RemoteDesktoptricks | Page 4

Discussion in 'Tipps, Tricks & Tutorials' started by frankenmatze, January 2, 2009.

  1. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    würde ich so bestätigen.


     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. 247spy

    247spy Portal Member

    Joined:
    January 1, 2009
    Messages:
    11
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Das ist so. TightVNC, RealVNC usw sollten über das Internet nur in Verbindung mit SSH oder VPN genutzt werden.
    UltraVNC lässt sich jedoch einfach um ein Plugin erweitern (MSRC4 DSM Plugin for UltraVNC).
     
  4. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    also wenn man schon die technischen/know-how-Möglichkeiten hat, per SSH-Tunnel in sein Netz zu kommen, hat man sowieso keine ernsten Sicherheitsprobleme. Ich würde mich trotzdem nicht gut dabei fühlen, wenn mein Router einen Port in mein Wohnzimmer ungeprüft weitergibt. Eine konfigurierbare Firewall ist mir schon lieber (iptalbes)
     
  5. 247spy

    247spy Portal Member

    Joined:
    January 1, 2009
    Messages:
    11
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Freilich. Was aber macht Teamviewer da anders als UltraVNC? Oder verstehe ich einfach deinen Beitrag nicht?
     
  6. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    VNC (welches auch immer) stellt auf der Serverseite an einem offenen Port den Dienst bereit. Der Client verbindet sich per IP auf den Rechner. Dieser offene Port an der IP ist halt für jeden offen, es kann also jeder versuchen sich anzumelden. Weil VNC ein offenes Protokoll ist kann man mit diversen Tools, sogar Telnet, einfach herausfinden was für ein Serverdienst an dem Port lauscht. So kann man ihn sehr einfach knacken.

    Teamviewer in der normalen Konfig arbeitet ganz anders. Der Server meldet sich beim Anbieter an. Auf dem Server bekommt man eine Session ID. Mit dieser Session ID kann man sich als Client beim Server des Anbieters anmeldet. Der leitet einen dann an den Server weiter. D.h. zur sicherheit steht der Anbieter dazwischen. Ohne die ID, welche du auch nicht scannen kannst (begrenzte Versuche), kommst du gar nicht erst an die IP deines Servers, also im allgemeinen deine WAN-IP (Internet-IP). Teamviewer lässt sich auch auf normale IP umschalten, wie VNC, sollte man aber nur intern im LAN verwenden.
     
  7. 247spy

    247spy Portal Member

    Joined:
    January 1, 2009
    Messages:
    11
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Ok, du zielst auf den Verbindungsaufbau ab. Hier gibst du dem Anbieter allerdings eine unbedingte Vertrauensstellung.
    Ich persönlich vertraue meinem Paketfilter eher, da ich den selber konfiguriert habe. Offener Port hin oder her ....
     
  8. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    klar, der Anbieter ist aber nur beim Aufbau der Verbindung beteiligt, hab das mal gesnifft. Mit nem Paketfilter bist du natürlich auf der sicheren Seite, aber wer hat den schon. Wenn das flott laufen soll brauchst du dafür nen eigenen Rechner, oder? Ich hab nen IPCop im Keller :) (P3-500)
     
  9. 247spy

    247spy Portal Member

    Joined:
    January 1, 2009
    Messages:
    11
    Likes Received:
    0
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    IPCop habe ich auch einige Jahre eingesetzt. Inzwischen habe ich nur noch eine kleine passive Box mit einem OpenBSD auf CF-Card.
     
  10. christian80

    christian80 Portal Pro

    Joined:
    November 24, 2008
    Messages:
    52
    Likes Received:
    0
    Occupation:
    engineer
    Location:
    Germany, NRW
    Ratings:
    +0 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    hübsch.... aber off-topic, für dieses Forum viel zu speziell.
     
  11. frankenmatze
    • Premium Supporter

    frankenmatze MP Donator

    Joined:
    December 28, 2008
    Messages:
    365
    Likes Received:
    4
    Location:
    Mittelfranken
    Ratings:
    +4 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Ey, dieses dr***s-Teamviewer macht mir einfach keine direkte Lanverbindung. Wenn ich vom MediaCenter auf meinen normalen PC über die IP-Adresse gehe, dann klappt es, aber andersherum bricht er immer mit einem unbekannten Fehler ab.... *frust*
     

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!