WHS2011 - Ram Disk und 16GB RAM (1 Viewer)

Jelmo

Portal Pro
September 8, 2007
711
55
Germany Germany
Ja, der Preis ist etwas hoch für die Lösung mit dem WHS. Jetzt könnte man die Macher der IMDisk mal anhauen und betteln....
( 8GB = 80 Euro? Hab für meine 30 Euro gezahlt. )

Ansonsten find ich neben der Geschwindigkeit auch die Backup-Möglichkeit super, hab aber auch den
kompletten TV Server in eine RAM Disk installiert.
Aktuell habe ich 8 GB ( 2x4 ). Da ich aber gerne lange "timeshifte" würde ich gerne auf 8GB Module wechseln. Und die sind leider teuer. Ein maximalausbaus auf dann 32 GB war angedacht. Somit sehe ich die SSD eigentlich im Vorteil ( Preis / Leistung ). Ich kann halt leider nicht beurteilen obs jetzt wirklich spürbar langsamer ist als die RAMDISK Geschichte.
 

JackTramiel

MP Donator
  • Premium Supporter
  • November 22, 2006
    1,400
    79
    41
    Recklinghausen
    Germany Germany
    Country flag
    Achso. 32GB ist natürlich eine Hausnummer. Ich behaupte mal du wirst zwischen RAM Disk und einer flotten SSD
    keine (großen) Unterschiede feststellen.
     

    Jelmo

    Portal Pro
    September 8, 2007
    711
    55
    Germany Germany
    Genau das denke ich eben auch. Und wenn die SSD nach 1 Jahr stirbt dann kann ich übergangsweise ne schnelle HDD reinschieben. Backup ne Platte macht ja WHS2011 sehr vernünftig von Haus aus.
     

    Jelmo

    Portal Pro
    September 8, 2007
    711
    55
    Germany Germany
    Hallo tonitom

    Der i7 ist deutlich schneller und hat mehr Reserven nach oben wie der i3, nachdem ich die Bauteile recht günstig bekommen hab und der WHS ja auch einige Zeit laufen soll, hab ich mich gleich für diese Variante entschieden.
    Die Datenbank von MePo und Timeshift laufen auf der RamDisk, dazu wurde noch der TVServer auf RamDisk gelegt, Umschaltzeiten hier liegen bei 1 bis 1,5 sek.

    Gruß Grisu
    Also TV-Server auf SSD oder RAMDISK legen ist soweit klar. Nur was genau meinst du mit der Mepo Datenbank ?. Meinst du die von dem Client ( also Musik usw. ) oder meinst du die TVDB die entweder von SQL oder MSSQL verwaltet wird ?
     

    Dracul

    Portal Member
    June 16, 2007
    47
    2
    35
    Gibt es hier eine neuere (billigere) Methode? Ich würde gerne den WHS 2011 verwenden. Allerdings möchte ich nicht soviel Geld investieren und würde Windows Server 2012 Essentials probieren, der ja aber auch mucken macht.
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom