Mein Weg zur perfekten Moving Pictures Datenbank (1 Viewer)

Kasselhöfer

Portal Pro
February 20, 2008
197
7
Germany Germany
Country flag
Ich habe' da mal 'ne frage zum TinyMediaManager.
bei mir wird immer nur das erste Genre importiert, da TMM es so erzeugt:

Code:
    <genres>
        <genre>Abenteuer</genre>
        <genre>Zeichentrick</genre>
        <genre>Komödie</genre>
        <genre>Familie</genre>
    </genres>
Mein MovingPictures-Scraper (XBMC local, version 1.0.4) braucht es aber so:

Code:
    <genre>Abenteuer / Familie / Komödie</genre>
Gibt es einen neuen Scrapper? Wie macht Ihr das?
Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem. im MovingPictures werden über haupt keine Genre angezeigt, da TMM wie beschrieben die Genre anlegt. Daher auch meine Frage. Als Scraper nutze ich Ember Media Manager (Local) und XBMC (Local).
Dann noch ein Problem mit TMM. Wie hier https://forum.team-mediaportal.com/...rtal-win-mac-linux.121731/page-6#post-1039561 von Lehmden schon angesprochen. Wird FSK als DE_FSKxx in die NFO eingetragen. Auch hier bekomme ich keine Anzeige in MovingPictures.
Gibt es für beide Probleme eine Lösung?

Gruß
Andreas
 

Lehmden

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,085
    3,685
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Da ich inzwischen MP1 gar nicht mehr nutze (nur noch MP2), habe ich natürlich auch Moving Pictures nicht mehr im Einsatz. Sehr viel werde ich also nicht mehr helfen können.

    Hierbei kann ich aber vielleicht doch helfen.
    Auch hier bekomme ich keine Anzeige in MovingPictures.
    Dazu musst du in deinem benutzten Skin die entsprechenden Logos umbenennen bzw duplizieren. Bei Titan als Beispiel heißt das Logo für FSK 12 einfach 12.png (ist im Ordner "c:\ProgramData\Team MediaPortal\MediaPortal\skin\Titan\Media\certification\" zu finden. Wenn man eine Kopie des Logos anlegt und es DE_FSK12.png nennt, sollte es eigentlich auch angezeigt werden.
     

    Kasselhöfer

    Portal Pro
    February 20, 2008
    197
    7
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo Claus,

    danke für die schnelle Antwort.
    Hi.
    Da ich inzwischen MP1 gar nicht mehr nutze (nur noch MP2), habe ich natürlich auch Moving Pictures nicht mehr im Einsatz. Sehr viel werde ich also nicht mehr helfen können.
    OK, MP2. Mal schauen.
    Eine Lösung für MP1 wäre natürlich optimal.
    Ich möchte meine MKV auch noch Taggen. Hierzu wollte ich dein Tool Movie Preparer nutzen. Gibt es hierbei auch die Anzeigeprobleme der Genre unter MP2, oder kann MP2 mit den Einträgen in tMM und daraus resultierender XML bzw. Tagfile etwas anfangen. Nicht das ich noch einmal anfangen muss.
    Bei der ganzen Sache wird ja eine XML angelegt und ein Tagfile ins MKV geschrieben. So wie ich verstanden habe kann weder Moving Pictures noch MP1 Video diese Infos lesen. Richtig?

    Hierbei kann ich aber vielleicht doch helfen.
    Dazu musst du in deinem benutzten Skin die entsprechenden Logos umbenennen bzw duplizieren. Bei Titan als Beispiel heißt das Logo für FSK 12 einfach 12.png (ist im Ordner "c:\ProgramData\Team MediaPortal\MediaPortal\skin\Titan\Media\certification\" zu finden. Wenn man eine Kopie des Logos anlegt und es DE_FSK12.png nennt, sollte es eigentlich auch angezeigt werden.
    Für MP1 sicherlich machbar. Muss man dann nach einem Skin Update noch einmal prüfen. Aber auch hier, wie schon oben geschrieben. Wie ist es mit MP2 und dem Tagfile. Wird die FSK Angabe von tMM in MP2 richtig gedeutet, oder muss ich auch hier eine Skin-Anpassung machen?

