MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen (1 Viewer)

Schicksal

Portal Pro
February 7, 2010
800
29
Germany Germany
Country flag
AW: MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen

hab da nochmal eine frage zu den platten.
angenommen ich hätte 2x 1,5TB
die erste wäre 20GB system und rest datenbereich für whs im pool.
die 2. ist auch im pool, aber nur für die sicherungen der ordner (da gibt es doch sowas,
wo der nur definierte ordner auf eine physisch andere platte kopiert).
die ist zwar auch im pool, aber nur als sicherungsplatte die nicht geshared wird.
kann ich da nicht die timer/timeshift aufnahmen machen?
ich frage wegen diesem zitat:
Unbedingt ist es anzuraten den Aufnahmenordner und den Timeshiftordner auf Medien/Festplatten auszulagern die nicht dem Serverspeicher des WHS-System hinzugefügt sind.
 

joit

MP Donator
  • Premium Supporter
  • August 5, 2008
    209
    8
    Germany Germany
    wenn du auf die 2. platte sicherungen machst, muss sie im pool sein und wird auch geshared (im JBOD mode D:\ hinzugefügt).
    du kannst einfach mal probieren ob das bei dir von der performance her hin haut, MP auf C:\ zu installieren und Timeshift auf D:\ zu machen. wenn nicht, hol dir noch eine platte, füg sie nicht dem pool zu, installier MP drauf und mach Timeshiftt da drauf. Aufnahmen kannst du imho auch auf platten machen, die dem pool hinzugefügt sind.
     

    ellardoor

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • February 6, 2009
    138
    4
    Germany Germany
    AW: MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen

    Hallo Schiksal,

    es gibt im WHS Grundsystem die Möglichkeit eine Datenduplizierung/Redundanz zu erhalten indem man in der Console angibt welche der Shares/freigegebene Ordner dupliziert werden sollen. Nehmen wir an Du hast zwei Festplatten im Pool. Dann ist diese Einstellung ein echter Sicherheitsgewinn da diese Ordner dann jeweils einmal auf beiden der Festplatten ist.
    Falls eine abraucht sind die Daten dann noch auf der Anderen zu finden.


    Dazu müssen sich beide im Pool des WHS befinden. Sind also nicht 100% geeignet für den Timeshift- bzw Aufnahmeordner.

    Nun gibt es aber auch Plugins die es ermöglichen ein Backup einzelner Ordner oder auch des ganze System auf eine "externe" also nicht dem Datenpool des WHS befindlichen Platte anzulegen.
    Diese Platte wäre für Timeshift und Aufnahme geeignet.
    Aber Du siehst das Du jetzt schon Drei Platten im System hast.
    Einmal für eine "richtige" Datenduplizierung durch das Whs System (mind. zwei physische Festplatten ) und eine dritte für
    Backup und Timeshift/Aufnahme.

    Lieben Gruß
    cellardoor
     

    Schicksal

    Portal Pro
    February 7, 2010
    800
    29
    Germany Germany
    Country flag
    AW: MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen

    Ja, das ist richtig.
    Daher frage ich ja, damit ich zunächst mit 2 Platten hinkomme.
    Von dieser Datenduplizierung hatte ich gesprochen. Diese möchte ich machen.
    Warum eignet sich diese denn nicht für Timeshift/Aufnahmen?
    Ich dachte die Platte mit den shares eignet sich nicht, weil sie halt shared :p
    und immer in action ist. Die für die Duplizierung arbeitet ja nur, wenn sie die Daten
    hin und her kopiert. Ansonsten "liegt sie ja nur rum".

    PS: danke für die vielen infos und tips, obwohl ich noch nicht angefangen habe und
    wahrscheinlich doofe fragen stelle. heute abend werde ich aber wahrscheinlich mal starten whs aufzusetzen ^^ (die 30tage testversion)
     

    ellardoor

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • February 6, 2009
    138
    4
    Germany Germany
    AW: MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen

    Hallo Schiksal,

    wenn Du Festplatten dem System sprich dem Datenpool des WHS hinzufügt werden diese wie vorher joit geschrieben hat
    intern (also vom WHS ) wie eine einzige behandelt und dem Laufwerksbuchstaben D:/ zugeordnet.
    Bei zwei Festplatten im System sieht das dann so aus: erste Festplatte hat die Systempartition C:/ und dann die Daten-
    partition D:/. Die zweite Festplatte wird dann so behandelt als wäre sie eine Erweiterung der Datenpartition D:/ und wird auch so angezeigt obwohl 2 physische Festplatten vorhanden sind.

    Intern kann aber der WHS schon sehen das zwei physische Festplatten vorhanden sind und verteilt bei der Einstellung "Ordnerduplizierung" die Daten der ausgewählten shares derart das die Daten auf den jeweiligen Platten gespiegelt vorliegen. Also ein Datensatz auf der einen Platte und die Duplette auf der anderen Platte.

    Aber trotzdem behandelt der Whs in seinen Grundfunktionen beide Platten als eine und rödelt dann kräftig auf beiden rum.
    Muß er ja auch um zu gewährleisten, dass die gespiegelten Daten auf beiden Platten zu jedem Zeitpunkt den "gleichen"
    Datensatz beinhalten.
    Und dieser Abgleich und die dazugehörigen Indexierungen die da ablaufen und noch Anderes können eben stören.

    Ich habe durch das Umbiegen des Timeshiftordner in den Ram versucht mir eine Festplatte zu sparen da ich auch vorher dachte ich könne ohne Probleme die Aufnahmen in den den Datenpool legen. Aber trotzdem ich auch mal versuchsweise einen
    Quadcore mit 2.6GHZ eingebaut hatte um Leistung zu haben hatte ich nicht immer aber oft Bildfehler beim Fernsehen bei gleichzeitiger Aufnahme. Nun ist das bei mir so dass drei Clients an dem System hängen und die Kiddies eben auch Fernsehen und aufnehmen während ich im Wohnzimmer den Client/Server zum Fernsehen nutze.
    Es kann also sein dass bei einer Installation ohne weitere Clients das mit dem Aufnahmeordner im Datenpool des WHS keine Probleme gibt wie joit angegeben hat.

    Aber zumindest für den Timeshiftordner bräuchtest Du eine separate Festplatte.
    Es gibt auch Jungs/Mädels die es versucht haben schnelle USB Sticks dazu zu "missbrauchen" und einige sagen es klappt.
    Ich hatte damit aber keinen Erfolg.
    Aber ich denke jeder hat in seinem Fundus, der sich leider über die Jahre immer weiter ansammelt:mad: und jedes Jahr aufs neue zur Frage führt: schmeisse ich das jetzt weg oder kann ich das nochmal gebrauchen, eine Festplatte rum liegen.

    Lieben Gruß
    cellardoor
     

    Schicksal

    Portal Pro
    February 7, 2010
    800
    29
    Germany Germany
    Country flag
    AW: MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen

    Ok, überzeugende Erklärung.
    Nun stellt sich mir die Frage ob eine 2,5er 160GB mit 5400rpm für timeshift und aufnahmen reicht.
    Oder lieber größer (denke ich eher nicht) oder schneller (7200rpm, wegen timeshift und aufnahmen gleichzeitig).
    die aufnahmen werde ich nicht sammeln. vielleich mal 2 wochen, aber bisher nehme ich nicht viel auf. vielleicht 2 serien oder so.
    kann sich natürlich ändern, wenn die aufnahmen so kompfortabel zu programmieren sind wie ich es mir erhoffe.
    dennoch sollen die aufnahmen geschaut werden und gelöscht oder aber werbung rausgeschnitten und dann im pool gesichert. also
    wieder runter von der "extra" platte.
    2,5er würde ich nur wegen stromverbrauch, hitze und betriebsgeräusch nehmen.
     

    ellardoor

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • February 6, 2009
    138
    4
    Germany Germany
    AW: MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen

    Hallo Schiksal,

    jupp, ich denke das reicht.
    2,5 er sind gut gegen Stromverbrauch und Hitze:D

    Gruß
    cellardoor
     

    Schicksal

    Portal Pro
    February 7, 2010
    800
    29
    Germany Germany
    Country flag
    AW: MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen

    THX!!!
    da werd ich mal wühlen, ob ich noch sowas hab :)
    ansonsten bekommt man ja so kleine recht günstig von den leuten die sich dickere platten ins gerade gekaufte notebook bauen ^^
     

    Schicksal

    Portal Pro
    February 7, 2010
    800
    29
    Germany Germany
    Country flag
    AW: MP erfolgreich auf WHS (Windows Home Server) einsetzen

    Neue Frage :)
    Muss ich irgendwas besonderes bei der TV Karte beachten?
    Habe eine TT S2 1600 von Technotrend drin und bekomme nichts zum laufen.
    WHS mit allen updates und MP stable 1.0.xx
    Habe auch BDA Treiber und "normale" installiert. Die Karte wird im Gerätemanager unter
    Audio, Video- und Gamecontroller angezeigt mit (BDA) hinten dran.
    Wenn ich MP starte und unter myTV schaue hängt sich das System auf.
    Ich habe dann auch mal ProDVB runtergeladen (war umsonst und kein schnickschnack dran)
    wenn ich da die Karte auswähle oder über BDA mit Kartennamen auswähle, dann wird mir gesagt,
    dass das Device nicht gestartet ist.
    Ich muss gleich weinen....
     

    joit

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • August 5, 2008
    209
    8
    Germany Germany
    nicht weinen;-)
    hast du in der tv server config üverhaupt einen Sendersuchlauf gemacht?
    dann kannst du auch mal probieren unter "manual Control" den Timeshift bzw. eine Aufnahme zu starten.
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    OP Similar threads Forum Replies Date
    A Keine Verbindung mit Kodi auf Server Allgemeines Support- und Diskussionsforum 11
    M Fehlerhafter Link auf der aktuellen MediaPortal Seite Page- und Forumsfeedback 0
    k12158 [solved] Keine Zugriff auf NAS Ordner mit Recordings und TimeShift Allgemeines Support- und Diskussionsforum 6
    A [solved] Rechner wacht nicht zuverlässig für Aufnahmen auf Allgemeines Support- und Diskussionsforum 77
    M.Hulot [solved] PureVisionHD 1080 taucht nicht im Configurator auf Allgemeines Supportforum 12
    A Problem Windows 10 64 bit prof. Update auf Version 1903(gelöst) Installationsprobleme? 0
    M.Hulot MediaPortal hängt sich dauernd auf Allgemeines Supportforum 6
    Patrik-See Sortierung der Filme auf der Festplatte in Ordnern (Struktur) Allgemeines Supportforum 3
    I Abspielposition von Filmen und Videos auf andere Rechner übertragen Video & DVD 3
    catalpa Installer prüft nicht auf Nullbyte Allgemeines Supportforum 0
    H [solved] Problem bei Update auf 1.21 Installationsprobleme? 4
    N Timeout bei zugriff auf Medien Allgemeines Support- und Diskussionsforum 4
    H Probleme mit TV-Aufnahmen auf NAS Allgemeines Support- und Diskussionsforum 42
    T Serienaufnahmen: Begrenzung auf 10 Folgen funktioniert nicht Allgemeines Supportforum 0
    2 [solved] Auf einem Client bei TV-Programm und Aufzeichnungen schwarzes Bild / Videos laufen TV / Streaming 3
    Patrik-See TV ohne Umwege (MediaPortal) direkt auf jeden TV in der Wohnung Einsteigerforum 0
    Patrik-See Musik, Videos und Bilder auf Mobilen Geräten Einsteigerforum 1
    J Fehlerhafter Link auf Homepage Page- und Forumsfeedback 1
    Top Bottom