Unsichtbare Kraft - Mein neuer Alleskönner (2 Viewers)

Luca Brasi

MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 14, 2007
    1,026
    119
    Germany Germany
    Country flag
    Ah sorry, vergessen das zu erwähnen...
    War ein Film mit knapp 2,5h Länge. Ohne QS dauerte der Recode ca. 90min, mit ca. 50min.

    screen - mmstation - 20140711_13 29 04 x264 q20.jpg


    screen - mmstation - 20140711_14 02 01 QSV HQ.jpg
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Das ist große Probleme mit dem TV Server hatte, bin ich immer noch nicht dazu gekommen, eine Umwandlung mit QuickSync zu testen. Wird bestimmt nachgeholt.
    Aber ich kann jetzt "Langzeit" Erfahrungen zu den Temperaturen beisteuern. Die CPU- Temperatur liegt konstant bei unter 30°, wenn sie nicht viel zu tun hat. Bei konstant 100% CPU Last geht die Temperatur auf ca 40° hoch. Die HDD liegen zwischen 30° und 40°, je nach dem wie viel gerade darauf rum gerödelt wird. Nur wie warm es dem Netzteil wird, kann ich nicht messen. Da der Lüfter im NT aber nie hoch dreht, gehe ich davon aus, das auch das NT im "kühlen" Bereich liegt.

    Von daher ist das große Luftvolumen in Tateinheit mit den Luftschlitzen, die doch größer sind als es auf den ersten Blick scheint, eine hervorragende Umgebung für dieses System. Und wir haben ja aktuell Hochsommer. Merkt man zwar meist nicht draußen am Wetter, aber bei mir unterm Dach ist es doch ziemlich muckelig. So 25° Raumtemperatur ist heutzutage schon eher als "frisch" einzustufen. Ob ich mit einem weniger effektiven CPU Kühler auch so gute Werte bekommen hätte, ist schwer zu beurteilen. Da der Freezer 13 nur 20€ kostet und der Platz vorhanden ist, ist das nun wirklich kein Problem...
    Von daher eine sehr empfehlenswerte Konstellation.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Hab gerade mal einen Test mit Handbrake QSV am laufen... Der Speed ist schon beeindruckend. Fast 180 FPS bei 720P HDTV Quelle. XMediaRecode schafft bei gleichem Ausgangsmaterial ca 45 FPS ohne QuickSync. Also etwa ein Faktor von 4. Die CPU wird logischerweise nicht belastet, da die Arbeit ja von der GPU übernommen wird.
    Wie das Ergebnis wird, kann ich noch nicht sagen. Um vergleichen zu können, habe ich die selben Eckdaten wie sonst in XmediaRecode eingestellt. Ich werde gleich auch noch testen, wie sich das verhält, wenn die GPU während des Recodens anderswo gebraucht wird.
    Zwischenablage-1.jpg
     

    FreakyJ

    Development Group
  • Team MediaPortal
  • July 25, 2010
    4,023
    1,420
    Germany Germany
    Country flag
    ach beacht es sind mehrere seiten, hätte vllt Seite 1 Posten sollen xD
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Noch ein paar Infos zum Recoden mit QuickSync. Zum einen ist der Faktor gegenüber Xmedia eher 3 als 4, denn bei HDTV Material kommt XMedia (also die CPU) doch auf ca 60 FPS. Mein alter C2Q hat etwa 20 FPS geschafft, so das der 4590 etwa um einen Faktor 3 schneller ist als der C2Q. Mit QS benötigt das Umcodieren nur noch gut 1/10 der Zeit wie bisher. Wenn das keine Verbesserung ist?:)

    Die Qualität ist nahezu identisch, egal ob mit QS oder ohne codiert. Zumindest wenn man gleiche Einstellungen verwendet und bei dem Material, mit dem ich bisher probiert habe.
    Demnächst werde ich mir mal verschiedene "Schipsel" schneiden und mit diversen Einstellungen von Handbrake experimentieren. Die "Ziel- Dateigrößen" passen so schon. Vielleicht gibt es aber eine Option, die ohne erheblich mehr Zeitaufwand eine noch bessere Qualität bei vergleichbarer Dateigröße erreicht.
    Und die Nightly kann sogar h265 codieren (allerdings nur ohne QS). Damit muss ich unbedingt auch experimentieren...
     

    radical

    Portal Pro
    December 16, 2010
    1,466
    191
    Germany Germany
    Ob das schon Sinn macht in h265 zu kodieren? Mobile Geräte bleiben dann auf der Strecke.
     

    radical

    Portal Pro
    December 16, 2010
    1,466
    191
    Germany Germany
    Das stimmt.
    Wie stellt man bei handbrake ein, dass die Tonspuren unangetastet bleiben?
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 2)

    Top Bottom