Vergleich XBMC 12 (Frodo) Beta mit MediaPortal 1.3 Beta (1 Viewer)

sukceso

Portal Pro
November 6, 2008
181
31
Herrenberg
Germany Germany
Das wäre allerdings neu. Denn solange Ich die Entwicklung der dsplayer-builds verfolgt habe (zumindest bis zum ersten Frodo-basierten) wurde für LiveTV immer noch der Standard-Player genutzt.
Das ist auch mein Verständnis. Für Filme (und Dateien jeder Art) wird der DSPlayer verwendet, aber sobald man einen Stream hat, wird der interne Player verwendet. Live-TV ist ein Stream.
Im XBMC-Forum steht dazu im DSPlayer-Thread:

Known issues/limitations:
- DSplayer has limited network stream support. This is not exactly its issue, but rather a DirectShow limitation - there is no universal DS source filter which can support multiple network stream formats.
Wenn das gehen würde, wäre für mich ein Umstieg auf XBMC denkbar.
 

juro

Portal Pro
March 23, 2009
1,123
63
Germany Germany
Country flag
Ich habe im XMBC Forum gelesen, dass die Video Datenbank modifiziert ist, das bedeutet das man dann nicht mehr zurück kann, oder die eben neu aufbauen muss, ...

ich scheu mich ein wenig vor den ganzen xml Anpassungen, hier gibt es ja ne schöne Anleitung http://www.buellharzheide.de/malexx/?p=273, habe ich aber nicht kapiert quasi als Parallinstallation, da ich ffdshow und lav eh schon einsetzte muss ich da nicht machen nur eben wohl diese ganzen XML Anpassungen die auf Seite 3 beschrieben werden
Aktuell bin ich noch auf der Suche nach einem FritzBox addon, einem Email addon und einem Browser addon sowie einem NZB addon für XMBC
 

Lehmden

Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    So weit ich weiß, ist die Sreaming Option (RTSP) im MP Addon ja seit einiger Zeit deaktiviert, weil das Streamen nicht geklappt hat. Außerdem würde XBMC dann keine Freigabe des Timeshift Ordners benötigen, was aber der Fall ist. Wenn das doch gestreamt wird, ist das natürlich eine völlig überflüssige zusätzliche Quelle für Ärger, Probleme und schlechte Qualität...
    Die neueste DS Version hat da viel geändert, u.A. ja auch die Inkompatibilität der Datenbanken beseitigt.

    Wirklich Live gucke ich sowieso fast nie. Wenn es nicht gerade um Formel 1 oder ähnliches geht, wo das Live Erlebnis wichtig ist, nehme ich alles, was mich interessiert auf und schaue es dann, wann ich Zeit und Lust habe. So muss ich mich auch nicht so über die Werbung ärgern. Ich nutze den TV Part halt intensiv, um meine Film- und Seriensammlung zu vergrößern, deswegen ist es mir aktuell sowieso noch nicht möglich, auf XBMC umzusteigen, da man mit Frodo keine Serien- Aufnahmen programmieren kann.

    Im Moment versuche ich mehr, meine umfangreiche Sammlung in ein Format zu bringen, das allen gefällt. XBMC kann nur bestimmte Namenschemen, MP2 wieder ganz andere, MP1 ist da mit Abstand am flexibelsten bisher... Da einen Kompromiss zu finden, der nicht zu viel Arbeit macht, ist nicht ganz einfach...

    Allerdings ist die DS Version noch unstabiler als die "Normale" Praktisch bei jedem beenden stürzt sie ab. Und sie bleibt häufig hängen, wenn man einfach ein Video abspielen will. MP tut das auch hin und wieder, XBMC aber viel öfter. Das war bei der normalen Version halt nicht so der Fall. Na ja, ich werde XBMC sowieso fast ausschließlich unter Linux verwenden. Da ist die Bildqualität mit dem Standard- Player genau so gut wie die von MP unter Windows. Auf meinem Haupt- HTPC wird MP auch weiterhin die Hauptrolle spielen.

