WHS2011 - Ram Disk und 16GB RAM (1 Viewer)

Jelmo

Portal Pro
September 8, 2007
711
55
Germany Germany
tick ... tack .... tick ... tack
 

Grisu002

MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 11, 2008
    368
    46
    München
    Germany Germany
    Country flag
    Ja da gebe ich Dir recht, aber leider haben sich die Leute nicht überzeugen lassen, das das WHS ja nur auf der Platform des Servers läuft. Jeder muß das hier selber entscheiden können, aber ich für meinen Teil bin zufrieden.
     

    tonitom

    Portal Member
    July 14, 2008
    27
    3
    Germany Germany
    Hallo Grisu,
    ich hab zurzeit einen ähnlichen Aufbau, aber anstelle des i7 und 16GB hab ich einen Atom D510 und 2GB Ram. Das ganze ist mir aber zu träge geworden, daher möchte ich die Hardware des WHS2011 aufpeppen.

    Meine Frage:
    1. bringt der i7 merklich mehr wie ein i3?
    2. Läuft die Datenbank auf der RamDisk, oder nur das Timeshift?
     

    Grisu002

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 11, 2008
    368
    46
    München
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo tonitom

    Der i7 ist deutlich schneller und hat mehr Reserven nach oben wie der i3, nachdem ich die Bauteile recht günstig bekommen hab und der WHS ja auch einige Zeit laufen soll, hab ich mich gleich für diese Variante entschieden.
    Die Datenbank von MePo und Timeshift laufen auf der RamDisk, dazu wurde noch der TVServer auf RamDisk gelegt, Umschaltzeiten hier liegen bei 1 bis 1,5 sek.

    Gruß Grisu
     

    tonitom

    Portal Member
    July 14, 2008
    27
    3
    Germany Germany
    Hi Grisu,
    ich würde deine Anlage echt gern in Betrieb sehen, mach doch mal ein kleines Video und stells auf Youtube.

    Der Wechsel auf SSD hat schon extrem viel gebracht (ohne Timeshift), aber ich glaub SSD und Server gehören nicht zusammen. Die Lösung mit der Ramdisk gefällt mir gut, i7 wird's keiner aber ich denke ich geh eine Nummer grösser auf i5.

    MfG
     

    Grisu002

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 11, 2008
    368
    46
    München
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo tonitom

    Mein Server läuft auch komplett auf SSD, Systemplatte (C) 120GB OCZ Vertex3 und Datenplatte (D) 60GB OCZ Vertex3 mit einem LSI SAS2 Controller, so halte ich das System extrem schnell. Hab mich für die Lösung der RamDisk entschieden, da die Kombination RamDisk / MePo dort wirklich optimal läuft und das System bei 5 Clients wirklich schnell und stabil läuft, hab schon viele Sachen getestet, aber so wie es jetzt läuft bin ich absolut zufrieden und würde diese Kombination jederzeit wieder umsetzen. Auf dem Server laufen ausser MePo, noch 4TheRecord, My Movies und VideoRedo, somit ist das System für mich schon sehr perfekt.

    Gruß Grisu
     

    tonitom

    Portal Member
    July 14, 2008
    27
    3
    Germany Germany
    Hallo zusammen,
    hab gesehen, dass Asrock ein eigenes RamDisk (XFast RAM) hat, wie schauts da mit der 8GB Grenze aus? Da kostet das Board weniger wie die Lizenz für RamDisk!

    grisu
    Ordentliche Ausstattung, da sollte das auch perfekt laufen.
    Kann man inzwischen aus MePo DVD's in die MyMovies Datebank kopieren?


    MfG
    Toni
     

    Grisu002

    MP Donator
  • Premium Supporter
  • December 11, 2008
    368
    46
    München
    Germany Germany
    Country flag
    Hallo tonitom

    ob das kopieren der DVD´s aus MePo in die MyMovies Datenbank funktioniert kann ich leider nicht beantworten, da ich in der hinsicht viel zu wenig mache.

    Gruß Grisu
     

    Users Who Are Viewing This Thread (Users: 0, Guests: 1)

    Top Bottom