Ein neuer HTPC muss her - Welche aktuelle Hardware ist gut ? | Page 4

Discussion in 'Hardware' started by visionsurfer, January 7, 2013.

  1. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,848
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Achte drauf, dass es ins Gehäuse passt und das über den CPU Sockel kein Stromanschluß ist. Weil da die Heat-Pipes entlang müssen für die passiv Kühlung
     
  4. Snoopy87

    Snoopy87 Portal Pro

    Joined:
    August 12, 2012
    Messages:
    468
    Likes Received:
    123
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +166 / 10
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Ich sag ja, es kommt drauf an, WAS man machen will. Für meine Bedürfnisse reicht der E-450 (TV, Aufnahmem, Timeshift, Pay TV, Blu-ray, MKV, My Emulator Spiele, Online Videos, Musik, etc.). Wer mehr will, brauch sicherlich eine potentere CPU/GPU. Aber es wirklich absolut unwahr, dass der E-450 für die geannten Dinge nicht ausreichend wäre. Flüssiger als flüssig geht nicht! Kein Menü ruckelt. ALLES ist sau schnell. Ich bin Perfektionist. Ich würde den E-450 NIEMALS verwenden, wenn er auch nur irgendwo Probleme machen würde ;-) Ich hab MediaPortal auch auf meinem Dell XPS 17 mit i5 ausprobiert. Bis auf die Startzeit, merkt man da keine nennenswerten Unterschiede. Die Startzeit ist bei MediaPortal sowieso katastrophal. Aber ich starte MP ja nicht ständig... ;-)

    Der E-450 ist leider so teuer, weil es keine Konkurrenz zu ASUS gibt. Beim E-350 gibt es unzählige Boards.

    Welchen passiven Kühler soll man denn für den i3/i5 nehmen? Irgendwelche Empfehlungen? Dass irgendwo bei irgendeinem Gehäuse einer beiliegt ist irrelevant, da keine Lösung. Im OrigenAE S10V ist nicht viel Platz nach oben. Hab bisher keinen passiven Kühler für i3/i5 gefunden. Leise aktive Lüfter sind auch meist riesige Klopper :-(

    Intel HD 4000 ist ja neu. Mag sein, dass sie nun aufgeschlossen haben. Habe ich mir noch nicht näher angeschaut. HD 2000 und HD 3000 ist Müll. Hab beide schon besessen. Aktuell im i5 meines XPS 17. Treiber taugen auch nichts. Leistung der GPU mangelhaft. Zum Glück hab ich noch eine nVidia 550M drin :) Es ist allseits bekannt, dass Intel GPU-Treiber nichts taugen und ständig Probleme bereiten. Dass es auch einige gibt, die mit AMD oder auch mit nVidida Treiber-Probleme haben, ist mir bekannt. Ich hatte bisher das Glück, nie Probleme mit den Treibern zu haben.

    So, ich halt mich nun zurück. Für den Thread-Ersteller kommt ein E-450 nicht in Frage. Ich wollte es wie gesagt nur nicht so stehen lassen, dass der E-450 nicht ausreichend wäre.
     
    • Like Like x 1
  5. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,848
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Als Beleg für meine Kosten- These:
    CPU Intel Celeron G550 Dual Core ab €36,07
    Board ASRock H61M ab €34,99
    PowerColor Radeon HD 6450 Go! Green, 1GB DDR3 ab €29,73
    macht zusammen ab 100.79€

    Im Vergleich dazu
    ASUS E45M1-I, ab €149,90

    (Alle Preise aktuell von Heise.de)

    50% teurer bei in jeder Beziehung massiv schlechterer Leistung. Die Grafik ist mindestens doppelt so gut und die CPU mindestens 10 mal so schnell...
     
    • Like Like x 1
  6. Snoopy87

    Snoopy87 Portal Pro

    Joined:
    August 12, 2012
    Messages:
    468
    Likes Received:
    123
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +166 / 10
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    ASUS E45M-1 Pro kostet 119 € (http://geizhals.at/de/679895)

    Wie wird der Celeron gekühlt?

    Sehe ich das richtig, dass das Board nur ein PCI-E Anschluss hat? Man brauch ja noch mind. für die TV-Karte einen Anschluss :)

    Aber ja, preislich kommt man dann aufs gleiche oder minimal teurer hinaus. Stromverbrauch wäre dann aber auch noch eine zu klärende Frage.

    Nichtsdestotrotz bleibt es für mich dabei: Das ASUS-Board ist für mich die einfachste Lösung. Kompakt. Alles drauf. Und völlig ausreichend. Mehr Leistung der CPU oder GPU würde ich gar nicht nutzen können, also irrelevant. AMD E-450 ist wie gesagt auch nur zu teuer, weil es keine anderen Boards gibt. Beim E-350 sieht es ganz anders aus. Die Boards bekommt man für die Hälfte des Preises.
     
  7. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,848
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Noch mal Ich...
    Das OriginAE S10V ist absolut ungeeignet für ein passives System, da brauchst du gar nicht erst anfangen zu suchen.

    Arctic Cooling Alpine 11 GT Rev. 2, Mit 0.3 sone einer der leisesten aktiven CPU Kühler auf dem Weltmarkt. Abmessungen (BxHxT): 89x75x89mm und das beste, der Preis: ab €4,68. Der langt problemlos selbst bei meinen alten C2Q mit 195 Watt TDP. Ist mein Standard Kühler, wo immer es geht...

    Das siehst du falsch. Es hat einen PCIex16 Anschluss für die Grafikkarte und einen PCIe x1 Anschluss für die TV Karte, kein Problem also.
     
    Last edited: January 10, 2013
  8. tottelitott

    tottelitott Portal Pro

    Joined:
    April 19, 2010
    Messages:
    73
    Likes Received:
    0
    Location:
    neben Berlin
    Ratings:
    +0 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Ich habe eine Nvidia430 passiv im System, weil bisher alle intel- oder ATI-Karten irgendwann irgendwas nicht nach Wunsch gemacht haben(Mikroruckler, Bildfehler/-aussetzer). Mit der Nvidia ist alles top. Ich mache Blueray3D, 3Dmkv, Filme über LAN schauen etc PROBLEMLOS mit einem E8400er! Läuft einwandfrei und mit einer Transcend-ssd jetzt auch geräuschlos.
     
  9. este22
    • Premium Supporter

    este22 MP Donator

    Joined:
    February 13, 2007
    Messages:
    1,753
    Likes Received:
    107
    Gender:
    Male
    Ratings:
    +122 / 1
    Home Country:
    Austria Austria
    Show System Specs
    also ich weiß gar nicht was ihr hier alle gegen ati habt. bei mir laufen produktiv nur ati karten und ich hatte nie Probleme damit, was ich bis jetzt von nvidia und Intel nicht behaupten kann:
    mit treibern habe ich sowieso nur bei Intel Probleme und die neuen ati onboard karten bei den Llanos sind das beste was einem htpc passieren kann mit dem man vielleicht auch ein Spielchen wagen will. da können die neuen Intels meiner Meinung nach auch nicht mithalten. ich habe hier beide und vor allem beim vectoradaptiven deinterlacing läuft der amd um längen besser wie der Intel. nvidia kann man bei onboard karten sowieso vergessen. und die sind nun mal für ein schönes itx System fast zwingend notwendig.
    zumindest bei mir. ich weiß nicht ob es bei diesem Thema überhaupt besser oder schlechter gibt. eher persönliche Vorlieben.
     
    • Like Like x 1
  10. Lehmden
    • Premium Supporter

    Lehmden Retired Team Member

    Joined:
    December 17, 2010
    Messages:
    11,848
    Likes Received:
    2,146
    Gender:
    Male
    Location:
    Lehmden
    Ratings:
    +3,618 / 28
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi.
    Also ich habe mit den AMD Treibern nur Probleme und sonst gar nichts. Ich selbst hab deswegen seit einiger Zeit meine ATI gegen eine GT430 getauscht, einfach Treiber installiert (als ich sie eingebaut habe) und danach nie wieder drum gekümmert (weil nicht nötig).

    Das die AMD OnBooard GPUs (zumindest die größeren) zum Zocken besser sind als die Intel HDxxxx hab ich ja auch schon geschrieben. Bei allen Medien Geschichten sieht es aber ganz anders aus. Deswegen ist diese Behauptung ein wenig kühn.

    das ist ein "Fachbegriff"von AMD, deswegen tun sich die anderen "etwas schwer" damit. Etwas absolut gleichrangiges zum VA Deinterlacing haben selbstverständlich alle halbwegs aktuellen GPU, egal von welchem Hersteller.

    Genau so könnte ich auch sagen, AMD kann kein vernünftiges Cuda oder QuickSync wobei das die AMD Karten tatsächlich nicht unterstützen. Die können "nur" DXVA, und nicht noch eine speziell angepasste Variante (Cuda bei NVidia, QuickSync bei Intel). Ist alles Hardware Beschleunigung, wobei DXVA die "generische" Variante ist, die alle Karten beherrschen wohingegen die anderen auch noch je eine spezialisierte Form anbieten...
     
  11. xetic
    • Premium Supporter

    xetic MP Donator

    Joined:
    November 29, 2010
    Messages:
    2,917
    Likes Received:
    128
    Occupation:
    FI
    Location:
    Bonn/Alfter
    Ratings:
    +143 / 2
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    so nochmal zum streamen:
    bei FFmpeg HD sind alle 4 Cores bis 89% ausgelastet
    bei VLC HD und HTTP HD sind es nur noch bis zu 60%
    alles während ich LiveTV geschaut und den gleichen Sender auf android tab gestreamt habe.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!