Vergleich XBMC 12 (Frodo) Beta mit MediaPortal 1.3 Beta | Page 17

Discussion in 'MediaPortal Café' started by Lehmden, November 26, 2012.

  1. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi zusammen,

    also im xmbc forum hat ein Kollege freundlicher weise sein dsplayer config Files zur Verfügung gestellt, die exakt meinen Anforderungen entsprechen, ich musste nur noch dvd anpassen, lav video codec, audio mit ffdshow, av splitter und ffdshow noch zur Nachbearbeitung:

    Kein Ruckeln, kein Haken, auch die Prozessorlast ist deutlich geringer. Einfach nur gut.



    Wenn nur der miese tv support nicht wäre (Channel switching und ds player werden nicht unterstützt). Dann müsste ich wohl sagen Goodbye MediaPortal (client). Hier habe ich mit der V 1.3 nur noch Probleme :-(..

    LG

    Juro
     
  2. Google AdSense Guest Advertisement



    to hide all adverts.
  3. receiverbox

    receiverbox Portal Member

    Joined:
    March 17, 2013
    Messages:
    33
    Likes Received:
    3
    Gender:
    Male
    Location:
    Regensburg
    Ratings:
    +3 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Ähliche Erfahrung habe ich mit XBMC auch gemacht, die Oberfläche ist super und die Hardware lässt sich ganz gut und günstig realisieren.

    Bei mir werkelt eine Zotac AD02 mit einem AMD E350. Image ist OpenELEC mit XBMC. Neben den Zotac habe ich nur noch eine Funktastatur, 2 GB memory und eine 16 GB Kingston SSD. Bootzeit ist mit 23 Sekunden super. Allerdings braucht das BIOS von Zotac schon auch einige Sekunden, die man aber leider nicht optimieren kann - sonst käme man sicherlich unter 20 Sekunden.

    Nervig beim XBMC finde ich einfach die Live-TV-Plugins. Das ständig die EPG und Kanaldaten neu geladen werden müssen und das zieht sich am Anfang auch noch einige Sekunden. Hier ist noch Verbesserungspotential für XBMC. Eine vernünftige Bild-in-Bild-Funktion oder Vorschau beim Zappen (Was ja mit mehreren Tunern im TV Server möglich wäre) geht noch ab...

    Preislich ist XBMC einfach auch interessant, weil kostengüsntige Lösunge, wie etwa der Pivos XIOS oder Rasperyy Pi realiserbar sind (auch wenn die jetzt eingeschränkt funktionieren)
     
  4. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Hi zusammen,

    Ich bin mittlerweile absolut begeistert von XMBC und das Ding läuft bei mit jetzt im Testbetrieb an stelle von MP Client. Bei Scrapen von Musik und ggf Filmen habe ich noch Probleme. Die automatische Suche bringt nicht die gewünschten Ergebnisse. Die manuelle Suche hingegen bietet einen eine Vielzahl von Covern und Fanarts. Das bei eine Vielzahl von Alben zu machen ist etwas aufwendig.:confused:

    Im TV Backend Bereich sehe ich jedoch keine Alternative. Gewiss kann man sicherlich mit DVB Viewer wohl auch die Switching Zeiten optimieren. Ich kenne jedoch keine Alternativen zu den hier angebotenen Plugins, Power Scheduler, comskip, xmltv etc. Der Power Scheduler ist für mich essentiell und funktioniert einwandfrei. Komischer weise haben Alternativen wie Argus und DVB Viewer so was nicht, was ich gar nicht nachvollziehen kann. Ich sehe hier jedoch das die TV Backend Integration bei XMBC schneller vorangeht als die Weiterentwicklung und Optimierungen bei MP bzw. MP 2. Man muss auch überlegen, das es sich bei XMBC um eine generische TV Frontend handelt, quasi Programmunabhängig und sehr viele TV backend unterstützend. wir werden sehen ... Ich hoffe zunächst kurzfrist daruaf , dass sich bei der MP Integration die Swiching Zeiten verbessern, das Streaming wieder unterstützt wird, Timeshift möglich wird und das TV auch mit dem DS Player möglich sein wird, dann bin ich erst mal wunschlos glücklich.

    Am besten ist einfach der Video Bereich (wie beschreiben mit MP 1.3 nur Probleme, ide ich vorher nicht hatte und ich kann sie auch nicht zufriedenstellend lösen)), kein Rucken kein Zucken, kein Hängen, die Navigation und Look and Feel sind ein Traum im Vergleich zu MP

    LG

    JuRo
     
    Last edited: March 26, 2013
  5. hafblade

    hafblade Portal Pro

    Joined:
    January 19, 2011
    Messages:
    675
    Likes Received:
    145
    Location:
    Trier, Germany
    Ratings:
    +146 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Den Power Scheduler braucht ArgusTV nicht, weil ArgusTV es ohne Plugin regelt ;)
    ArgusTV geht einfach hin und verhindert einfach ganz simpel immer dann den Standby wenn es gerade benutzt wird.
    Man muss also einfach nur in Windows einstellen, dass er beim Idle nach 5 Minuten in den Standby/Ruhezustand gehen soll. Das wars.
     
    • Like Like x 1
  6. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Mmmh, und im Zusammenspiel mit XMBC, bleibt der Rechner auch wach, wenn man kein Fernsehen schaut, sondern nur z.B Video. Im Zusammenhang mit MP habe ich ohne das Standard Plugin nie was brauchbares hin bekommen (etwa mit dem Power Scheduler ++, der ja auch auf Windows Board Mittel setzt), kann man Argus parallel zu MP TV Server aufsetzen, sollte wohl kein Problem sein, wahrscheinlich einfach den Dienst beenden. Wies sieht es denn hier mit den Switching Zeiten aus?

    LG

    Juro
     
  7. hafblade

    hafblade Portal Pro

    Joined:
    January 19, 2011
    Messages:
    675
    Likes Received:
    145
    Location:
    Trier, Germany
    Ratings:
    +146 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Vor der Installation von ArgusTV solltest du den TV SErver beenden und dann Argus TV installieren. Dabei wird aber dein TV Plugin im CLIENT deaktiviert und ist erst wieder da wenn du ArgusTV deinstallierst. Ein richtiger Parallelbetrieb ist also nicht möglich.

    Bei SingleSeat Systemen sollte es auf jedenfall an bleiben, wenn du mit XBMC einen Film (ohne TV) schaust. Hast du ein verteiltes System, könnte es theoretisch beim Pausedrücken (bei längeren Pausen) passieren, dass der Server runterfährt, wo deine Aufnahmen drauf liegen aber das gilt es zu testen und dafür gibts auch schon Workarounds etc. z.B. hier: https://forum.team-mediaportal.com/...-server-soll-wach-bleiben.117695/#post-978316

    Also bei mir hat es nie nen großen Unterschied gemacht bei den Umschaltzeiten aber die waren sowieso schon immer relativ kurz (2-3) Sekunden.
     
  8. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Na dann lieber mal auf ne separaten Rechner testen, interessant ist das Handling bei Multiseat Umgebungen mit Eventghost, von dem ich auch total begeistert bin, wie viele Stunde habe ich zugebracht im editieren der fb xml mit Zuweisung zu irgendwelchen multishortcut plugins :confused: Habe nämlich einen Medien Client/Server der für andere Clients auch noch Server ist, das bedeutet das ich das Standby Handling auf der machsine im SingleSeat betreib wie auch im Multiseat Betrieb beim zugriff von anderen Rechnern regeln muss, das hat aber alle Prio 2,

    Prio 1 hat eigentlich die Bildqualität bei TV in XMBC, denn die ist mit dem Standardplayer miserabel und ob das mit dem dsplayer gehen wird, wer weiß
    Prio 2 hat die Switching time

    Prio 1 hängt wohl nicht an MediaPortal oder einem anderen TV Backend, geht wohl einfach nicht
    Prio 2 hängt wohl an der MP Integration, die in Eden aber schon mal sehr viel besser war

    Frage ist aber ob ein Test wirklich lohnt, an andere Stelle wurde auf noch DVB Viewer empfohlen, ichhabe jedoch keine Ahnung wie und ob es prinzipielle Unterschiede bei der Integration der Windows basierten TV Backends gibt.

    LG
    Juro
     
  9. hafblade

    hafblade Portal Pro

    Joined:
    January 19, 2011
    Messages:
    675
    Likes Received:
    145
    Location:
    Trier, Germany
    Ratings:
    +146 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    Also ich habe vor zwei Tagen noch gelesen dass xbmc ds player mit tv streams nicht geht. Das steht zumindest im Frodo Thead.
     
  10. juro

    juro Portal Pro

    Joined:
    March 23, 2009
    Messages:
    1,113
    Likes Received:
    32
    Ratings:
    +49 / 0
    Home Country:
    Germany Germany
    Show System Specs
    das ist blöd, ja hier http://forum.xbmc.org/showthread.php?tid=154534 steht das, was ich nicht wirklich verstehe

    Known issues/limitations:
    - DSplayer has limited network stream support (including streams from TV-backends). This is not exactly its issue, but rather a DirectShow limitation - there is no universal DS source filter which can support multiple network stream formats. As a workaround, in the builds I post I add the following strings in the system playercorefactory.xml file:
    PHP Code:
    <!-- DSPlayer rules: set network streams to DVDPlayer -->
    <
    rule name="other" protocols="daap|rtv|rtsp|rtmp|http|https|rtmpe|rtsp|mms|rtp|pvr" player="DVDPlayer" />

    to play network streams with XBMC's default DVDplayer. If you have obtained a build from other sources, you may want to consider adding these strings to your own configuration.
    - DSplayer does not support ass/ssa subtitles with complex effects (shadows, karaoke etc.), though it can display those subs with simple formatting (fonts, colors, position etc.).
     
    Last edited: March 26, 2013
  11. marv

    marv Portal Member

    Joined:
    February 16, 2009
    Messages:
    26
    Likes Received:
    1
    Ratings:
    +3 / 0
    Home Country:
    Austria Austria
    DVDPlayer ist der interne, nicht auf Directshow basierende Player von XBMC. Hier ist gemeint, dass die DSPlayer Version von XBMC grundsätzlich keine Streams supported, aber mit dem Workaround es möglich ist, bei Streams automatisch den internen Player (DVDPlayer) zu verwenden.
     
Loading...

Users Viewing Thread (Users: 0, Guests: 0)

  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice
  • About The Project

    The vision of the MediaPortal project is to create a free open source media centre application, which supports all advanced media centre functions, and is accessible to all Windows users.

    In reaching this goal we are working every day to make sure our software is one of the best.

             

  • Support MediaPortal!

    The team works very hard to make sure the community is running the best HTPC-software. We give away MediaPortal for free but hosting and software is not for us.

    Care to support our work with a few bucks? We'd really appreciate it!