    Wenn MP nur nicht so extrem lahmarschig wäre und so extrem viel Ressourcen verbrauchen würde. Wenn ich mit XBMC herum gebastelt habe und mache dann MP1 an, dann kommt es mir immer so vor als ob ich aus einem Ferrari in einen Rollstuhl umgestiegen bin... Das und die Plattform- Unabhängigkeit sind ja die beiden Haupt- Argumente für XBMC und gegen MP. Es ist einfach nur geil, einen Klienten aus uralter Hardware und ganz ohne Festplatte (USB Stick ab 1 GB reicht) zusammen zu zimmern und trotzdem einen vollwertigen Klienten zu haben... Ich habe Frodo (= OpenElec) schon erfolgreich auf einem AMD K6 System (späte 90er Jahre, denke ich mal, muss so aus der Windows 95/98 Ära stammen) ans laufen gebracht, als Klient für einen Röhren TV. Spielt auf der Röhre sogar HDTV ab, auch wenn man natürlich nichts davon hat... Fernbedient mit einem Smartphone, alt trifft neu auf perfekte Art.
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Ich habe im XMBC Forum gelesen, dass die Video Datenbank modifiziert ist, das bedeutet das man dann nicht mehr zurück kann, oder die eben neu aufbauen muss, ...
    Genau anders rum... Die DSPlayer- Datenbank ist so modifiziert worden, das sie wieder 100% kompatibel mit der "Normalversion" ist...
     

    juro

    Portal Pro
    March 23, 2009
    1,123
    63
    Germany Germany
    Country flag
    also für TV wird der interne Player benutzt und für vides ggf. der der dsplayer wenn richtig konfiguriert, denn Videos jeglicher Formate gehen bei mir nach der Installation erst mal gar nicht, da ich die xml nicht konfiguriert habe, TV geht schon (mit dem internen Player)
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Ich hab auch kein bisschen an einer xml herum editiert und trotzdem wird bei mir alles per DSPlayer abgespielt. Musst nur in der Config einstellen, das er die Windows Codecs nutzen soll. Ist ganz simpel...
     

    juro

    Portal Pro
    March 23, 2009
    1,123
    63
    Germany Germany
    Country flag
    bei mir passiert von allein rein gar nicht habe das mal so gemacht wie es hier steht: http://www.buellharzheide.de/malexx/?p=273 (seite 3)
    ghet aber auch nur die Hälfte obwohl alles richtig zu sein scheint. DVD funktioniert hier wie erwartet, HD geht nicht das nimmt er die MS Sachen und internen Player, Div x scheint zu gehen xivid (MPeg4) geht nicht. Am Ende genau das gleiche Codec gewurstel wie bei MP. Nur das man es hier über die Oberfläche einstellen, Ich möchte doch eigentlich nur Video HD und SD schauen, SD (TV, DVD, XVID) möchte ich mit ffdschow -nachbearbeiten :( und da TV per Definition gar nicht zu gehen scheint, scheidet das ganze Thema XMBC dann wohl auch noch aus.

    PS welche von allen configs meinst du denn eigentlich?
     

    sukceso

    Portal Pro
    November 6, 2008
    181
    31
    Herrenberg
    Germany Germany
    Das "Ist ganz simpel" würde mich interessieren.
    Per default macht DSPlayer eine Einstellung, pvr und andere Streams mit dem internen Player abzuspielen:

    Known issues/limitations:
    - DSplayer has limited network stream support. This is not exactly its issue, but rather a DirectShow limitation - there is no universal DS source filter which can support multiple network stream formats. As a workaround, in the builds I post I add the following strings in the system playercorefactory.xml file:
    PHP Code:
    <!-- DSPlayer rules: set network streams to DVDPlayer -->
    <
    rule name="other" protocols="daap|rtv|rtsp|rtmp|http|https|rtmpe|rtsp|mms|rtp|pvr" player="DVDPlayer" />

    to play network streams with XBMC's default DVDplayer. If you have obtained a build from other sources, you may want to consider adding these strings to your own configuration.

    Ich nehme an, dass man da was verändern muss plus zusätzliche Eintragungen in advancedSettings.xml?
     

    Lehmden

    Retired Team Member
  • Premium Supporter
  • December 17, 2010
    12,069
    3,681
    Lehmden
    Germany Germany
    Country flag
    Hi.
    Ich nehme an, dass man da was verändern muss plus zusätzliche Eintragungen in advancedSettings.xm
    Nein, muss man nicht. Es gibt zwei "Modi" für die DS- Builds. Zum einen die manuelle, wo man alles mögliche in einer XML Datei eintragen muss (ist höllisch kompliziert) und zum anderen wählt man in der Konfiguration mit einem Mausklick aus, das DS Player sich an die in Windows gültigen Vorgaben hält ("Use System Filters"). Dazu ist es weder nötig irgendwelche XML Dateien zu editieren noch einzelne Codecs auszuwählen. Mehr habe ich nicht gemacht. Wenn das so nicht hinhaut, dann ist euer DS System verhunzt. MP wählt ja seine eigenen Codecs aus, deswegen heißt es noch nicht, wenn in MP alles läuft, das es auch für Windows selbst gilt.
     

    juro

    Portal Pro
    March 23, 2009
    1,123
    63
    Germany Germany
    Country flag
    stimmt, habe ja manuell was editiert und hier den haken mal rausgenommen und bin einen Schritt weiter,
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom