Kurzanleitung: Dolby Digital 5.1 und DTS unter Verwendung vom AC3Filter! | Page 2

Discussion in 'Tipps, Tricks & Tutorials' started by Helios61, November 20, 2008.

  1. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    ich bin mir nicht sicher ob euer AC3Filter nicht das Signal zerlegt und wieder zu AC3 zusammenbastelt. Ich fahre mit ffdshow am besten, da kann man für jedes Soundformat die Einstellungen einzeln definierren. Bei AC3 und DTS kommt einfach "SPDIF" rein und er gibt alles unangetastet durch. Für Musik kann man dann Filter definieren, normalisieren, oder auch Encoden auf ac3 oder dts, wie man will. Dadurch kann ich AC3 und DTS nicht manipulieren, bei allen anderen formaten kann ich trotz optischer Übertragung die Lautstärke ändern.


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. Der_Bub
    • Premium Supporter

    Der_Bub MP Donator

    Joined:
    June 17, 2008
    Messages:
    829
    Likes Received:
    52
    Location:
    Cologne
    Ratings:
    +60 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Als was interpretiert dann Dein Verstärker das Signal das über SPDIF/optischer Übertragung reinkommt?

    Meiner (Denon) zeigt immer nur Dolby Digital an und damit werden die Sound Schema des Verstärkers nicht wirksam --> Stereo Ausgabe.

    Daher habe ich derzeit zwei Anschlüsse vom PC zum Verstärker

    1. SPDIF über Cinch (für DVD/BlueRay und gelegentlich TV)
    2. 3.5 Kine Stereo auf Cinch (für TV/MP3)

    d.h. immer wenn ich eine DolbyDigital Quelle habe, muß ich auch den Eingang des Verstärkers wechseln. Durch die Harmony Fernbedienung kann ich das zwar jetzt einigermaßen komfortabel lösen, aber wenn grundsätzlich das auch ohne Workaround geht, wäre das schon prima!

    Ist Deine Konfiguration & Anforderung gleich?
    Und wie sind die ffdshow Einstellungen hinsichtlich AC3, DTS und allem anderen?

    Gruß

    BERND
     
  4. Ragamuffin

    Ragamuffin Portal Pro

    Joined:
    March 5, 2008
    Messages:
    76
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Hallo,
    kann man mit dem AC3Filter ein DD Signal auf SPDIF und gleichzeitig am Stereo Anschluss ausgeben lassen?

    Momemtan ist es bei mir so, dass sobald eine Digitalquelle wiedergebe nur noch über SPDIF ausgegeben wird.
    Mancheml würde ich mir aber wünschen den Ton dann trotzdem auch in Stereo mit dem TV zu hören. Also ähnlich wie bei meinem DVD-Player, der trotz digitaler Ausgabe über KOAX noch ein Stereo Ton an den Fernseher ausgibt.

    Geht das? Danke für eure Tips
     
  5. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    sorry für die späte Antwort,

    Der_Bub: Mein Verstärker (Sony STR-DB840QS) erkennt das eingehende Signal, d.h. er zeigt im display die Dolby-Modi (3/2, 2/0..), dts oder PCM an. PCM 5.1 versteht er leider nicht, aber nur bei Bluray etwas schade. Wenn also eine digitale Spur vorhanden ist wird die direkt über SPDIF ausgegeben und der Verstärker bekommt das originale Signal. Das kann man entweder direkt in Mediaportal bei verwendung vom MPA einstellen, oder wie bei mir im fddshow Audio Setup.
    Wenn keins dieser Signale wiedergegeben wird sendet er alles andere per Stereo-PCM raus, also MP3 etc. Dabei kann ich aber trotzdem die Studios vom Verstärker nutzen. Ein zweiter analoger Weg würde mir da keinen Vorteil bringen. Ich hab den Eindruck die originalen Streams "buchen" den digitalan Ausgang exklusiv für sich, anders kann ich mir das nicht vorstellen.

    Ragamuffin: Nein, entweder das Signal wird interpretiert oder halt nicht, beides (warum auch immer) geht von der Anwendung aus nicht, es muss ja ein konkretes Ausgabegerät gewählt werden. Vielleicht kann man einen "Splitter" als virtuelles Device integrieren, machbar wäre das bestimmt... aber noch nie gehört. Sinn der Sache wäre doch nur, auch mal ohne Verstärker TV zu gucken, oder? Das Problem mit dem unterschiedlichen Delay von analoger und digitaler Ausgabe wird aber keiner lösen können, eins von beiden ist dann nicht im sync, oder man gibt dem digitalen einen Vorsprung...?
     
  6. leonkam

    leonkam Portal Pro

    Joined:
    January 11, 2009
    Messages:
    70
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    habe derzeit auch ein problem mit AC3filter.

    und zwar hab ich den nun bei wie oben beschrieben eingestellt.
    bei dvd´s und bluray´s ist alles in ordnung

    wenn ich aber eine divx datei abspiele, dann kommt der ton immer ein paar sekunden nach der lippenbewegung.

    wißt ihr was da los sein könnte?
     
  7. maxel39
    • Premium Supporter

    maxel39 MP Donator

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    47
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Hallo Christian,

    jetzt nicht lachen :oops: wo finde ich den fddshow Audio Setup? Mit dem AC3filter stürzt mein Mediaportal ab und DVD Wiedergaben sind nicht mehr möglich. fddshow kann ich überall einstellen, aber wo kann man das konfigurieren? Habe kein Plugin und auch keine Möglichkeit zum konfigurieren gefunden :oops:

    Danke und Gruß
    Max
     
  8. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    mmm, ffdshow legt sich beim installieren ins Startmenu, da gibt es dann video und audio setup. Wer Vista hat kann einfach die Windoof-Taste drücken und dann audio in das suchfeld tippen, dann sollte es in der Trefferliste stehen.

    Mit AC3Filter kann ich dir nicht weiterhelfen, nicht meine Baustelle :)
     
  9. maxel39
    • Premium Supporter

    maxel39 MP Donator

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    47
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +1 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Danke für die schnelle Antwort :) Ich habe fddshow nicht extra installiert, es war von anfang an in der MP Configoration verfügbar, das heisst, man kann es auswählen. Darum gehe ich davon aus, dass es mit MP zusammen installiert wurde.

    Bin ich da auf einem Holzweg? Zum download gibt es nur eine Version von 2004!?

    Gruß
    Max
     
  10. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    ich hab mal irgendwo gelesen, dass das Projekt gestorben ist und neue Versionen nur von usern sporadisch veröffentlicht werden. ffdshow hat keine besonders gute Bildqualität, keine Hardwareunterstützung und hohe CPU Last (selbst für Software-decoding). Darum ist es im Prinzip sowieso keine besonders gute Wahl für HD. Viele (ich auch) benutzen es am Anfang, weil es durch die vielen Funktionen einen guten Eindruck macht. Für HD bin ich auf CoreAVS umgestiegen, in meinen Augen in allen Punkten überlegen.
    Für den Ton benutze ich immer noch ffdshow wegen den guten Einstelmöglichkeiten der unterschiedlichen Formate. Für SD ist ffdshow aber trotzdem zu empfehlen, weil das Upscaling und die Nachbearbeitungsfunktionen das gammelige SD Bild meiner Meinung nach schon ziemlich aufwerten.

    Ich hatte noch nie eine Version von MP in der ffdshow enthalten war, ich musste es immer einzeln installieren. Vielleicht hast du dir irgendwo einen Wirrwarr-Codec-Pack besorgt, schade das das Wetter jetzt so gut wird, sonst würde ich glatt eine Neuinstallation vorschlagen :)
     
  11. Helios61
    • Team MediaPortal

    Helios61 Retired Team Member

    Joined:
    January 30, 2008
    Messages:
    4,587
    Likes Received:
    584
    Gender:
    Male
    Location:
    NRW
    Ratings:
    +897 / 4
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hallo Christian!

    Also die letzte "stable" ist von Ende Dezember 2008, die letzte SVN von letzten Samstag; soiel zum Thema wird nicht weiterentwickelt!
    Auch bei der Bildqualität kann ich dir nicht recht geben: Ist ffdshow von einem User, der weiß, was er tut, perfekt eingerichtet, ist ffdshow sehr, sehr gut! Leider aber ist ffdshow für mich (ambitionierten) "normalen" Enduser nicht zu verwenden! Bei den vielen Einstelloptionen, die dann teilweise auch noch einander bedingen, ist ffdshow für mich nicht zu nutzen! Ich habe es mal probiert - ohne Erfolg!
    Also Fazit: ffdshow ist leider nur für User zu empfehlen, die sich richtig in der Materie auskennen, dann aber ist es zu den anderen Codecs eine echte Alternative!

    Gruß

    Helios

    @ maxel39: ffdshow wird sehr häufig in irgendwelche obscuren Codec-Packs gesteckt! Mein Tip: Finger weg von Codec-Packs!, die sind (soweit mir bekannt) alle sch.....! Meine Codecempfehlung:
    Video/DVD/SD-TV: PowerDVD 8
    HD-Video/HD-TV: CoreAVC oder PowerDVD8
    Audio: AC3Filter
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!