    Gruß
    Andreas
     
    Last edited:

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,085
    3,685
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Gibt es hierbei auch die Anzeigeprobleme der Genre unter MP2,
    Aktuell nutzt MP2 von den Tags lediglich die tt Nummer, um die Datei eindeutig zu identifizieren. Ein Luxus, den man sonst nirgends hat. Der Rest wird noch ausschließlich von TheMovieDB gescrappt. An diesem Part von MP2 wird zur Zeit aber mächtig geschraubt, so das man hier nur punktuelle Angaben machen kann. Eine Unterstützung für weitere Tag Felder und auch für lokale Dateien (.NFO, .XML) ist in Arbeit. Mir schwebt sogar eine echte Kooperation von tMM und MP2 vor. Wie genau das aussehen kann und ob das überhaupt gewünscht wird (von den anderen Beteiligten) kann ich jetzt noch nicht sagen.
     

    Der_Bub

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • June 17, 2008
    830
    60
    Cologne
    Germany Germany
    Country flag
    Hi,

    kennst Du zufällig auch eine Methode / Einstellung welche das Cover lädt, ohne das ein separater Ordner je Film angelegt ist?

    Dh. Alle Filme sind in einem Verzeichnis und das Cover hat den gleichen Dateinamen wie der Film.
     

    mrbonsen

    Super User
  • Team MediaPortal
  • Super User
  • December 6, 2008
    6,489
    853
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Germany Germany
    Country flag
    Dh. Alle Filme sind in einem Verzeichnis und das Cover hat den gleichen Dateinamen wie der Film.
    wenn du manuell die cover anlegst bzw. downloadest, habe ich ne lösung.
    aso "cover artwork Thumbnails folder" habe ich gleichen pfad benutzt. -> screen movpic2 -> button
    Das zeigt er nach längerer Zeit an.
    "update" nich vergessen.
    bevor du probierst, sichere database ;) von movpic
     

    Attachments

    Last edited:

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,085
    3,685
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    kennst Du zufällig auch eine Methode / Einstellung welche das Cover lädt, ohne das ein separater Ordner je Film angelegt ist?
    Es ist nicht geschickt, die Filme alle in einen Ordner zu packen. Gibt nur Chaos. Und mir ist nirgends (egal ob MovingPictures, MP2, XBMC,...) eine Methode bekannt, die damit anständig funktioniert. Denn Cover allein reicht nicht. Du brauchst neben dem Cover den Hintergrund, die Film- Metadaten, ClearArt, Bilder der Schauspieler,... Alles andere als 1 Film 1 Ordner funktioniert einfach nicht anständig.
    Man braucht die Order ja nicht mal manuell anzulegen. (Auch) Dafür gibt es Tools.
    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum sich so viele Leute dagegen sträuben. Tut doch nicht weh, nimmt keinen Platz weg, verbessert die Übersicht ungemein, bietet einem durch die Nutzung von Junctions Möglichkeiten, die man sonst nur durch aufwändige Systeme ala RAID oder DrivePool hat und macht keine extra Arbeit. Hilft nur ständig und überall. Warum also nicht?
     

    mrbonsen

    Super User
  • Team MediaPortal
  • Super User
  • December 6, 2008
    6,489
    853
    Brensbach (HE) ehemals Görlitz
    Germany Germany
    Country flag
    Es ist nicht geschickt, die Filme alle in einen Ordner zu packen. Gibt nur Chaos
    sicher nicht unrichtig, aber ihm gehts ja jetze nur um die cover.
    die kann er jetzt auch in einem ordner jenseits der mp struktur oder unabhängig der filme legen . . .oder auch so lassen wie ist.

    filmordnerstruktur kann sicher verbessert werden. ich habe z.b 3D/HD/SD und private filme als struktur zwecks bessere "filter definition" ;)
    fanart und cover liegen ausserhalb von mp in jeweils einem ordner "cover" und "fanart"
    ich ärgere mich auch nicht mit der nfo erstellung rum. :) auf grund dieser/meiner struktur und sichere "nur" die database = fertich (y)

    aaaber, der eine nutzt lieber nen hammer mit rotem stiel und ich den mit dem blauen - nagel geht trotzdem rein :ROFLMAO:
     
    Last edited:

    Der_Bub

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • June 17, 2008
    830
    60
    Cologne
    Germany Germany
    Country flag
    danke für die Erläuterungen & Ideen!

    zum Hintergrund: Unregelmäßig "zerschießt" es meine Datenbank und mit MovPicNFO habe ich die Covers & nfo generiert/gesichert.

    Jetzt will ich erreichen, das bei einem Reimport nach Crash wieder die gleichen Covers importiert werden. Bei den nfo files funktioniert das ja wunderbar und eigentlich bin ich überrascht, das es für die Covers nicht genauso (einfach) funktioniert.
    Damit habe ich zumindest sicher gestellt, das zunächst die Filme schnellstmöglich zur Verfügung stehen (z.B. wenn das passiert und ich nicht da bin, aber meine Frau einen Film schauen möchte...).
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom