EPG-Buddy ein neues EPG Tool | Page 68

Discussion in 'Elektronischer Programmführer (EPG)' started by Lehmden, November 18, 2016.

  1. Requiem
    • Premium Supporter

    Requiem MP Donator

    Joined:
    January 1, 2012
    Messages:
    585
    Likes Received:
    80
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +173 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Das finde ich seltsam - habe gestern (ebenfalls auf Server 2016) installiert und das ging problemlos...


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. MausWiesel

    MausWiesel Portal Member

    Joined:
    December 21, 2011
    Messages:
    28
    Likes Received:
    3
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +7 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Na guten Abend,

    Das ist meine Meinung, die Du bisher mit keiner Erklärung wiederlegen konntest (Argumente waren das nicht).
    Ich weiß nicht wie @lightshock den Grapper programmiert hat, meine Quellcodefrage wurde ignoriert, aber entweder:
    • gibt die genutzte Funktion/Methode zur Abfrage der Daten ein Rückgabewert zum Auswerten zurück oder/und
    • man kapselt das Request in einer "try ... catch"-Anweisung (AutoIt kennt sowas nicht, aber der Grapper scheint laut Binaries ein .NET-Kompilat zu sein).
    Damit kann man auf jeden Fall 99,9% aller Fehler dieser "Abfrage von externen Daten" , absichern. Ob nun ein Sender umbenannt/gelöscht wurde oder man keine Zugriffsrechte hat oder der ganze Server offline ist, spielt dann keine Rolle. D.h. nicht das man auf jeden Fehler entsprechend richtig reagiert, aber in dem Grapping-Fall stürzt die Anwendung nicht ab, man setzt eine Fehlermeldung für den Sender ab und fährt mit den verbliebenen Sendern fort.
    Es würde mich schon sehr wundern, wenn @lightshock das nicht auch genauso gemacht hat.

    :sleep: BTW: Niemand hat hier Rechtfertigung gefordert.

    Wenn die Vogelstrauß-Methode dem EPG-Buddy hilft ... stehe ich dem nicht im Wege. Meine persönliche Meinung habe ich schon mehrfach kund getan.
    Ein Programm, das nur mit <übertrieben>1000</übertrieben> Workarounds zum Laufen zu bringt ist, ist kein Programmm sondern eine Krücke.
    In den Augen des Programmierer "leicht vermeidbare Fehler" nicht zu fixen, hilft nicht Zeit freizuschaufeln, eher zu mehr Postings und damit mehr Arbeit.

    _____________________________________________

    Zurück zum eigentlichen Projekt:
    Im EPG-Buddy (V4.2.7) sind 4 gleichartige Bugs drin, die zu einem Absturz führen können, wenn man in den EPG-Daten den Haken in mindestens einer der folgenden Optionen setzt und das Grappen manuell startet oder EPG-Buddy beendet:
    • epgData.com - Niemals Serien- Infos von TVDB laden?
    • Clickfinder - Niemals Serien- Infos von TVDB laden?
    • TVGuide.com - Niemals Serien- Infos von TVDB laden?
    • Externe XML - Niemals Serien- Infos von TVDB laden?
    Es werden fälschlicherweise für die genannten EPG-Quellen die Anzahl der "TV Spielfilm"-Kanäle für ein Update in der (EPG-Buddy-)eigenen SQLite-DB genutzt.

    (Ich beispielweise in "TV Spielfilm" 224 Kanäle und in "Externe XML" 1 Kanal, was dann folgerichtig beim Update der Parameter des zweiten "XML"-Kanals crashed)

    upload_2018-2-5_0-35-4.png

    Lösung (Quellcodeanpassung, Neukompilierung):
    EPG-Buddy.au3:2686 "For $i = 1 To UBound($channel_array) - 1" --> "For $i = 1 To UBound($channel_array3) - 1"
    EPG-Buddy.au3:2700 "For $i = 1 To UBound($channel_array) - 1" --> "For $i = 1 To UBound($channel_array4) - 1"
    EPG-Buddy.au3:2714 "For $i = 1 To UBound($channel_array) - 1" --> "For $i = 1 To UBound($channel_array5) - 1"
    EPG-Buddy.au3:2728 "For $i = 1 To UBound($channel_array) - 1" --> "For $i = 1 To UBound($channel_array6) - 1"


    PS: (Obligatorische Klausel) Mir geht es nicht darum, hier irgendjemand zu ärgern, wozu auch? Es geht darum das Projekt voranzubringen und dazu zählt sowohl kritisch zu hinterfragen, als auch (für mich) offensichtliche Unwahrheiten klar zustellen.
     
  4. MausWiesel

    MausWiesel Portal Member

    Joined:
    December 21, 2011
    Messages:
    28
    Likes Received:
    3
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +7 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Nachtrag (hab noch ein Bug gefunden)

    Externe XML-Dateien werden zwar vom EPG-Grapper geladen und ins entsprechend parametrierte Verzeichnis als "EPG-Grabber.URL.XML_{Nr.}.xml gespeichert, jedoch erfolgt das Kopieren in die laut "tvguide.lst" angebene Datei (bei mir "TVGuide_External_{Nr.}.xml") unter Umständen nicht.

    Es werden irrtümlicherweise die Daten des Eingabefeldes "EPG-Quelle USA \ TVGuide.com \ Password:" anstelle von "EPG-Quelle Global \ Externe XML \ URL/Pfad:" genutzt. In meinem Falle war das TVGuide-Password leer, weil nicht gebraucht/aktiviert.

    Lösung (Quellcodeanpassung, Neukompilierung):
    EPG-Buddy.au3:2470 $user= StringSplit(GUICtrlRead($password_24_01), @CRLF, $STR_ENTIRESPLIT) --> $user= StringSplit(GUICtrlRead($password_21_01), @CRLF, $STR_ENTIRESPLIT)

    PS: Das Erstellen der "tvguide.lst" noch bevor eine fertige XML zur Verfügung steht, ist meines Erachtens nicht ganz glücklich. Das xmltv-Plugin vom MePo versucht dadurch entweder nicht existierende oder (noch) alte XML-Dateien zu importieren. Klar "heilt" sich das dann irgendwann, wenn alle XML-Datei vom EPG-Buddy erzeugt/kopiert wurden, macht aber dem Plugin doch möglicherweise unnötig Arbeit. Spricht technisch etwas dagegen das Eintragen der "fertigen" XML-Dateipfade in die "tvguide.lst" am Ende auszuführen? (außer: Aufwand / Ressource-Zeit)
     
  5. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,775
    Likes Received:
    2,143
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,600 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Die wurde nicht ignoriert. Es ist doch offensichtlich, das der Code nicht frei zugänglich ist, sonst wäre er dabei. Ich habe den Code auch nicht.

    Ja, da hast du recht. Ist beim "Copy & Paste" passiert, auch wenn das nicht vorkommen sollte. Der Bug müsste aber schon sehr lange vorhanden gewesen sein, denn daran habe ich schon ewig nichts mehr verändert. Ist gefixt.

    Auch das ist richtig und gefixt. Danke.

    Die TV Engine ist schlau genug, nicht auf die Änderungen der tvguide.lst selbst zu reagieren, sondern nur auf Änderungen an den darin aufgeführten XML...

    Während dem Download und der weiteren Bearbeitung haben die XML Dateien einen anderen Namen. Die XML werden erst wenn alles fertig ist zu den in der TVGuide.lst aufgeführten Namen und Pfaden umkopiert. Deswegen kann das XMLTV Plugin gar nicht zu früh "loslegen".

    Das Problem mit dem zu früh loslegen des XMLTV Plugins habe ich ganz zu Anfang gehabt und am Besten durch das Umkopieren der fertigen XML beheben können. Es nutzt übrigens nichts, wenn man die TVGuide.lst vor der Bearbeitung löscht und erst hinterher wieder erzeugt. Die darin gelisteten Pfade bleiben im XMLTV Plugin gespeichert, bis sie durch neue aus einer geänderten TVGuide.lst überschrieben werden. Das Löschen der TVGuide.lst habe ich nämlich zuerst probiert, ohne jeglichen Erfolg.

    Wenn also noch gar keine XML da ist, dann macht das XMLTV Plugin sowieso gar nichts. Deswegen ist es völlig Wurscht, wann die tvguide.lst "erstellt" wird. Erst wenn der Download und die weitere Bearbeitung komplett abgeschlossen ist erscheinen die dann fertigen XML Dateien auf dem Radar des XMLTV Plugins, nicht eine Millisekunde vorher. Dabei ist es völlig egal, ob die TVguide.lst eine Sekunde oder ein Jahrhundert vorher erstellt wurde.

    Hat man mehrere Quellen definiert, wird die erste fertige XML bereits vom XMLTV Plugin eingelesen, während die nächste XML noch vom EPG-Buddy erzeugt/bearbeitet wird. Das ist aber kein Problem, ganz im Gegenteil. Das spart nur eine Menge Zeit. Sollte die "zweite" XML eher fertig sein, als das Plugin zum einlesen der "ersten" XML benötigt, so wird die Zweite direkt anschließend
    eingelesen. Sonst mach das Plugin Pause, bis die Zweite fertig ist und fängt dann an, sie einzulesen.

    Ich baue gleich noch einen Installer und lade ihn in die Repo hoch. In ca 20 Minuten ist dort also die neue Version mit Fixes für die von dir gefundenen Bugs online.
     
  6. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,775
    Likes Received:
    2,143
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,600 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Neue Version 0.4.2.8 online in der Repo. Link ist im ersten Beitrag.
     
    • Thank You! Thank You! x 3
  7. Kolbenschieber
    • Premium Supporter

    Kolbenschieber MP Donator

    Joined:
    April 4, 2011
    Messages:
    550
    Likes Received:
    48
    Gender:
    Male
    Location:
    Hamburg
    Ratings:
    +103 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Moin zusammen,
    ich habe bei einigen Sendungen Probleme mit der Option "Serieninfos von TVDB laden".
    Die Funktion geht bei mir zuweilen etwas "übereifrig" zu Werke, beispielsweise macht sie aus fast sämtlichen Sendungstiteln die das Wort "Fußball" enthalten die Sendung "Firma Fußball". Aktuelles Beispiel ist die gerade laufende Fußball-DFB-Pokalübertragung. Statt wie beim TV-Spielfilm Original
    Fußball: DFB-Pokal heißt das Ding in meinem EPG nur "Firma Fußball".
    2018-02-06 Firma Fußball EPG.PNG
    Und aus "heute" Sendungen des ZDF Uhr wird gern mal das "heute-journal". Wohlgemerkt, nur der Titel ist falsch, die Beschreibung der Sendung stimmt dann wieder.

    Gibts hier noch jemanden mit diesem Problem, oder tritt das nur bei mir (mit Argus-TV-Server) auf?
    Und (natürlich): Gibts eine Lösung für das Problem, außer die TVDB-Serieninfos für die betroffenen Sender (das wären dann über kurz oder lang wahrscheinlich fast alle) nicht zu laden?
     
  8. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,775
    Likes Received:
    2,143
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,600 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Den Abgleich mit TVDB muss man natürlich nicht ausschalten, das wäre ja extrem kontraproduktiv. Es gibt dafür eine deutlich bessere Lösung.

    Das Problem mit der "Firma Fußball" hatte ich nämlich auch mal. Deswegen weiß ich auch genau, wie man das abstellt. Ist halt eine Frage der Treffer- Genauigkeit. Die ist immer ein Kompromiss um einerseits so viel wie möglich zu finden und andererseits so wenig wie möglich "falsche" Treffer zu erhalten. Die "Firma Fußball" und ähnliche "falsche" Seriennamen tauchen nur auf, wenn man in den Einstellungen!!! (NICHT in den EPG-Daten) den Haken bei "Serien/Episoden- Namen durch TVDB Daten ersetzen" anhakt. Habe ich anfänglich immer aktiviert gehabt, mit dem nun bei dir zu bewundernden Ergebnis. Seitdem ich das nicht mehr aktiviert habe, ist das Problem verschwunden, oder genauer, nicht mehr sichtbar. Zwar wird "Fußball DFB Pokal" immer noch als "Firma Fußball" auf TVDB identifiziert, doch da die "Episode" sicher nicht gefunden wird (die gibt es ja gar nicht), bleibt alles so wie es soll... Leider wird dann in Fällen, wo der Titel der Sendung aus dem Seriennamen und dem Episodennamen zusammengesetzt wurde, diese nun nicht mehr getrennt werden. Wie z.B. in diesem Beispiel:
    Zwischenablage-1.jpg
    Die Serie heißt "Helen Dorn" und Die Episode "Bis zum Anschlag". Leider müssen die EPG Anbieter sowas immer in möglichst vielen verschiedenen Varianten auch innerhalb ein und derselben Serie unters Volk bringen. Hier wir daraus als Titel der Sendung "Helen Dorn: Bis zum Anschlag" gemacht obwohl es eigentlich eine Vereinbarung gibt, das der Serien- Titel auch der Sendungstitel ist. Wenn die Option zum Überschreiben der Serien und Episoden Titel aktiviert wäre, würde dort als Sendung richtigerweise "Helen Dorn" stehen... Für mich ist das so aber das kleinere Übel. Lieber "Helen Dorn: Bis zum Anschlag" als "Firma Fußball". Leider geht nicht beides...

    Auch die Option um immer die Beschreibungen von TVDB zu nutzen, hat sich in der Praxis nicht besonders bewährt. Zumindest in Deutschland hat man dann viel zu oft englische Beschreibungen, da auf TVDB vieles nicht übersetzt wurde, bevor die Serie gelockt wurde...Ist die Option nicht aktiv, so wird die Beschreibung von TVDB nur dann genommen, wenn in den eigentlichen EPG Daten keine Beschreibung vorhanden ist. Sonst wird das genommen, was die EPG Quelle abliefert. Für Amis oder Engländer kann das aber durchaus eine echte Alternative sein. Deswegen nehme ich diese Option(en) auch nicht raus, da man sie ja ganz einfach abschalten kann...
     
    • Thank You! Thank You! x 1
  9. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,112
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Moin, wollte gerade die neue Version laden. Der Avast Virenscanner schlägt an!? Habe jetzt hier nicht alles Posts gelesen, nehme aber mal an das Lehmden hier keine Viren eingebaut hat.

    PS was bei mit mit der Vorgängerversion irgendwie gar nicht mehr klappt ist das automatische Grabben über den Scheduler,. Werde hier mal meine Logs posten. Hatte gedacht es liegt an N24 .Tut es aber nicht. Nach Entfernen von N24 läuft manuell aber alles perfekt durch

    LG
    JuRo
     
  10. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,775
    Likes Received:
    2,143
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,600 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Avast ist doof. Das ist hinlänglich bekannt. Kompilierte Autoit Executable sind mit UPX komprimiert, um Platz und Ladezeit zu sparen. Das reicht besonders blöden Virenscannern schon aus, um das Programm als Virus einzustufen. Überhaupt sind zusätzliche Virenscanner auf Win 10 sowieso
    a) völlig überflüssig, weil es schon so ein Teil gibt, das fest im OS verankert ist (Defender)
    und b) zwei Virenscanner sich vorrangig gegenseitig bekämpfen und deswegen noch wirkungsloser sind als ohnehin schon.

    Mit der neuen Version passiert nicht mehr wirklich viel, wenn man N24 immer noch drin hat:
    Diese Einträge im Log sind alles, was passiert.
    Ich hatte zum Testen N24 aktiviert und auf "Welt" gemappt, klappt aber natürlich nicht. Dann habe ich vergessen es wieder raus zu nehmen. Hat das Grabben nicht weiter beeinflusst, eben bis auf diese Zeilen im Log...

    Das liegt höchstwahrscheinlich an Avast. So einen Fall hatten wir neulich erst. Es gibt ein Hilfstool namens "Grab-EPG.exe" welches beim automatischen unsichtbare Grabben die Steuerung übernimmt. Dieses Tool wird vom Scheduler aufgerufen und regelt dann die diversen Durchläufe mit dem eigentlichen EPG-Grabber. Avast schein nun einen Narren daran gefressen zu haben, speziell dieses Hilfstool zu löschen bzw zu blockieren. Dann klappt das automatische Grabben natürlich nicht mehr. Schau mal im EPG-Buddy Installationsverzeichnis nach, ob es dort überhaupt eine "Grab-EPG.exe" gibt. Falls nein, ist alles klar. Falls doch muss man mal schauen, ob sie gestartet werden kann oder nicht. Einfach per Doppelklick starten. Zu Sehen ist dann nichts, aber im Taskmanager kann man das Tool dann arbeiten sehen. Dadurch wird nämlich ein Grab- Vorgang ausgelöst, genau so wie sonst durch den Taskplaner. Wenn das aus dem Explorer heraus gestartet läuft, dann stimmt was mit deiner geplanten Aufgabe nicht. Sonst ist Avast der Bösewicht.
    Als Lösung am besten erst mal den Avast komplett runter schmeißen, falls überhaupt möglich. Der Defender reicht völlig aus und macht (zumindest bisher) so einen Blödsinn nicht. Falls das nicht geht oder du Avast unbedingt behalten willst, musst du das EPG-Buddy Installationsverzeichnis vom Scan durch Avast ausschließen und dann den EPG-Buddy neu drüber installieren, um die (vermutlich) durch Avast zerstörte Installation wieder zu reparieren.
     
  11. Lehmden
    • Team MediaPortal

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,775
    Likes Received:
    2,143
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,600 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Ich habe übrigens gerade raus gefunden, das es eigentlich EPG-Daten für "Welt" auf TVSpielfilm gibt. Wenn man einen der Links aus dem Logfile oben manuell öffnet und dann N24 durch WELT ersetzt, bekommt man EPG Daten. Nur leider gibt TVSpielfilm immer noch N24 als Sender raus wenn man die Kanäle auflisten lässt. Dadurch wird eine eventuelle manuelle Änderung des Namens immer gleich wieder überschrieben. Könnte man als Workaround vermutlich in den EPG-Grabber einbauen, doch ich bin mir nicht sicher, ob a) @lightshock die Zeit dafür finden könnte und b) ob sich das Ganze überhaupt lohnt...
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!