiger geworden ist...
    Also vielleicht auch mal darüber nachdenken, die alten Klonten los zu werden. Allerdings war der Core2Quad ein wirklich extremer Stromfresser, TDP bei 200 Watt und selbst im Idle hat das alte System um die 150 Watt benötigt. Der i5 braucht im Idle um die 30 Watt, was den 15 angeschlossenen Festplatten geschuldet ist. Unter Last geht er eigentlich nie über 60 Watt hoch. Dazu kommt, das der i5 dank QuickSync meine Filme mit weniger als 20% CPU Last etwa 10 mal so schnell umrechnet wie der alte C2Q mit 100%, was den "Volllast- Anteíl" obendrein dramatisch senkt.
     
  4. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,893
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
  5. flon

    flon Portal Pro

    Joined:
    October 6, 2011
    Messages:
    274
    Likes Received:
    4
    Ratings:
    +8 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi,

    schöne Farm. Ich hab hier auch sowas, nur in häßlich. Als "Gehäuse" verwende ich sie Schachtel in der ich die Banane gekauft habe. Die HD (3,5"-lag noch rum) sitzt in einem Ext.HD-Gehäuse. Nas läuft, HD ist zu 99% aus aber halt immer verfügbar. Für den Webserver habe ich die SD partitioniert und die Daten auf der zusätzlichen Partition. So muss beim Zugriff auf den Webserver nicht immer die HD hochdrehen. Die grüne Blinkerei hab ich umfunktioniert. So leuchtet die Grüne Diode wenn die HD-läuft. Ist die HD im sleep, dann ist die LED aus. Soweit funktioniert alles super. Nun zu meiner Frage. Funktioniert bei dir der Standby für die Banane. Bei mir geht das einfach nicht. Die Banane geht zwar in den Standby, ist dann aber nicht mehr zu wecken. Auch ein direktes magic Packet vom Router weckt den Pi nicht mehr auf.
    Geht das bei dir und wenn ja wie hast du das gemacht. Eigtl. kann man da ja nix einstellen. Aufwachen sollte das Ding doch so können. WOL hab ich für eth0 natürlich aktiviert. ethtool zeigt nix zu WOL an.

    bye flon
     
  6. Helios61
    • Premium Supporter

    Helios61 Retired Team Member

    Joined:
    January 30, 2008
    Messages:
    4,587
    Likes Received:
    584
    Gender:
    Male
    Location:
    NRW
    Ratings:
    +897 / 4
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Kann der BananaPi schlichtweg nicht.
     
  7. flon

    flon Portal Pro

    Joined:
    October 6, 2011
    Messages:
    274
    Likes Received:
    4
    Ratings:
    +8 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi,

    Danke. Hab ich mir schon gedacht. Alle Schnittstellen sind ja mehr oder weniger über die CPU angebunden und wenn die schläft ist Feierabend.
    Nur blöd das man dem Pi dann überhaupt ermöglicht in den Standby zugehen. Schade hatte gehofft, das wenigstens die Lan-Schnittstelle soviel "Eigeninitiative" mitbringt um ein magic Packet zu erkennen.
    Was solls, der Verbrauch ist ja auch wenn die Schachtel läuft sehr überschaubar.

    bye flon
     
  8. Helios61
    • Premium Supporter

    Helios61 Retired Team Member

    Joined:
    January 30, 2008
    Messages:
    4,587
    Likes Received:
    584
    Gender:
    Male
    Location:
    NRW
    Ratings:
    +897 / 4
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Eben, obwohl mir wäre es anders auch lieber. Ich hoffe das kommt in einer der nächsten Versionen.
     
  9. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,893
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Ist bei diesem "monströsen" Stromverbrauch echt nicht notwendig. Die meisten PC vor 2014 haben im ausgeschaltetem Zustand (S5) deutlich mehr Strom verbraucht als so eine Banane, wenn sie komplett an (S1) ist... Und das Überwachen des Ethernet Ports bräuchte ja auch wieder Strom, wodurch das noch unnützer wird. Geschätzt könnte man vielleicht irgendwas zwischen 50 Cent und zwei Euro pro Jahr!!! an Strom einsparen, wenn die Banane in den Standby gehen könnte (je nach Dauer des Standby Betriebs).
     
  10. Helios61
    • Premium Supporter

    Helios61 Retired Team Member

    Joined:
    January 30, 2008
    Messages:
    4,587
    Likes Received:
    584
    Gender:
    Male
    Location:
    NRW
    Ratings:
    +897 / 4
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Na ja, Kleinvieh macht auch Mist und es gibt ja nicht nur den finanziellen Aspekt. Ich fände es schon klasse, wenn Geräte, die ich gerade nicht benötige, dann auch nichts an Energie verbrauchen. Und darüber sollten wir uns alle klar sein, beim jetzigen Stand von Forschung, Wissenschaft und politischen Dünkeln wird Energie mittelfristig sicher wesentlich teurer werden.
     
  11. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,893
    Likes Received:
    2,151
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,626 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Der Unterschied zwischen Standby und An wäre nun mal höchst marginal bei der Banane und auch bei der Himbeere... Ganz aus und trotzdem WOL geht sowieso nicht (bei keinem System), da immer Strom verbraucht wird, um die Schnittstellen zu überwachen. Und für die eine oder zwei Kilowattstunden pro Jahr lohnt es nicht, diesen Aufwand zu betreiben. So lange hält solch ein MiniPC gar nicht, bis man die Kosten für die dafür notwendige Entwicklung und Hardware wieder einsparen könnte... Wäre die "Stromverschwendung" von den Pis das einzige Problem, das wir in Bezug auf Energie hätten, wäre die Welt ein Paradies.
    Und ganz nebenbei... Schaltest du dein Tablet oder Smartphone auch immer schön brav aus, wenn du es weg legst? ;) Die brauchen nämlich auch nicht wirklich weniger Strom als ein Pi, von daher... Der Knopf zum Ausschalten ist (zumindest per Software) ja auch an jedem Pi dran, Null Stromverbrauch bei Nichtgebrauch ist also durchaus möglich. Irgendeine Art von Standby würde aber einfach so wenig Strom einsparen, das es sich unter keinen Umständen rechnet...
     
    • Agree Agree x 1
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 1)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!