MKV Buddy - Kleiner Helfer fürs tägliche Video basteln... (2 Viewers)

Status
Not open for further replies.

Lehmden

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,103
    3,689
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Nur mal so, das habe ich erst heute Abend getaggt. Sieht in MediaInfo so aus:
    General
    Unique ID : 47449233634222727306691928589390248230 (0x23B263D65908143DDE13D0A29072F926)
    Complete name : D:\Serien\Under the Dome\Staffel 02\S02E09 - Die rote Tür.mkv
    Format : Matroska
    Format version : Version 2
    File size : 1.60 GiB
    Duration : 39mn 22s
    Overall bit rate : 5 834 Kbps
    Encoded date : UTC 2014-09-17 21:29:24
    Writing application : mkvmerge v5.6.0 ('Kenya Kane') built on May 28 2012 06:47:39
    Writing library : libebml v1.2.2 + libmatroska v1.3.0
    TITLE : Die rote Tür
    TVDB : 264492
    DATE_RELEASED : 2014-08-25
    NETWORK : CBS
    LAW_RATING : TV-14
    SUMMARY : Barbie wird von einer Gruppe mysteriöser Männer in Gefangenschaft genommen. Sie sind davon überzeugt, dass er mehr als andere über die Kuppel weiß und verhören ihn unermüdlich. Währenddessen wird Big Jim in ein schmutziges Geschäft gezogen, das weitreichende Folgen für die Einwohner von Chester’s Mill haben würde …
    PART_NUMBER : 9

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L4.0
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 4 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Duration : 39mn 22s
    Bit rate : 5 142 Kbps
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Constant
    Frame rate : 25.000 fps
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.099
    Stream size : 1.41 GiB (88%)
    Title : tvp-underthedome-s02e09-1080p
    Language : German
    Default : Yes
    Forced : Yes
    Color primaries : BT.709
    Transfer characteristics : BT.709
    Matrix coefficients : BT.709

    Audio #1
    ID : 2
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Format profile : Dolby Digital
    Mode extension : CM (complete main)
    Format settings, Endianness : Big
    Codec ID : A_AC3
    Duration : 39mn 22s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 192 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Channel positions : Front: L R
    Sampling rate : 48.0 KHz
    Bit depth : 16 bits
    Compression mode : Lossy
    Stream size : 54.1 MiB (3%)
    Language : German
    Default : Yes
    Forced : Yes

    Audio #2
    ID : 3
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Mode extension : CM (complete main)
    Format settings, Endianness : Big
    Codec ID : A_AC3
    Duration : 39mn 22s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 384 Kbps
    Channel(s) : 6 channels
    Channel positions : Front: L C R, Side: L R, LFE
    Sampling rate : 48.0 KHz
    Bit depth : 16 bits
    Compression mode : Lossy
    Stream size : 108 MiB (7%)
    Language : English
    Default : No
    Forced : No
    Timestamps....
    AHA, Index defekt... Also doch kaputte Datei...
    Kaputte Dateien lassen sich übrigens mit MKVPropedit nicht taggen, das ist da ganz empfindlich. Versuch mal so ein vermurkstes Video nachträglich noch mal mit MKVMerge umzumuxen. Meist tauchen dann wie von Zauberhand dieTags doch auf.
     

    Razor78

    Portal Pro
    June 4, 2009
    173
    32
    im Norden
    Germany Germany
    das würde ja bedeuten, dass 99% meiner 70 Serien mit folgen und ca 600 Filmdateien defekt wären?????

    Ummuxen , ABER das mache ich ja schon die ganze zeit. von Avi uzu MKV via MKVMerge[DOUBLEPOST=1411073025][/DOUBLEPOST]@Lehmden

    du hast recht.... :)
    Die Tags sind da. War wohl blind. Also muss ich tatsächlich erst alle Avi via MKVMerge ummuxen.
     
    Last edited:

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,103
    3,689
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    das würde ja bedeuten, dass 99% meiner 70 Serien mit folgen und ca 600 Filmdateien defekt wären?????
    Klar, wenn die alle auf die gleiche Art (gleiches Programm, gleiche Settings) hergestellt wurden... Wären die Dateien nicht defekt, würden sie umgemuxt werden können.

    Wenn du ein MKV, das du versucht hast zu taggen danach in MVMerge ziehst, ist dann dort ein EIntrag (Track) "Globale Tags" vorhanden? Falls ja sollten diese nach nochmaligem Ummuxen sichtbar werden. Falls nein, dann ist so viel vermurkst, das MKVPropedit erst gar nicht anfangen konnte.

    TeamViewer können wir machen, aber nicht mehr heute...
     

    Razor78

    Portal Pro
    June 4, 2009
    173
    32
    im Norden
    Germany Germany
    [DOUBLEPOST=1411073191][/DOUBLEPOST]
    Siehe Edit vorheriges Post

    Frage:
    Wie verhält es sich eigentlich mit den Filmsets die ich auch via Ttm verwalten kann. Kann man da auch zu Tags in den MKV ablegen? Weil dann würden die ja auch gleich von MePo2 richtig erkann, oder?
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,103
    3,689
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Tags zu Filmsets werden aktuell noch nicht von MP2 ausgelesen. Deswegen hab ich da auch noch nichts eingebaut. Wenn das in MP2 eingebaut wird, baue ich das auch in MKV Buddy ein.

    Du hast nicht zufällig eine Intel IGPU, die QuickSync beherrscht? Falls doch, würde ich die ganzen Videos glatt nach h264 umcodieren... (Ohne QS dauert das zu lange).
     

    Razor78

    Portal Pro
    June 4, 2009
    173
    32
    im Norden
    Germany Germany
    Nee... AMD mit integrierter Grafikeinheit...
    Hat sich ja aber jetzt erledigt. War halt zu blöd :) . Ich muxe weiterhin von Hand meine Serien in MKV und diese lassen sich ja jetzt taggen.
    Mein fehler war ganz banal. Ich hatte in Mediainfo schlicht weg den Wald vor Bäumen nicht gesehen. Bei Ansicht auf HTML wechseln und schon kann ich die Tags zu sehen. *Geil* Top Sache...

    Nichts für Ungut. Mein Fehler. Und dein Prog ist Super, leider kann es meine angeknacksten Videos nicht umwandeln. Dafür dann eben umständlich via MKVMerge. Shit happens...

    MFG
    RaZor[DOUBLEPOST=1411074045][/DOUBLEPOST]PS:
    Filmsets werden von MePo2 aber bei mir schon angezeigt
    sollte doch also laufen???
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,103
    3,689
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Also muss ich tatsächlich erst alle Avi via MKVMerge ummuxen
    Wenn das wirlich nur AVI sind, dann kannst du mal mein altes Tool Video2MKV ausprobieren (tief im Forum suchen). Damals hab ich es mir noch umständlicher gemacht, da ich versuchen wollte, vom MKV Tagger angelegte XML Dateien beim ummuxen mit einzubinden. Dswegen gibt es dort zwei Stufen beim ummuxen. Dauert im Zweifel doppelt so lange. Dafür wird MKVMerge genutzt und FFMPeg nur für die (leider zahlreichen) Container verwendet, die von MKVMerge nicht unterstützt werden. AVI wird aber unterstützt, deswegen fällt der Zwischenschritt mit FFMPeg weg. Also könntest du damit mehr Erfolg haben und musst nicht alles manuell machen.

    Mal sehen, vielleicht stricke ich für den Buddy noch mal was ähnliches zusammen. Du bis ja nicht der einzige, der solche Probleme hat...
     

    Razor78

    Portal Pro
    June 4, 2009
    173
    32
    im Norden
    Germany Germany
    Edit:
    Das Prog Video2MKV bringt die Lösung für meine angeschlagenen Videos. Jedenfalls was die Zeitersparnis angeht. Nice....
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,103
    3,689
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Heute gibt es im ersten Post eine neue Version 0.5.0 mit einem Knaller Feature. Dank der tatkräftigen Mithilfe von @lightshock ist MKV Buddy nun in der Lage, eigenständig Fanart (Backgrounds, Poster, Banner und ClearArt) und Metadaten für Filme und Serien zu grabben. Das wird beim Taggen im Hintergrund mit erledigt. Deswegen dauert das taggen nun etwas länger, man benötigt aber kein Ember oder tiny Media Manger mehr... In einer nächsten Version wird dieses Feature auch wieder abschaltbar sein, falls jemand doch lieber jedesmal erst tMM anschmeißen will.

    Damit das Ganze funktioniert muss man einmalig ein paar kleine Anpassungen an der (Text-) Datei "nfo4MP.exe.config" vornehmen. Im Prinzip reicht es, wenn man angibt, wie die Staffel- Ordner heißen (Staffel oder Season oder so). Das ist ziemlich am Ende der Datei zu finden und sieht so aus:
    XML:
                <setting name="Season" serializeAs="String">
                    <value>Staffel</value>
                </setting>
    Hier muss man bei Bedarf eben Staffel durch das Benötigte ersetzen. Etwas weiter oben wird festgelegt, wie die verschiedene Fanart benannt wird. GGFS muss man hier ebenfalls korrigieren.

    Außerdem habe ich die Remux Funktion auf mkvmerge verlagert, zumindest für die Container, mit denen mkvmerge umgehen kann. Damit sollten die immer wieder auftretenden, durch FFMpeg bedingten Probleme mit leicht defekten Dateien sowie Untertitel- Spuren beseitigt sein.
     
    Status
    Not open for further replies.

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom